7. April 1940

7. April 1940

7. April 1940

April 1940

1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Krieg auf See

Deutsches U-Boot U-50 mit allen Händen von Terschelling versenkt

Skandinavien

Alliierte Truppen segeln nach Norwegen, um Minen zu legen



Dieser Tag in der schwarzen Geschichte: 7. April 1940

Der US-Postdienst ehrt heute regelmäßig Afroamerikaner auf Briefmarken, aber Booker T. Washington war der erste Schwarze, der am 7. April 1940 auf diese Weise geehrt wurde.

Washington war Teil der Famous Americans Series des U.S. Postal Service. Die Briefmarke kostete 10 Cent.

Washington war ein prominenter Pädagoge, nachdem er die Tuskegee Normal Industrial School in Alabama gegründet hatte, die 1937 in Tuskegee Institute umbenannt wurde. Er wurde am 5. April 1856 in Hale's Ford, Virginia, als Sklaven geboren. Er starb am 14. November 1915 in Tuskegee, Alabama.

Präsident Franklin D. Roosevelt forderte nach zahlreichen Petitionen afroamerikanischer Unterstützer, Washington seinen eigenen Stempel zu tragen. Im Tuskegee Institute wurde schließlich eine Zeremonie zur Enthüllung der Briefmarke abgehalten.

Folgen Sie Natelege Whaley auf Twitter: @Natelege.

BET National News - Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Nachrichten aus der ganzen Nation, einschließlich Schlagzeilen aus der Hip-Hop- und Unterhaltungswelt. Klicken Sie hier, um unseren Newsletter zu abonnieren.


Dieser Tag in der schwarzen Geschichte: 7. April 1940

Der US-Postdienst ehrt heute regelmäßig Afroamerikaner auf Briefmarken, aber Booker T. Washington war der erste Schwarze, der am 7. April 1940 auf diese Weise geehrt wurde.

Washington war Teil der Famous Americans Series des U.S. Postal Service. Die Briefmarke kostete 10 Cent.

Washington war ein prominenter Pädagoge, nachdem er die Tuskegee Normal Industrial School in Alabama gegründet hatte, die 1937 in Tuskegee Institute umbenannt wurde. Er wurde am 5. April 1856 in Hale's Ford, Virginia, versklavt geboren. Er starb am 14. November 1915 in Tuskegee, Alabama.

Präsident Franklin D. Roosevelt forderte nach zahlreichen Petitionen afroamerikanischer Unterstützer, Washington seinen eigenen Stempel zu tragen. Im Tuskegee Institute wurde schließlich eine Zeremonie zur Enthüllung der Briefmarke abgehalten.

Folgen Sie Natelege Whaley auf Twitter: @Natelege.

BET National News - Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Nachrichten aus der ganzen Nation, einschließlich Schlagzeilen aus der Hip-Hop- und Unterhaltungswelt. Klicken Sie hier, um unseren Newsletter zu abonnieren.


HistoryLink.org

Am Abend des Sonntags, dem 28. April 1940, führt die erste afroamerikanische Schülerin der Cornish School (710 East Roy), Syvilla Fort (1917-1975), ein Rezital im Repertory Playhouse in Seattle (4045 University Way NE) mit musikalischer Begleitung auf, in Teil, von John Cage (1912-1992). Fort wird eine große Tanzkarriere beginnen – eine, in der sie als Anführerin des afro-modernen Tanzbereichs anerkannt ist – und Cage wird seinen Ruf als brillanter Exzentriker stärken, indem er sein unglaubliches "präpariertes Klavier" vorstellt die Öffentlichkeit in dieser Nacht.

Lied & Tanz

Fort war ein aufstrebender Star aus Seattle und Absolvent der Roosevelt High School, der an diesem Abend mehrere Nummern aufführen würde, begleitet von zwei Musikern, Frances Chatters Brook und dem avantgardistischen Experimentalisten John Cage. Cage war ursprünglich im September 1938 von Nellie C. Cornish (1876-1956) als Pianistin angestellt worden, um in der Tanzabteilung ihrer Schule zu arbeiten. Es dauerte nicht lange, Cage hatte die erste seiner endlosen musikalischen Überraschungen enthüllt: Er organisierte Amerikas erstes reines Percussion-Orchester und arrangierte für sie seltsame neue Kompositionen.

