Nevada BM-8 - Geschichte

Nevada BM-8 - Geschichte

Nevada
(BM-8: dp. 3225, 1. 225'1", T. 50', dr. 13'3", s. 13 k., kpl. 220; a. 2 i2", 4 4", 2 6 -pdrs.; Kl. Arkansas)

Der erste Nevada, ein Monitor mit zwei Türmen, wurde als Connecticut am 17. April 1899 von den Bath Iron Works, Bath, Maine, aufgelegt. im Januar 1901 in Nevada umbenannt; und in Auftrag gegeben am 5. März 1903, Comdr. T. B. Howard im Kommando.

Am 2. März 1909 wurde der Monitor in T`rnopah umbenannt, damit das Schlachtschiff Nummer 36 den Namen Nevada erhielt. Als Tender der U-Boot-Streitkräfte der Atlantikflotte zugeteilt, operierte die T`rnopah bis Januar 1918 entlang der Ostküste von Massachusetts bis Key West. Anschließend wurde sie kurzzeitig Bermuda zugeteilt und im Februar nach Ponta Delgada, San Miguel, Azoren beordert. Bis Dezember betreute sie die U-Boote K-1, K-2, K-S, K-6 und E-l sowie U-Boot-Jäger, die im strategischen Gebiet der Azoren operierten. Im Dezember wurde sie nach Lissabon geschleppt und nach ihrer Rückkehr in die Vereinigten Staaten in Philadelphia außer Dienst gestellt. Als BM-8 klassifiziert (1. Juli 1920), wurde sie am 26. Januar 1922 an J. G. Hitner, Philadelphia, Pennsylvania, verkauft.


Beschreibung

Die BM-8 war die erste Trägerrakete der Serie und feuerte 82-mm-Raketen auf eine Reichweite von bis zu 6.400 Metern ab. Die BM-8 diente auch als leichtere Version der Serie und konnte zwischen acht und achtundvierzig Raketenstartröhren aufweisen.

Die Raketen konnten je nach Bedarf in Zweiergruppen oder auf einmal aktiviert werden und wurden über ein elektrisches Signal gestartet. [N 2]  Um effektiv zu operieren, benötigte die Katyusha mindestens eine Besatzung von zwei Mann mit vier Mann, vorzugsweise unabhängig davon, ob die Waffe auf einem Lastwagen, einer stationären Stellung usw. montiert war.

Das Gesamtgewicht der Waffe betrug rund 5.500 Kilogramm, während die Gesamtlänge etwa 7 Meter betrug. Die Genauigkeit der Katyusha fehlte selbst mit dem späteren Hinzufügen von Stabilisierungsflossen zu den Raketen stark.

Der psychologische Effekt war jedoch zweifellos weitreichender und verursachte selbst bei den erfahreneren Soldaten einen Granatschock. Die in der Katyusha verwendeten Munitionstypen waren typischerweise HE, aber gegen Ende des Krieges konnten sogar AP-Raketen sowie Beleuchtungsmodelle verwendet werden, wenn sie gegen große Rüstungskonzentrationen feuerten. Ώ]


Nevada BM-8 - Geschichte

Nutzen Sie unsere Online-Services

Überprüfen Sie zuerst die Onlinedienste und Kioske, um zu sehen, ob Sie Ihre Transaktion abschließen können, ohne zum DMV zu kommen.

Mail-/Fax-Transaktionen

Bitte erlauben vier bis sechs Wochen zur Bearbeitung von per Post oder Fax gesendeten Transaktionen. Stornieren Sie Ihre Zahlung nicht und senden Sie keine zweite Zahlung. Bitte kontaktieren Sie uns nicht, wenn Sie sich noch in diesem Zeitraum befinden. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Wir stellen ein!

Das DMV rekrutiert Einstiegstechniker in Reno, Carson City, Elko, Ely und Winnemucca sowie IT-Experten. Siehe Beschäftigungsmöglichkeiten.

Termin vereinbaren (Metropolregionen)

Die meisten Transaktionen in den DMV-Büros in Carson City, Henderson, Las Vegas und Reno erfordern einen Termin. Sie können ohne Termin eine Fahrerlaubnis erhalten.

Ländliche Büros sind begehbar und bedienen nur Kunden aus ihrer Umgebung. Weitere Informationen finden Sie unter Standorte.

Echte ID

Das US-Heimatschutzministerium hat die Real-ID-Frist für das Boarding von Flugzeugen auf verlängert 3. Mai 2023. Warten Sie mit dem Upgrade bis zu Ihrer nächsten Verlängerung oder einem anderen DMV-Bürobesuch. Besuchen Sie GetRealNevada.com.

Führerscheinverlängerung für Senioren

Autofahrern ab 65 Jahren wurde zusätzliche Zeit für die Erneuerung ihres Führerscheins eingeräumt. Drucken Sie das Verlängerungsschreiben aus, um es den Strafverfolgungsbehörden vorzulegen. Ihr Ablaufdatum ändert sich nicht. Erneuern Sie so schnell wie möglich. Ausweise können online verlängert werden.

Frühere Verlängerungen anderer DMV-Dokumente sind abgelaufen. Fahrzeuge müssen über eine gültige Zulassung oder eine Fahrerlaubnis verfügen, um auf öffentlichen Straßen gefahren zu werden.

Uns kontaktieren

Bitte wenden Sie sich mit DMV-bezogenen Fragen nicht an das Nevada Department of Transportation oder das Department of Public Safety. Sie können Ihnen nicht helfen. Siehe die DMV-Kontaktinformationen unten.

Für diese Dienste ist kein Konto erforderlich:

Machen Sie mehr mit MyDMV

Sehen Sie alle Ihre DMV-Datensätze an einem Ort.

Registrierungsverlängerungen, Duplikate, Abziehbilder und Fahrerverlaufsberichte werden vor Ort gedruckt.


Entdecker finden das Wrack der USS Nevada, dem Schlachtschiff, das atomisiert wurde. Zweimal

Sein beeindruckender 30-jähriger Dienstrekord verdient ihm einen heiligen Platz in der US-Marinegeschichte.

  • Entdecker haben das Wrack des Schlachtwagens USS entdeckt Nevada.
  • Nevada überlebte den Angriff auf Pearl Harbor, um sowohl im Atlantik als auch im Pazifik zu dienen.
  • Das Schiff Auch überlebte zwei Atomtests, nur um schließlich von der US-Marine für Zielübungen versenkt zu werden.

