Geschichte von Wilmington, Delaware

Geschichte von Wilmington, Delaware

Wilmington ist die größte Stadt in Delaware und die Kreisstadt des New Castle County. Das zwischen 1798 und 1800 erbaute Old Town Hall ist heute im Besitz der Historical Society of Delaware und wird von ihr unterhalten. Die Gesellschaft betreibt auch das Delaware History Center in der Nähe. Der Bezirk Wilmington erhielt 1832 offiziell das Stadtrecht. Die Philadelphia, Wilmington & Baltimore Railroad kam 1837 an. Während des Bürgerkriegs erhielt die Wirtschaft aufgrund der starken Nachfrage einen weiteren Schub von Schiffen, Eisenbahnwaggons, Schießpulver, Schuhen, Zelten, Uniformen, Decken und anderem Kriegsmaterial. In der Delaware Avenue wurden in dieser Zeit viele Villen gebaut. Das Ende des 19. Jahrhunderts sah die Einrichtung eines ausgedehnten Parksystems, hauptsächlich aufgrund der Bemühungen von William Bancroft, dessen Sorge um die Erhaltung offener Grünflächen ihn dazu inspirierte, Land und Geld für die Entwicklung von Parks. Rockford Park und Brandywine Park gehören zu seinen Beiträgen zur Stadt. Wilmington hat im Laufe der Jahre von den Gesetzen von Delaware profitiert, die die Unternehmensführung begünstigen. Es ist der offizielle Hauptsitz vieler Unternehmen, die ansonsten wenig oder gar keine Geschäfte im Bundesstaat machen. Das Wilmington College ist seit seiner Gründung im Jahr 1968 schnell gewachsen und hat jetzt Campus im ganzen Bundesstaat. Das Goldey-Beacom College, ein 1886 gegründetes privates koedukatives College, hat seinen Campus in einem Vorort von Wilmington. Die Wiedner University mit Sitz in Chester, Pennsylvania, hat eine Zweigstelle in Wilmington. Das Hagley Museum and Library bewahrt und sammelt Informationen über die amerikanische Wirtschaft und Technologie. Das Delaware Art Museum befindet sich in einem Wohngebiet mit feinen Häusern. Die Sammlung des Biggs Museum of American Art umfasst 200 Jahre alte Stücke, die die Entwicklung der amerikanischen Kunst von der kolonialen Porträtmalerei über den Impressionismus bis zum traditionellen Realismus des 20 Katholisches Krankenhaus. Das Alfred I. duPont Hospital for Children liegt auf einem 300 Hektar großen Parkgelände außerhalb von Wilmington.


Schau das Video: Delaware - The US Explained