Für Forts Recital schrieb Cage ein paar neue Songs, zu denen sie auftrat – „Spiritual“ und „Bacchanale“. Letzteres Lied war sein allererstes, das seine neue Erfindung, das "präparierte Klavier" vorstellte - eine Vorrichtung, die aufgrund eines Dilemmas erforderlich war, mit dem Cage konfrontiert war: Das Playhouse hatte nicht genug Platz für sein vier- bis achtköpfiges Percussion-Orchester und sein Wachstum Sammlung von Instrumenten.

Ein gut vorbereitetes Klavier

Auf der Suche nach einem perkussiven Element in dieser Musik hatte Cage eine Idee: Was wäre, wenn er in das Innere eines normalen akustischen Klaviers greifen und ein paar Gegenstände als Dämpfer zwischen die vielen Saiten einfügen würde? Welche potenziell interessanten Klänge könnten dadurch erzeugt werden?

Nun, ein Publikum in Seattle wollte die Antwort auf diese Fragen hören. Das Ergebnis eines Klavierspiels, das durch eine verrückte Reihe von zusätzlichen Elementen verändert und erweitert wurde – „neun Schrauben, acht Bolzen, zwei Muttern und drei Lederstreifen, die als Dämpfer fungieren, wurden zwischen Saiten platziert, die zu achtzehn Tasten gehören“ (Dunn) – war eine Form der atonalen Musik, der es an präziser Tonhöhe mangelte. Aber es bot aufgeschlossenen Zuhörern eine einzigartige Erfahrung, einige normale Klaviertöne zu hören, die von Pings, Punks und gelegentlichen Schlägen unterbrochen wurden. Kritiker schienen nicht ganz in der Lage zu sein, die seltsame Geschichte, die sie gerade erlebt hatten, voll zu würdigen, aber sie verurteilten auch Cages radikale Darstellung nicht: Die Seattle Times beschrieb "Bacchanale" als "atemberaubend in Geschwindigkeit und Rhythmus sowie ungewöhnlich in der Klavierbegleitung".

Eine Rezension veröffentlicht in der folgenden Woche im Das Nordwest-Unternehmen überhäufte Fort mit Lob und erwähnte auch, dass Cages "faszinierende Musik für Baccanale und seine bewegende spirituelle Komposition an sich schon sehr interessant waren." In der Tat interessant: Cage entwickelte sein "präpariertes Klavier" weiter - spielte "Bacchanale" am 5. . 1949 verlieh ihm die National Academy of Arts and Letters einen Preis von 1.000 US-Dollar für seine Erfindung.

John Cage (1912-1992) in der Aufführung, o. J.

Syvilla Fort und John Cage Recital, Vorbericht, 9. Dezember 1938

Höflichkeit Die Seattle Times

Noten für John Cages Bacchanale

Mit freundlicher Genehmigung von C. F. Peters Corporation

Quellen:

"Neger Dancer erscheint am Sonntag: Sevilla Fort in Solo Recital im Playhouse" Universitätsviertel Herold, 26. April 1940, p. 7 "Tänzer, um heute Abend Konzert zu geben" Seattle Post-Intelligenz, 28. April 1940 p. 12 "Junge Tänzerin gibt heute Abend ihr Debüt-Recital" Die Seattle Daily Times, 28. April 1940, p. 8 Syvilla Fort Solokonzert Brilliant", Das Nordwest-Unternehmen, 26. Mai 1940 [sic, Druckfehler, eigentlich 3. Mai 1943] Robert Dunn, John Cage (New York: Henmar Press, 1962), 36.


9. April 1940 Ein Gericht, das am besten kalt serviert wird

Auf der Meeresoberfläche tobte die Schlacht um den Atlantik mit Torpedo und Wasserbomben. Unter der Oberfläche entfaltete sich eine andere Geschichte.