Unterwasser-Erkundungsteams haben das Wrack eines der legendärsten Schiffe der US-Marine entdeckt. Zwei Unternehmen, Search Inc. und Ocean Infinity, haben das Schlachtschiff USS . entdeckt Nevada an seiner letzten Ruhestätte vor der Küste von Hawaii. Das Schiff diente in zwei Weltkriegen, wurde nach dem Angriff auf Pearl Harbor wieder aufgebaut und war nicht nur für einen, sondern am Ground Zero präsent zwei Nuklearwaffentests.

Das Schlachtschiff liegt nach Angaben der beiden Unternehmen 65 Seemeilen südwestlich von Honolulu auf Hawaii. Military.com-Berichte das Schiff ist unter drei Meilen Wasser. Eine Besichtigung des Wracks zeigte ein Flakgeschütz und teilweise sind Rumpfnummern und Inschriften im Schiffsstahl noch sichtbar.

Die USS Nevada wurde 1916, kurz vor dem Eintritt Amerikas in den Ersten Weltkrieg, in Dienst gestellt. Das Schiff diente während der Zwischenkriegsjahre und war während des japanischen Überraschungsangriffs in Pearl Harbor anwesend. Nevada wurde früh während des Angriffs von einem Lufttorpedo getroffen, schaffte es jedoch, loszulegen und strömte den Kanal hinunter in Richtung Navy Yard. Laut dem History and Heritage Command der US-Marine:

Nevada, das infolge des Angriffs überflutet wurde, wurde wieder flottgemacht und zur Reparatur und Aufrüstung in die kontinentalen USA zurückgeschickt. Das Schiff schloss sich der Flotte im Oktober 1942, rechtzeitig für seine Teilnahme am Aleutenfeldzug, wieder an. Obwohl das Zeitalter des Schlachtschiffs vorbei war, konnte seine Hauptbatterie von 14-Zoll-Geschützen immer noch die feindliche Verteidigung an Land schlagen. Nevada nahm an der Operation Dragoon, der Landung der Alliierten in Südfrankreich und der Invasion von Okinawa teil und lieh jedem ihre großen Geschütze.

Nevada wurde 1946 außer Dienst gestellt und in den Südpazifik geschickt, um an der Operation Crossroads teilzunehmen. Nevada war eines von mehreren Dutzend Schiffen, die zum Bikini-Atoll geschickt wurden, um die Auswirkungen von Atomwaffen auf Kriegsschiffe zu testen. Nevada, für die Tests leuchtend orange lackiert, überlebte zwei nukleare Detonationen, wurde aber durch die zweite Unterwasserexplosion beschädigt und stark bestrahlt. Das Schiff wurde 1948 zum Richtschützentraining eingesetzt, woraufhin es schließlich sank.

Während das Schiff geortet wurde, ist nichts an der Wrackstelle geplant. Die Gesetz über versunkene Militärfahrzeuge von 2004 schirmt alle versunkenen Kriegsschiffe der US-Marine vor Ausbeutung ab, um sie als Grabstätten zu schützen oder ihren archäologischen Wert zu erhalten.

Obwohl währenddessen niemand gestorben ist Nevada&rsquos Untergang hat das Schiff definitiv seinen Platz in der Marinegeschichte verdient.


USS Nevada (BM-8)


Abbildung 1: "U.S. Monitors Arkansas, Connecticut, Florida und Wyoming." Seitenansicht und Draufsicht mit Feder und Tinte, vom Bureau of Construction and Repair. Diese Monitore (Nummern 7-10) wurden im Rahmen des Schiffbauprogramms von 1898 gebaut. Connecticut (Monitor Nr. 8) wurde umbenannt Nevada im Januar 1901, nach dem Stapellauf, aber mehr als zwei Jahre vor der Fertigstellung. Foto des historischen Zentrums der US-Marine. Klicken Sie auf das Foto für ein größeres Bild.


Abbildung 2: Farbpostkarte der USS Nevada (BM-8) vor Anker in New London, Connecticut, 1905. Foto von Enrique Muller, mit freundlicher Genehmigung von Tommy Trampp. Klicken Sie auf das Foto für ein größeres Bild.


Abbildung 3: Die Bildunterschrift dieses Schwarzweißfotos lautet: “Die Besatzung der USS Tonopah (BM-8) in Weiß gekleidet im Jahr 1909, während das Schiff vor Anker lag, wahrscheinlich an einem Sonntag. “ Aber dieses Foto sieht aus wie das Bild, das Enrique Muller für die Farbpostkarte von 1905 verwendet hat. Foto der US-Marine. Klicken Sie auf das Foto für ein größeres Bild.


Abbildung 4: Steuerbordansicht der USS Nevada (BM-8) um ​​1903-09, Standort unbekannt. Foto der US-Marine. Klicken Sie auf das Foto für ein größeres Bild.


Abbildung 5: USS Tonopah (BM-8) auf dem Weg zum Meer, ca. 1914. Ursprünglich als USS . aufgelegt Connecticut, sie wurde umbenannt in USS Nevada um Verwechslungen mit einem Pre-Dreadnought-Schlachtschiff zu vermeiden. Sie wurde im März 1909 erneut in USS . umbenannt Tonopah. Foto der US-Marine. Klicken Sie auf das Foto für ein größeres Bild.


Abbildung 6: Ansicht auf USS Tonopah’s (BM-8) Vordeck, zeigt 12-Zoll-Geschütze und Besatzungsmitglieder, während sie als U-Boot-Tender im Boston Navy Yard, Charlestown, Massachusetts, ca. 1917 diente. U-Boote daneben sind USS L-11 (U-Boot Nr. 51) und USS L-9 (U-Boot Nr. 49). Beachten Sie die Werkbank mit befestigtem Schraubstock im linken Vordergrund. Foto des historischen Zentrums der US-Marine. Klicken Sie auf das Foto für ein größeres Bild.


Abbildung 7: USS Tonopah (BM-8) im Hafen von Ponta Delgada, Azoren, im April 1918. Sie ist in einer scheinbar Mackay-artigen Tarnung bemalt. Fotografiert von USS Margarete (SP-527) von Raymond D. Borden. Foto des historischen Zentrums der US-Marine. Klicken Sie auf das Foto für ein größeres Bild.


Abbildung 8: Postkarte der USS Nevada (BM-8), Datum und Ort unbekannt. Foto der US-Marine mit freundlicher Genehmigung von Darryl L. Baker. Klicken Sie auf das Foto für ein größeres Bild.

USS Connecticut (BM-8) war ein 3.225-Tonnen- Arkansas Klasse-Monitor, der am 17. April 1899 in den Bath Iron Works, Bath, Maine niedergelegt und am 24. November 1900 vom Stapel gelassen wurde. Das Schiff wurde jedoch in USS . umbenannt Nevada im Januar 1901 und wurde am 5. März 1903 in Dienst gestellt. Nevada war ungefähr 225 Fuß lang und 50 Fuß breit, hatte eine Höchstgeschwindigkeit von 13 Knoten und hatte eine Besatzung von 220 Offizieren und Männern. Nevada war mit einem Hauptturm bewaffnet, der zwei 12-Zoll-Geschütze hielt und auch vier 4-Zoll-Geschütze und zwei 6-Pfünder trug.

Nevada’s anfängliche Karriere war eher verhalten. Sie war ungefähr drei Jahre in Dienst, als das Schiff am 19. August 1906 außer Dienst gestellt wurde. Nevada wurde dann in USS umbenannt Tonopah am 2. März 1909, um die Benennung des Schlachtschiffs Nummer 36 zu ermöglichen Nevada. Wieder in Dienst gestellt am 14. Mai 1909, Tonopah wurde der Atlantikflotte der US Navy als U-Boot-Tender zugeteilt. Tonopah bis Januar 1918 entlang der amerikanischen Ostküste von Massachusetts nach Key West, Florida, betrieben.

Obwohl kurz auf Bermuda ansässig, Tonopah wurde im Februar 1918 nach Ponta Delgada auf der Insel San Miguel, Azoren, geschickt. Von Februar bis Dezember 1918 betreute das Schiff fünf U-Boote und mehrere U-Boot-Jäger, die von den Azoren aus operierten. Im Dezember, Tonopah wurde nach Lissabon, Portugal, geschleppt und dann in die Vereinigten Staaten zurückgebracht. Das Schiff wurde in Philadelphia, Pennsylvania, im Oktober 1919 außer Dienst gestellt. Am 26. Januar 1922 USS Tonopah wurde zur Verschrottung verkauft.

Die Ära der Big-Gun-Monitore war zu Ende. Es waren mächtige Schiffe, aber Anachronismen, mit einem Design, das einem früheren Jahrhundert angehörte. Monitore waren sehr langsam, schlecht belüftet, extrem träge und bei schwerer See schwer zu handhaben. Tatsächlich ist es erstaunlich, dass nicht mehr von ihnen bei stürmischem Wetter verloren gingen. Von 1865 bis etwa 1900 wurden sie jedoch von vielen altmodischen Admiralen immer noch als das letzte Wort im Schlachtschiffdesign angesehen. Aber mit der Zeit kam der Wandel und mit so vielen neueren und moderneren Schlachtschiffen, die nach 1900 der amerikanischen Flotte beitraten, wurden sie nicht einmal als Küstenpatrouillenboote benötigt. Die meisten dieser seltsam aussehenden Kriegsschiffe wurden in den 1920er Jahren entsorgt.


Das Nevada Cannabis Compliance Board regelt Nevadas Cannabisindustrie durch eine strenge Regulierung aller Bereiche seiner Lizenzierung und seines Betriebs, schützt die öffentliche Gesundheit und Sicherheit unserer Bürger und Besucher und hält Cannabislizenznehmer nach den höchsten ethischen Standards.

Leitbild

Das Nevada Cannabis Compliance Board regelt Nevadas Cannabisindustrie durch strenge Regulierung aller Bereiche seiner Lizenzierung und seines Betriebs, schützt die öffentliche Gesundheit und Sicherheit unserer Bürger und Besucher und hält Cannabis-Lizenznehmer an den höchsten ethischen Standards fest.


Demografie

Bevölkerung

Karte der Bevölkerungsdichte von Nevada

Das United States Census Bureau schätzt, dass die Einwohnerzahl von Nevada am 1. Juli 2014 2.839.099 betrug, ein Anstieg von 5,13 % seit der US-Volkszählung 2010. ⎦]

Laut der Schätzung des Census Bureau von 2014 hatte Nevada eine geschätzte Bevölkerung von 2.839.099, was einem Anstieg von 48.963 gegenüber dem Vorjahr und einem Anstieg von 138.548 oder 5,13% seit dem Jahr 2010 entspricht. Dies beinhaltet einen natürlichen Anstieg seit der letzten Volkszählung von 81.661 Personen (das sind 170.451 Geburten minus 88.790 Sterbefälle) und eine Zunahme durch Nettomigration von 337.043 Personen in den Staat. Die Einwanderung führte zu einem Nettozuwachs von 66.098 Personen, und die Migration innerhalb des Landes führte zu einem Nettozuwachs von 270.945 Personen. Laut der Schätzung der Volkszählung von 2006 ist Nevada der am achtschnellsten wachsende Bundesstaat der Nation. ⎧]

Das Bevölkerungszentrum von Nevada liegt im südlichen Nye County. ⎨] In dieser Grafschaft liegt die nicht rechtsfähige Stadt Pahrump, 60 Meilen (schlechte Rundung hier) Skriptfehler: Kein solches Modul "Math".  km) westlich von Las Vegas an der kalifornischen Staatsgrenze, ist von 1980 bis 2010 sehr schnell gewachsen. Bei der Volkszählung 2010 hatte die Stadt 36.441 Einwohner. ⎩] Las Vegas war von 1960 bis 2000 Amerikas am schnellsten wachsende Stadt und Metropolregion, ist aber von einer Kluft mit 100 Einwohnern im Jahr 1900 auf 10.000 bis 1950 auf 100.000 bis 1970 angewachsen.

Von etwa den 1940er Jahren bis 2003 war Nevada der prozentual am schnellsten wachsende Bundesstaat der USA. Zwischen 1990 und 2000 stieg die Bevölkerung Nevadas um 66 %, während die Bevölkerung der USA um 13 % anstieg. Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung des Staates leben im Großraum Clark County Las Vegas.

Henderson und North Las Vegas gehören zu den 20 am schnellsten wachsenden Städten der USA mit über 100.000 Einwohnern.

Die ländliche Gemeinde Mesquite liegt 65 Meilen (Schlechte Rundung hier Skriptfehler: Kein solches Modul "Math".  km) nordöstlich von Las Vegas war ein Beispiel für mikropolitisches Wachstum in den 1990er und 2000er Jahren. Andere Wüstenstädte wie Indian Springs und Searchlight am Stadtrand von Las Vegas haben ebenfalls ein gewisses Wachstum verzeichnet.