Die Encyclopedia Britannica beschreibt Croton-Öl als „giftige viskose Flüssigkeit, die aus den Samen eines kleinen asiatischen Baumes gewonnen wird…“ Die hochgiftige und stark reizende Substanz wurde einst als drastisches Abführmittel und Gegenreizmittel in der Human- und Veterinärmedizin verwendet, aber gilt heute als zu gefährlich für den medizinischen Gebrauch. Äußerlich angewendet, ist Crotonöl in der Lage, Ihre Haut abzuschälen. Innerlich betrachtet kann man das Zeug als die Atombombe von Abführmitteln bezeichnen.

Die Eroberung Europas durch die Nazis begann 1938 mit der Annexion des Sudetenlandes, der Grenzgebiete Böhmens, Mährens und der deutschsprachigen Teile der Tschechoslowakei. Innerhalb von zwei Jahren war jede Großmacht auf dem europäischen Festland entweder neutral oder von den Nazis besetzt. Frankreich fiel 1940 innerhalb von sechs Wochen der Kriegsmaschinerie der Nazis zum Opfer. Die Streitkräfte des Inselstaates Großbritannien waren zerschmettert und wehrlos an den Stränden von Dünkirchen.

Auf der skandinavischen Halbinsel waren die nordischen Staaten Dänemark und Norwegen aufgrund der langjährigen Abrüstungspolitik nach dem Ersten Weltkrieg stark unterbesetzt und konnten den Nazi-Invasoren kaum Widerstand leisten.

An diesem Tag im Jahr 1940 liefen deutsche Kriegsschiffe von Narvik bis Oslo in norwegische Häfen ein, als deutsche Truppen Kopenhagen und andere dänische Städte besetzten. König Christian X. von Dänemark ergab sich fast sofort. Im Nordwesten ordneten norwegische Kommandeure, die dem ehemaligen Außenminister Vidkun Quisling treu waren, den Küstenverteidigern den Rückzug an, um die deutsche Landung ohne Gegenwehr zu ermöglichen. Die norwegischen Streitkräfte lehnten die Kapitulationsforderungen des deutschen Ministers in Oslo ab, aber das Ergebnis war nie in Frage gestellt.

Nazi-Deutschland reagierte mit einer Luftlande-Invasion mit dem Fallschirm. Innerhalb weniger Wochen konnte Adolf Hitler nach der Invasion Polens sechs Monate zuvor einen zweiten und dritten Skalp zu seinem Gürtel hinzufügen. Die Königreiche Dänemark und Norwegen waren aus dem Krieg.

Norwegen war aus dem Krieg heraus, aber nicht aus dem Kampf. Ein Nazi-Offizier kam auf der Straße an einer älteren Frau vorbei, die sich über die Unhöflichkeit des Offiziers beschwerte und ihm mit ihrem Stock den Hut abriss. Der Beamte entschuldigte sich und eilte davon. Die grauhaarige alte Matrone kicherte vor sich hin: „Nun, wir alle müssen diesen Krieg so gut wie möglich führen. Das ist der vierte Hut, den ich heute Morgen in den Schlamm geschlagen habe.

Der norwegische Widerstand formierte sich schnell, als sich patriotische Einheimische gegen die Nazi-Besatzer und die kollaborative Politik der Quisling-Regierung schlossen.

„Anti-Nazi-Graffiti auf den Straßen von Oslo, mit der Aufschrift „Live“ über dem Monogramm für den norwegischen König, der 1940 bei der Invasion der Deutschen geflohen war“. (Foto: Bettmann/Getty Images)

Die norwegische Geheimarmee, bekannt als Milorg und angeführt von General Otto Ruge, weigerte sich zunächst, sich an offener Sabotage zu beteiligen, aus Angst vor deutschen Repressalien gegen unschuldige Zivilisten. Später im Krieg griffen Milorg-Kommandos die Schwerwasserfabrik in Rjukan an und versenkten eine Fähre mit 1.300 Pfund schwerem Wasser, was dem Nuklearforschungsprogramm der Nazis schweren Schaden zufügte.