Viele neue Einwohner des Bundesstaates stammen aus Kalifornien, was dazu führte, dass einige Einheimische das Gefühl hatten, dass ihr Bundesstaat "kalifornisch" sei. ⎪]

Großstädte

Top 10 Standorte nach BIP

Geordnet nach Pro-Kopf-Einkommen im Jahr 2000
Rang Stelle BIP Bezirk
1 Incline Village-Crystal Bay $52,521 Washoe
2 Kingsbury $41,421 Douglas
3 Mount Charleston $38,821 Clark
4 Verdi-Mogul $38,233 Washoe
5 Zephyr Cove-Round Hill Village $37,218 Douglas
6 Summerlin Süd $33,017 Clark
7 Blauer Diamant $30,479 Clark
8 Minden $30,405 Douglas
9 Boulderstadt $29,770 Clark
10 Spanische Quellen $26,908 Washoe
Vorlage:Weitere2

Ländliche Gebiete

Ein kleiner Prozentsatz der Bevölkerung Nevadas lebt in ländlichen Gebieten. Die Kultur dieser Orte unterscheidet sich deutlich von der der großen Ballungsräume. Die Menschen in diesen ländlichen Bezirken sind in der Regel einheimische Einwohner Nevadas, im Gegensatz zu den Gebieten Las Vegas und Reno, wo die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung in einem anderen Bundesstaat geboren wurde. Die ländliche Bevölkerung ist auch in Bezug auf Rasse und ethnische Zugehörigkeit weniger vielfältig. Der Bergbau spielt für die Wirtschaft der ländlichen Landkreise eine wichtige Rolle, während der Tourismus weniger stark vertreten ist. ⎫] Ranching hat auch im ländlichen Nevada eine lange Tradition. ⎬]

Nach den Schätzungen der Volkszählung von 2010 war die rassische Verteilung wie folgt:

  • 66,2 % Weißer Amerikaner (54,1 % nicht-hispanischer Weißer, 12,1 % weißer Hispanoamerikaner)
  • 8,1% Afroamerikaner
  • 1,2% Indianer und Ureinwohner Alaskas
  • 7,2% asiatisch-amerikanisch
  • 0,6 % Hawaiianer und andere pazifische Inselbewohner
  • 4,7% Gemischtrassige Amerikaner
  • 12,0% andere Rasse

Hispanics oder Latinos jeder Rasse machten 26,5 % der Bevölkerung aus. ⎭] Im Jahr 1980 machten nicht-hispanische Weiße 83,3% der Bevölkerung des Staates aus. ⎮]

Nevada Rassenverteilung der Bevölkerung
Rassenzusammensetzung 1970 ⎮] 1990 ⎮] 2000 ⎯] 2010 ⎰]
Weiß 91.7% 84.3% 75.2% 66.2%
Schwarz 5.7% 6.6% 6.8% 8.1%
asiatisch 0.7% 3.2% 4.5% 7.2%
Einheimisch 1.6% 1.6% 1.3% 1.2%
Andere Rasse 0.3% 4.4% 8.0% 12.0%
Zwei oder mehr Rennen 3.8% 4.7%
Hispanoamerikaner oder Latino (jeder Rasse) 5.6% 10.4% 19.7% 26.5%
Nicht-hispanische Weißweine 86.7% 78.7% 65.2% 54.1%

Die wichtigsten Vorfahren der Einwohner Nevadas im Jahr 2009 wurden wie folgt untersucht: ⎱]

  • 20,8% Mexikaner
  • 13,3% Deutsch
  • 10,0 % Irisch
  • 9,2% Englisch
  • 6,3% italienisch
  • 3,8% Amerikaner
  • 3,6 % skandinavisch (1,4 % norwegisch, 1,4 % schwedisch und 0,8 % dänisch).

Nevada ist die Heimat vieler Kulturen und Nationalitäten. Ab 2011 waren 63,6% der Bevölkerung von Nevada jünger als 1 Jahre Minderheiten. ⎲] Las Vegas ist eine Stadt mit Minderheitsmehrheit. Nevada hat auch eine beträchtliche Bevölkerung baskischer Vorfahren. In den Countys Douglas, Mineral und Pershing haben mehrere Einwohner mexikanische Vorfahren, wobei allein im Clark County (Las Vegas) über 200.000 mexikanische Amerikaner leben. Nye County und Humboldt County haben eine Mehrzahl von Deutschen und Washoe County hat viele irische Amerikaner. Amerikaner englischer Abstammung bilden Pluralitäten in Lincoln County, Churchill County, Lyon County, White Pine County und Eureka County. Las Vegas ist die Heimat schnell wachsender ethnischer Gemeinschaften, darunter Skandinavier, Italiener, Polen, Griechen, Spanier und Armenier. Obwohl Mexikaner die Mehrheit der Latinos im Bundesstaat sind, hat Nevada eine relativ vielfältige hispanische / lateinamerikanische Bevölkerung.

Asiatische Amerikaner lebten in dem Staat, seit der kalifornische Goldrausch in den 1850er Jahren Tausende chinesischer Bergleute in den Bezirk Washoe brachte. Ihnen folgten Ende des 19. Jahrhunderts einige hundert japanische Landarbeiter. Ende des 20. Jahrhunderts kamen viele Einwanderer aus China, Japan, Korea, den Philippinen und kürzlich aus Indien und Vietnam in die Metropolregion Las Vegas. Die Stadt hat heute eine der produktivsten asiatisch-amerikanischen Gemeinden Amerikas, mit einem überwiegend chinesischen und taiwanesischen Viertel, das als "Chinatown" westlich der I-15 am Spring Mountain Boulevard bekannt ist, und einem "Asiatown"-Einkaufszentrum für asiatische Kunden in der Charleston Avenue und Paradies-Boulevard. Filipino-Amerikaner bilden mit mehr als 113.000 Einwohnern die größte asiatisch-amerikanische Gruppe im Bundesstaat. Sie machen 56,5% der asiatisch-amerikanischen Bevölkerung in Nevada aus und machen etwa 4,3% der gesamten Bevölkerung des Staates aus. ⎳]

Weitgehend afroamerikanische Abschnitte von Las Vegas ("The Meadows") und Reno sind zu finden. Viele gegenwärtige afroamerikanische Einwohner Nevadas sind neu verpflanzte Einwohner aus Kalifornien.

Laut der US-Volkszählung von 2000 sprechen 16,19% der Bevölkerung von Nevada ab 5 Jahren zu Hause Spanisch, während 1,59% Filipino, ⎴] und 1% Chinesisch sprechen.

Bei der Volkszählung 2010 wurden 6,9% der Bevölkerung des Bundesstaates als unter 5 Jahre alt, 24,6% unter 18 und 12,0% als 65 Jahre oder älter gemeldet. ⎭] Frauen machten etwa 49,5% der Bevölkerung aus. ⎭]

Las Vegas war in den 1990er Jahren und im ersten Jahrzehnt des 21.

Senioren (über 65 Jahre) und kleine Kinder oder Jugendliche (unter 18 Jahren) bilden große Teile der Bevölkerung Nevadas. Die religiöse Zusammensetzung der Einwohner Nevadas umfasst große Gemeinschaften von Mormonen, Katholiken und Evangelikalen, die jeweils für höhere Geburtenraten und ein unter dem nationalen Durchschnitt liegendes Alter bekannt sind. Amerikanische Juden stellen einen großen Teil der aktiven Rentnergemeinschaft.

Die Daten aus den Jahren 2000 und 2005 legen die folgenden Zahlen nahe:

Historische Bevölkerung
Volkszählung Pop.
18606,857
187042,941 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
188062,266 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
189047,355 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
190042,335 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
191081,875 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
192077,407 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
193091,058 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
1940110,247 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
1950160,083 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
1960285,278 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
1970488,738 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
1980800,493 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
19901,201,833 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
20001,998,257 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
20102,700,551 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
Europäische Sommerzeit. 20142,839,099 Skriptfehler: Kein solches Modul "Math". %
Quelle: 1910–2010 ⎵]
Schätzung 2014. ⎦]

Religion

Der Kirchenbesuch in Nevada gehört zu den niedrigsten aller US-Bundesstaaten. In einer Gallup-Umfrage aus dem Jahr 2009 gaben nur 30 % der Einwohner Nevadas an, wöchentlich oder fast wöchentlich in die Kirche zu gehen, verglichen mit 42 % aller Amerikaner (nur in vier Bundesstaaten wurde eine niedrigere Besuchsrate festgestellt als in Nevada). ⎶]

Die wichtigsten religiösen Zugehörigkeiten der Bevölkerung von Nevada sind: ⎷] 1 % und buddhistische 0,5 %. Teile von Nevada (in den östlichen Teilen des Staates) liegen im Mormonenkorridor.

Die größten Konfessionen nach Anzahl der Anhänger im Jahr 2010 waren die römisch-katholische Kirche mit 451.070, die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage mit 175.149 und die Southern Baptist Convention mit 45.535 buddhistischen Gemeinden 14.727 Bahá'í 1.723 und muslimische 1.700. ⎸] Die jüdische Gemeinde wird durch das Rohr Jewish Learning Institute und Chabad vertreten. ⎹] ⎺]


Erfahren Sie mehr über unser leidenschaftliches Team und wie Sie helfen können!

- Unterstützung -

- Kommende Veranstaltungen -

- Forschung -

Werden Sie jetzt Mitglied oder erneuern Sie Ihre Mitgliedschaft online.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über ehrenamtliche Möglichkeiten zu erfahren!

- Forschung -

- Kommende Veranstaltungen -

- Forschung -

In der Searls Historical Library finden Sie viele nützliche Recherchelinks und greifen auf Tausende historischer Fotos, Bücher und Karten von Nevada County zu.

- Kommende Veranstaltungen -

- Kommende Veranstaltungen -

- Kommende Veranstaltungen -

Erfahren Sie mehr über die Historische Gesellschaft und die lokale Geschichte, indem Sie an unseren kostenlosen, monatlichen Mitgliederversammlungen und informativen historischen Programmen teilnehmen.

Ihre großzügigen Beiträge tragen dazu bei, die Geschichte von Nevada County für unsere zukünftigen Generationen zu bewahren.

Historische Bibliothek von Searls

Nevada County Narrow Gauge Railroad Museum

Nevada County Narrow Gauge Railroad Museum

Geöffnet 13:00 - 16:00, Montag - Samstag

Das Archiv der Nevada County Historical Society. Die 1973 gegründete Searls Historical Library hat sich zu einer der führenden Bibliotheken mit Materialien zur Geschichte der Region entwickelt. mehr

Nevada County Narrow Gauge Railroad Museum

Nevada County Narrow Gauge Railroad Museum

Nevada County Narrow Gauge Railroad Museum

Geöffnet 10 - 16 Uhr, Freitag - Dienstag

Das Narrow Gauge Railroad Museum in Nevada City, Kalifornien, widmet sich der Bewahrung der Geschichte des Nahverkehrs und von Artefakten aus der Zeit der Schmalspureisenbahn. mehr

Feuerwehrhaus Nr. 1 Museum

Bergbaumuseum North Star

Bergbaumuseum North Star

Geöffnet 13:00 - 16:00, Mittwoch - Sonntag

Das im Frühjahr 1861 fertiggestellte Firehouse No. 1 Museum beherbergte von 1861 bis 1938 die Nevada Hose Company No. 1. Während dieser fast 80 Jahre wurden von Pferden gezogene Feuerwagen und Handkarren gebaut. mehr

Bergbaumuseum North Star

Bergbaumuseum North Star

Bergbaumuseum North Star

Geöffnet 12:00 - 16:00, Mittwoch - Sonntag

Das North Star Mining Museum ist eng mit den vielen Aspekten des Goldbergbaus im kalifornischen Nevada County verbunden und umfasst Exponate von Bergbauartefakten, Peltonrädern, eine funktionierende Stamp Mill und. mehr


Recht und Regierung [ Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Regierung [ Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Die Regierung von Nevada ist in der Verfassung von Nevada als demokratische Republik mit drei Regierungszweigen definiert: der Exekutive bestehend aus dem Gouverneur von Nevada und seinem Kabinett zusammen mit den anderen gewählten Verfassungsbeamten die Legislative bestehend aus der Legislative von Nevada, die Folgendes umfasst: die Versammlung und der Senat sowie die Justiz, bestehend aus dem Obersten Gerichtshof von Nevada und den unteren Gerichten.