Das norwegische Widerstandsmitglied Sven Somme demonstriert eine der Techniken, mit denen er der Gefangennahme in den Bergen entging.

Am Anfang konzentrierten sich die Aktivitäten des Widerstands mehr auf verdeckte Sabotage und das Sammeln von Informationen. Eines der großen, aber wenig bekannten Dramen des Zweiten Weltkriegs spielte sich über die schneebedeckten Berge der skandinavischen Halbinsel ab, als der Zivilist zum Spion wurde Sven Somme flohen 200 Meilen zu Fuß ins neutrale Schweden, verfolgt von 900 Wehrmachtssoldaten und einem Rudel Bluthunde.

Es wurden Operationen aller Art unternommen, um die Kriegsanstrengungen der Nazis zu behindern. Manche Aktionen wirken wie Fratboy-Streichereien, wie zum Beispiel Kondome, die für deutsche Einheiten bestimmt sind, mit Juckpulver zu bestreichen. Hunderte von Wehrmachtssoldaten (und vermutlich norwegische Frauen) tauchten in den Krankenhäusern von Trondheim auf und glaubten, sie hätten sich Gott-weiß-welche Art von Pest angesteckt.

Andere Operationen demonstrieren eine Art böses Genie. Hier kommt Crotonöl ins Spiel.

So engagiert wie sie waren, mussten die norwegischen Widerstandskämpfer sich und ihre Familien trotzdem ernähren. Viele von ihnen waren Subsistenzfischer, und das bedeutete Sardinen. Jahrhundertelang war der kleine Fisch in der norwegischen Landschaft ein Grundnahrungsmittel. Es war ein beinahe katastrophaler Schlag für Zivilisten und Widerstandskämpfer gleichermaßen, als die Quisling-Regierung die gesamte Sardinenernte beschlagnahmte.

Die Atlantikschlacht war zu diesem Zeitpunkt in vollem Gange, als Wolfsrudel deutscher U-Boote den Nordatlantik durchstreiften und die alliierte Schifffahrt erbeuteten. Tausende Tonnen Sardinen würden in den französischen Hafen Saint-Nazaire geschickt, um die U-Boot-Besatzungen auf ihren langen Seereisen zu ernähren.

Deutsches U-Boot Typ X, U-864

Die norwegische Rache begann mit einer Anfrage an die Special Operations Executive (SOE) in Großbritannien, um die größtmögliche Lieferung von Croton-Öl. Das „atomare Abführmittel“ wurde in Konservenfabriken in ganz Norwegen geschmuggelt und als Ersatz für Pflanzenöl in Sardinenbüchsen verwendet. Der Plan funktionierte gut und niemand ahnte etwas, der scharfe Geschmack des Fisches überdeckte den seltsamen Geschmack des Öls.

Von kleinen U-Booten wie dem Biber, Hai, Molch, und Seehund Modelle zum Giganten 1.800-Tonnen“Typ X“ beschäftigte die Kriegsmarine im 2. Weltkrieg nicht weniger als fünfzehn verschiedene U-Boot-Typen, darunter das Arbeitspferd „Typ VII“, von denen etwa 700 im deutschen Kriegseinsatz eingesetzt wurden.

Auf der Meeresoberfläche tobte die Atlantikschlacht mit Torpedo und Wasserbomben. Unter der Oberfläche entfaltete sich eine andere Geschichte.

Rache, so sagt man, ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird. Außer den Teilnehmern dieser Geschichte weiß niemand, wie es aussieht, wenn zehntausend U-Boote gleichzeitig die Kontrolle über ihren Darm verlieren. Es kann kein schöner Anblick gewesen sein.


Heute in der Geschichte des Zweiten Weltkriegs – 29. April 1940 & 1945

Vor 80 Jahren – 29. April 1940: Die Royal Air Force erstellt einen Commonwealth Air Training Plan zur Ausbildung von Flugbesatzungen in Kanada, Australien und Neuseeland.

Gefangene feiern die Ankunft von Truppen der US-Armee, KZ Dachau, Deutschland, 29. April 1945 (US Holocaust Memorial Museum: 45075)

Vor 75 Jahren – Apr. 29, 1945: In Caserta, Italien, unterzeichnet der deutsche General Heinrich von Vietinghoff mit Wirkung zum 2. Mai die Kapitulation von 1 Million deutschen Soldaten in Italien und Österreich.

Die 7. US-Armee befreit das Konzentrationslager Dachau.

Die RAF beginnt mit der Operation Manna, bei der Lebensmittel an holländische Zivilisten abgegeben werden.

Bei Kommunalwahlen in Frankreich wählen zum ersten Mal französische Frauen.

Die „Peace“-Rose wird bei der Pacific Rose Society von Pasadena, CA, eingeführt.


Heute in der Geschichte des Zweiten Weltkriegs – 7. April 1940 & 1945

Vor 80 Jahren – 7. April 1940: Booker T. Washington erscheint als erster Afroamerikaner auf einer US-Briefmarke.

Schlachtschiff Yamato unter Luftangriff im Ostchinesischen Meer, 7. April 1945 (US National Archives)

Vor 75 Jahren – Apr. 7, 1945: Das größte Schlachtschiff der Welt, Japans Yamato, auf einem Selbstmordeinsatz, wird von der US Navy Task Force 58 Flugzeuge vor Okinawa versenkt (3055 Tote).

Die Dritte US-Armee findet im Salzbergwerk in Merkers NS-Kunst und Gold im Wert von 500 Millionen US-Dollar.

P-51 Mustang-Kampfflugzeuge auf Basis von Iwo Jima eskortieren erstmals B-29 Superfortress-Bomber über Japan.


Militärgeschichte der Achsenmächte des Zweiten Weltkriegs Tag für Tag: April

1. April 1945: Im Osten toben erbitterte Kämpfe in den westlichen Vororten der Festungsstadt Breslau. Im Südosten erreicht die sowjetische 3. Ukrainische Front (Tolbukhin) bei ihrem Vormarsch in Richtung Wien Wiener Neustadt. Im Westen erreicht die 9.

2. April 1941: Das deutsche Afrikakorps erobert Agedabia in Libyen.

2. April 1942: Die Luftstreitkräfte der Achsenmächte beginnen eine Bombardierung gegen La Valetta, den britischen Marinestützpunkt auf Malta im Mittelmeer.

3. April 1945: Im Osten, während die Belagerung von Breslau in Schlesien andauert, erobert die Rote Armee Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei. Im Westen erreichen Einheiten der britischen 2. Armee (Dempsey) Münster, die 9. US-Armee erobert Recklinghausen im Ruhrgebiet, während die US- 1. Armee (Hodges) Fulda und Kassel einnimmt.

4. April 1945: Die britische 2. Armee erobert Osnabrück, während die auf Leipzig vorrückende 3. US-Armee (Patton) Suhl und Gotha einnimmt. Die US 8thAir Force startet ihren bisher schwersten Angriff (700 Bomber) gegen Kiel an der Ostsee.

5. April 1942: Hitler befiehlt Pläne zur Ausführung von Fall Blau (Operation Blau), der neuen Sommeroffensive an der Südfront im Osten, die sowohl die Wolga erreichen als auch die Kaukasus-Ölfelder erobern sollte.

5. April 1944: Deutsche Truppen der Heeresgruppe Mitte (von Kluge), die in der Kowel-Tasche eingeschlossen sind, werden nach erbitterten Kämpfen abgelöst.

5. April 1945: Die sowjetische 3. Ukrainische Front erreicht den Stadtrand von Wien, der nur über minimale deutsche Truppen zur Verteidigung verfügt. Im Westen erobert die französische Erste Armee (de Tassigny) Karlsruhe an der oberen Rine. Die US8th Air Force führt einen weiteren schweren Angriff (450 Bomber) gegen Kiel durch, der die Kreuzer Hipper und Emden schwer beschädigt.

6. April 1941: Deutsche, italienische und ungarische Truppen beginnen mit der Invasion Jugoslawiens und Griechenlands. Die Luftwaffe führt mehrere verheerende Bombenangriffe gegen Belgrad durch.