Der Gouverneur von Nevada ist der oberste Magistrat von Nevada, ⎾] der Leiter der Exekutive der Regierung des Staates, ⎾] und der Oberbefehlshaber der Streitkräfte des Staates. ⎿] Der derzeitige Gouverneur von Nevada ist Brian Sandoval, ein Republikaner.

Die gesetzgebende Körperschaft von Nevada ist ein Zweikammerorgan, das in eine Versammlung und einen Senat unterteilt ist. Die Mitglieder der Versammlung sind 2 Jahre im Amt, die Mitglieder des Senats 4 Jahre. Beide Kammern der gesetzgebenden Körperschaft von Nevada werden ab 2010 von Amtszeitbeschränkungen betroffen sein, da Senatoren und Abgeordnete auf maximal 12 Jahre Dienstzeit in jedem Haus beschränkt sind (nach Ernennung oder Wahl, die eine lebenslange Begrenzung darstellt) – eine Bestimmung von die Verfassung, die kürzlich vom Obersten Gerichtshof von Nevada einstimmig bestätigt wurde. Jede Sitzung der gesetzgebenden Körperschaft trifft sich in jedem ungeraden Jahr für 120 Tage, die von der Verfassung vorgeschrieben sind, oder länger, wenn der Gouverneur eine Sondersitzung einberuft.

Der Supreme Court of Nevada ist das oberste Gericht des Bundesstaates. Die ursprüngliche Zuständigkeit ist zwischen den Bezirksgerichten (mit allgemeiner Zuständigkeit) und den Justizgerichten und den Stadtgerichten (beide mit beschränkter Zuständigkeit) aufgeteilt.

Eingetragene Städte in Nevada, bekannt als Städte, haben die Befugnis, Gesetze zu erlassen, die nicht gesetzlich verboten sind. Eine jüngste Bewegung hat begonnen, die Hausordnung in Städten von Nevada zuzulassen, um ihnen mehr Flexibilität und weniger Einschränkungen durch die Legislative zu geben. Town Boards für nicht rechtsfähige Städte sind begrenzte Kommunalverwaltungen, die entweder von der lokalen Kreiskommission oder durch Referendum geschaffen werden, und haben eine rein beratende Funktion und mindern in keiner Weise die Verantwortlichkeiten der Kreiskommission, die sie gründet.

Staatliche Stellen [ bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Staatliche Ämter und Behörden:

Gesetz [ bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Liberalistisch [ bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Im Jahr 1900 war Nevadas Bevölkerung der kleinste aller Bundesstaaten und schrumpfte, als die Schwierigkeiten des Lebens in einer "unfruchtbaren Wüste" für viele frühe Siedler die Verlockung des Silbers überwogen. Der Historiker Lawrence Friedman hat erklärt, was als nächstes geschah:

„Nevada baute mit einem Ausbruch von Einfallsreichtum eine Wirtschaft auf, indem es seine Souveränität ausnutzte. Seine Strategie bestand darin, alle möglichen Dinge zu legalisieren, die in Kalifornien illegal waren jeder Bezirk, der sich dafür entscheidet, es zuzulassen. Nicht wenige von ihnen tun es." ⏁]

Mit dem Aufkommen von Klimaanlagen für den Sommer und den milden Wintern in Süd-Nevada begann sich das Schicksal des Staates zu wenden, wie es auch in Arizona der Fall war, und machten diese beiden Staaten zu den am schnellsten wachsenden in der Union.

Prostitution [ bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Nevada ist der einzige Staat, in dem Prostitution legal ist (in Form von lizenzierten Bordellen).

Prostitution ist in den größeren Gerichtsbarkeiten des Staates, darunter Clark County (das Las Vegas enthält), Washoe County (das Reno enthält) und die unabhängige Stadt Carson City, ausdrücklich illegal. Andernfalls ist es in den Bezirken legal, die ausdrücklich dafür stimmen, dies zuzulassen.

Scheidung [ bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Nevadas früher Ruf als "Scheidungshafen" entstand aus der Tatsache, dass vor der Revolution der fehlerfreien Scheidung in den 1970er Jahren Scheidungen in den Vereinigten Staaten ziemlich schwierig zu erreichen waren. Nachdem Nevada bereits Glücksspiel und Prostitution legalisiert hatte, setzte es den Trend fort, sein Profil zu stärken, indem eines der liberalsten Scheidungsgesetze der Nation angenommen wurde. Dies führte zu Williams gegen North Carolina, Vorlage: Ussc, in dem der Oberste Gerichtshof der USA entschied, dass North Carolina einer Scheidung in Nevada "vollen Glauben und Kredit" gewähren müsse.

Die Scheidungsrate in Nevada liegt über dem nationalen Durchschnitt. ⏂]

Steuern [ bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Nevadas Steuergesetze ziehen auch neue Einwohner und Unternehmen in den Staat. Nevada hat keine Einkommensteuer oder Körperschaftsteuer. ⏃] Da Nevada keine Einkommensdaten sammelt, kann es solche Informationen nicht mit der Bundesregierung, dem IRS, teilen. ⏄]

Der staatliche Umsatzsteuersatz von Nevada beträgt 6,85 Prozent. Bezirke können durch Zustimmung der Wähler oder durch Zustimmung des Gesetzgebers zusätzliche Gebühren erheben, daher variiert die anwendbare Verkaufssteuer je nach Bezirk zwischen 6,85 Prozent und 8,1 Prozent im Clark County. Clark County, zu dem auch Las Vegas gehört, erhebt zusätzlich zum landesweiten Satz vier separate County-Optionssteuern – 0,25 Prozent für den Hochwasserschutz, 0,50 Prozent für den Nahverkehr, der 0,2-Umsatzsteuersatz beträgt 7,725 Prozent aufgrund der County-Optionssätze für den Hochwasserschutz. das ReTRAC-Zuggrabenprojekt, Nahverkehr und ein zusätzlicher Bezirkstarif, der gemäß dem Local Government Tax Act von 1991 genehmigt wurde. ⏅]

Der Beherbergungssteuersatz im nicht eingetragenen Clark County, zu dem auch der Las Vegas Strip gehört, beträgt 12%. Innerhalb der Städte Las Vegas und Henderson beträgt der Beherbergungssteuersatz 13%.

Konzerne wie Apple Inc. haben angeblich Investmentgesellschaften und Fonds in Nevada gegründet, um Steuern zu vermeiden. ⏆]

Schwulenrechte [ bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Im Jahr 2009 verabschiedete die gesetzgebende Körperschaft von Nevada ein Gesetz zur rechtlichen Anerkennung gleichgeschlechtlicher Gewerkschaften in Nevada. Mit diesem Gesetzentwurf soll ein Lebenspartnerschaftsregister geschaffen werden, das es homosexuellen Paaren ermöglicht, die gleichen Rechte wie Ehepaare zu genießen.

Gründung [ bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Nevada bietet auch ein freundliches Umfeld für die Gründung von Unternehmen, und viele (insbesondere kalifornische) Unternehmen haben sich in Nevada niedergelassen, um die Vorteile des Nevada-Statuts zu nutzen. Unternehmen in Nevada bieten dem Board of Directors große Flexibilität und vereinfachen oder vermeiden viele der Regeln, die für Geschäftsleiter in einigen anderen Staaten umständlich sind. Darüber hinaus hat Nevada keine Franchise-Steuer.

Finanzinstitute [ Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

In ähnlicher Weise haben viele US-Bundesstaaten Wuchergesetze, die die Höhe der Zinsen begrenzen, die ein Kreditgeber verlangen kann, aber das Bundesgesetz erlaubt es Unternehmen, diese Gesetze aus ihrem Heimatstaat zu „importieren“.

Drogen und Alkohol [ bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Die Gesetze zu alkoholfreien Drogen sind eine bemerkenswerte Ausnahme von Nevadas ansonsten libertären Prinzipien. Es zeichnet sich durch die härtesten Strafen für Drogenkriminelle im Land aus. Nevada ist nach wie vor der einzige Bundesstaat, der für den Besitz von Marihuana noch verbindliche Mindeststrafen anwendet. Allerdings ist es jetzt eine Ordnungswidrigkeit für den Besitz von weniger als einer Unze, jedoch nur für Personen ab 21 Jahren. Im Jahr 2006 schlugen die Wähler in Nevada Versuche zurück, den Besitz von 1   Unze Marihuana (für den persönlichen Gebrauch) ohne strafrechtliche Verfolgung zuzulassen (55% gegen die Legalisierung, 45% für die Legalisierung). Nevada ist jedoch einer der Bundesstaaten, der die Verwendung von Marihuana aus medizinischen Gründen erlaubt (obwohl dies nach Bundesrecht illegal bleibt).

Nevada hat sehr liberale Alkoholgesetze. Bars dürfen rund um die Uhr geöffnet bleiben, ohne "letzten Anruf". Spirituosenläden, Convenience Stores und Supermärkte können auch rund um die Uhr Alkohol verkaufen und dürfen Bier, Wein und Spirituosen verkaufen.

Rauchen [ bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Die Wähler in Nevada erließen im November 2006 ein Rauchverbot ("das Nevada Clean Indoor Air Act"), das am 8. Dezember 2006 in Kraft trat. Es verbietet das Rauchen an den meisten Arbeitsplätzen und öffentlichen Plätzen. Rauchen ist in Bars erlaubt, aber nur, wenn die Bar kein Essen serviert oder sich die Bar in einem größeren Casino befindet. Das Rauchen ist auch in Casinos, Hotelzimmern, Tabakläden und Bordellen erlaubt. ⏇] Einige Unternehmen halten sich jedoch nicht an dieses Gesetz und die Regierung neigt dazu, es nicht durchzusetzen. ⏈] Doch in einem Fall verfolgten sie eine Einrichtung namens "Bilbo's". Ab 2008 war der Prozess noch anhängig. ⏉]

Kriminalität [ bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Nevada wurde fünf Jahre in Folge als gefährlichster Bundesstaat der USA eingestuft, knapp vor Louisiana ⏊] ⏋] Im Jahr 2006 lag die Kriminalitätsrate in Nevada etwa 24% über dem nationalen Durchschnitt Bewertung. Eigentumsdelikte machten etwa 84,6% der Kriminalitätsrate in Nevada aus, was 21% höher war als die nationale Rate. Die verbleibenden 20,3% waren Gewaltverbrechen und waren etwa 45% höher als in anderen Bundesstaaten. ⏌] Im Jahr 2008 hatte Nevada die dritthöchste Mordrate und die höchste Rate von Raubüberfällen und Autodiebstählen. ⏊]


Nevada BM-8 - Geschichte

    There were no operational battleships in the Pacific after Pearl Harbor. Mississippi und Idaho departed Iceland two days later by way of Norfolk for San Francisco, arriving 22/31Jan42, six weeks later. New-Mexiko also returned from the Atlantic and the three formed Task Force 1 based out of San Francisco to patrol and escort convoys to Hawaii. Tennessee und Maryland were repaired and sailed from Puget Sound Navy Yard 26Feb42. Colorado finished overhaul a month later, at about the same time as Pennsylvania finished repair. The new construction North Carolina arrived in June restoring the battle fleet and to its prewar number. The new construction Washington und Süddakota arrived in August and Indiana arrived later in the year.

The newest battleship, Washington (BB-56) and newest carrier, Wespe CV-7, were involved in the prewar Atlantic fiction of neutrality. Both departed to reinforce the British Home Fleet as soon as they could, in March 1942, while new carrier Hornisse CV-8 departed for the Pacific about the same time and Doolittle's Raid on Tokyo. Washington performed convoy escort to northern Russia and North Atlantic Wespe made two ferry runs through Gibraltar to Malta. Wann Lexington CV-2 was lost at Coral Sea, Wespe was hurried home to replace her. Wasp and new battleship North Carolina BB-55 departed Norfolk while the Battle of Midway was going on, where Yorktown CV-5 was lost in June. Neu Süddakota BB-57 was ready to depart for the Pacific in mid-August, followed a week later by Washington who had been recalled when the leadership became convinced that the Pacific War deserved more of the new equipment. But, the Navy was down to one active battleship for a few weeks, twice, late in 1942. [N. Carolina had been torpedoed 6Sep and was in repair at Pearl. S. Dakota was damaged in the defeat at Santa Cruz, 26 Oct, and under repair at New Caldonia. Nur Washington BB-56 was active in the South Pacific.] The older Colorado BB-45 was rushed to Fiji by 8Nov. Washington and partially repaired S. Dakata fought in the second night of the Naval Battle of Guadalcanal,13-14 Nov, where S. D. was badly damaged and returned to NY. Washington was again the lone fast BB until 28Nov when Indiana BB-58 arrived fresh from shakedown. Old battleships Arkansas BB-33, New York BB-34, and Texas BB-35 remained in the Atlantic, joined by Nevada in mid-1943, where their slower speed was not a handicap for troop convoy escort service. New escort carriers were assigned to the Atlantic the large tanker-conversion carriers saw Atlantic service through the invasion of North Africa in October then joined in the Pacific fleet in early 1943.

Naval Ship Monuments
UtahBB-31 under Pearl Harbor, HIVera Cruz, WWI.
TexasBB-35 "Tex"San Jacinto, La Porte, TXVera Cruz, WWI, WW2
ArizonaBB-39 under Pearl Harbor, HI
North CarolinaBB-55 "The Showboat"Wilmington, NCWW2
MassachusettsBB-59 "Big Mamie"Fall River, MAWW2
AlabamaBB-60 "Mighty A"Mobile, ALWW2
New JerseyBB-62 "Big J"Camden, NJWW2, Korea, Vietnam, Lebanon
MissouriBB-63 "Mighty Mo"Pearl Harbor, HIWW2, Korea, Desert Storm
WisconsinBB-64 "Whisky"Norfolk, VAWW2, Korea, Desert Storm

Early Battleships

BM-7 Arkansas 3,225 2-12"1902-1919Monitor submarine tender Ozark. sold 26 January 1922.
BM-8 Nevada 3,225 2-12"1903-1918Monitor submarine tender Tonopah, sold 1922
BM-9 Florida 3,225 2-12"1903-1919Monitor submarine tender Tallahassee, sold 1922
BM-10 Wyoming 3,225 2-12"1902-1920Monitor submarine tender Cheyenne, scrapped, 1939
Bx- Texas 2/c 6,316 2-12"1895-1905 6-6", 4-14" torpedo tubes. Target, sunk c1911
Bx- Maine 2/c 6,682 4-10"1895-1898 6-6", 4-14" tt. Sunk, explosion, Havana
BB-1 Indiana 10,288 4-13"1895-1919 8-8", 4 6" . Target, aerial bombs, sunk Nov 1920.
BB-2 Massachusetts10,288 4-13"1896-1919 8-8", 4 6", 6 torpedo tubes. Target, scuttled, 1921
BB-3 Oregon 11,688 4-13"1896-1919 8 8", 4 6", 6 tt. IX-22, breakwater,Guam,Scrap 1956
BB-4 Iowa 11,346 4-12"1897-1919 8 8", 4 tt. r/c target, sunk 1923
BB-5 Kearserge 11,540 4-13"1900-1920 4-8", 14 6" . AB-15, Crane Ship 1, scrapped 1955
BB-6 Kentucky 11,520 4-13"1900-1920 4-8", 14 5" . Scrapped, treaty
BB-7 Illinois 11,565 4-13"1901-1919 14 6", 6 tt. IX-15, Prairie State scrapped 1956
BB-8 Alabama 11,564 4-13"1900-1920 14 6", 4 tt. Sunk, army bombing tests 27Sep21
BB-9 Wisconsin 11,565 4-13"1901-1920 14 6" . Scrapped, treaty
BB-10 Maine 12,846 4-12"1902-1920 16 6", 2 tt.
BB-11 Missouri 13,500 4-12"1903-1920 16 6". Scrapped, treaty
BB-12 Ohio 12,723 4-12"1904-1922 16 6". Scrapped, treaty
BB-13 Virginia 14,980 4-12"1906-1920 8 8", 12 6", 4 tt. Sunk, Mitchell bomb test.
BB-14 Nebraska 16,094 4-12"1907-1920 8 8", 12 6", 4 tt. Scrapped, treaty
BB-15 Georgia 14,948 4-12"1906-1920 8 8", 12-6" . Scrapped, treaty
BB-16 New Jersey14,948 4-12"1906-1920 8 8", 12 6", 4 21" tt. Sunk, Mitchell bomb test.
BB-17 Rhode Island14,948 4-12"1906-1920 8 8", 12-6", 4 tt. Scrapped, treaty
BB-18 Connecticut16,000 4-12"1906-1923 8-8", 12-7" . Scrapped, treaty
BB-19 Louisiana 16,000 4-12"1906-1920 8-8", 12-7", 4 tt. Scrapped
BB-20 Vermont 16,000 4-12"1907-1920 8-8", 12-7" . Scrapped, treaty
BB-21 Kansas 16,000 4-12"18Apr07-16Dec21 8-8", 4 tt. Scrapped, treaty
BB-22 Minnesota 16,000 4-12"09Mar07-01Dec21 8-8", 12-7", 4 tt. Scrapped
BB-23 Mississippi13,000 4-12"01Apr08-30July14 8 8", 8 7", 2 tt. [Greece, Kilkis, Sunk Apr41]
BB-24 Idaho 13,000 4-12"01Feb08-21July14 8 8", 8 7", 2 tt. [Greece, Lemnos, Sunk Apr41]
BB-25 New Hampshire16,000 4-12"19Mar08-21May21 8-8", 12 7", 20 3", 4 21" tt. Scrapped, treaty
BB-26 South Carolina16,000 8-12"01Mar10-15Dec21 2 tt. scrapped, treaty
BB-27 Michigan 16,000 8-12"04Jan10-11Feb22 2 tt. scrapped, treaty
BB-28 Delaware 20,000 10-12"04Apr10-10Nov28 2 tt. scrapped, treaty
BB-29 North Dakota20,000 10-12"11Apr10-22Nov23 2 tt. scrapped, treaty
BB-30 Florida 21,800 10-12"12Sep10-16Feb31 2 tt. scrapped, treaty
BB-31 Utah 21,800 10-12"31Aug11-01July31 2 tt. AG-16 Pearl Harbor 1
BB-32 Wyoming 27,243 6x2-12"25Dec12-01Jan31 2 tt. AG-17 Platt's Bank, Gun Trainer, WW2

Spanish American War. Some saw service, but most were commissioned after that War which left the U.S. with colonies to protect.

Great White Fleet, 1907-1909. As America became a world power with international interests, Teddy Roosevelt sent 16 battleships on an around the world cruise to show nations, particularly Japan, that we could send a battle fleet anywhere
These ships were obsolete before they returned because of the introduction of the dreadnought type of battleship -- two ships building were of that design, North Carolina BB-26 and Michigan BB-27 in 1910. Two things the GWF showed was not to depend on foreign colliers and confirmatioin of the need for a Panama Canal. The Canal was opened for traffic the same day WWI started, Aug 8, 1914.


Schau das Video: Monolink live - Mayan Warrior - Burning Man 2018