6. April 1942: Bomber der Achsenmächte greifen den Hafen von Alexandria in Ägypten an.

6. April 1943: Einheiten der Heeresgruppe A (von Weichs) beginnen eine Offensive gegen den Schwarzmeerhafen Novorossisk im Kaukasus. US-amerikanische und britische Streitkräfte in Tunesien starten einen Angriff gegen die 5. Panzerarmee (von Arnim).

6. April 1945: Im Osten erreicht die sowjetische 3. Weißrussische Front (Vassilevsky) nach der Beseitigung des Heiligenbeil-Kessels die Ostseeküste in Ostpreußen und trennt die Kommunikation zwischen der 2. Armee (von Tippelkirch), die das belagerte Königsberg verteidigt, und der 4. Armee (Hoßbach). das Weichseldelta N von Marienbrg. Im Südosten besetzen Tito-Partisanen Sarajevo in Bosnien.

7. April 1940: Einheiten der Kriegsmarine mit Truppen und Ausrüstung stechen von deutschen Häfen aus in See, um die Operation Weserübung (Weserübung), die Invasion Dänemarks und Norwegens, zu beginnen.

7. April 1941: Großbritannien bricht die diplomatischen Beziehungen zu Ungarn ab. Deutsche Truppen erobern Skopje in Mazedonien. In Libyen nimmt das Afrikakorps Derna gefangen.

7. April 1944: Im Osten durchbricht die Rote Armee die deutschen Linien bei Kertschin auf der östlichen Krim.

7. April 1945: Nach einem gewaltigen Artillerie- und Luftangriff beginnt die 3. Weißrussische Front ihren letzten Angriff auf Königsberg. Im Westen erobert die 9. US-Armee Hameln und Eisenach auf dem Weg nach Leipzig.

8. April 1940: Britische Marineschiffe legen Minen in norwegischen Gewässern, um die Landungen britischer und französischer Truppen bei Namsos, Narvik und Andalsnes vorzubereiten.

8. April 1943: Einheiten der britischen 8. Armee (Montgomery) erobern Sfax in Tunesien.

8. April 1944: Bei Kamenez-Podolsk eingeschlossene Truppen der Heeresgruppe Ukraine (von Manstein) brechen zu ihren eigenen Linien aus.

8. April 1945: Schwere Kämpfe in der Wiener Innenstadt. Die Rote Luftwaffe wirft 1.500 Tonnen Bomben auf Königsberg ab. Im Westen erreicht die britische SecondArmy Hildesheim, während die US Seventh Army (Patch) Pforzheim am Oberrhein einnimmt.

9. April 1940: Ohne Widerstand der dänischen Armee besetzen deutsche Truppen ganz Dänemark, während andere See- und Fallschirmtruppen in Oslo, Kristiansand, Stavanger, Trondheim, Bergen und Narvik landen.Dabei verliert die Kriegsmarine die Kreuzer Blücher (von norwegischen Küstenbatterien versenkt), Königsberg und Karlsruhe an britische Marineeinsätze.

9. April 1941: Auf dem Balkan besetzen deutsche Truppen Nish in Jugoslawien und Salonika in Griechenland. In Libyen erobert das Afrikakorps Bardia.

9. April 1945: Im Osten fällt die Festungsstadt Königsberg an die Rote Armee. In Italien beginnt die fünfte US-Armee (Clark) eine Offensive in Richtung Bologna und der Poebene.

10. April 1941: Deutsche Truppen erobern Zagreb in Jugoslawien. Ante Pavelic, kroatischer faschistischer Führer, kehrt aus dem italienischen Exil zurück und proklamiert mit ihm als Poglavnik (Führer) den unabhängigen Staat Kroatien.

10. April 1944: Deutsche Truppen der Heeresgruppe Ukraine evakuieren Odessa am Schwarzen Meer und ziehen sich auf das Westufer des Dnjestr zurück. Im Westen beginnen die US-amerikanischen Luftstreitkräfte eine Offensive gegen deutsche Flugplätze und Verbindungen in Frankreich und Belgien.

10. April 1945: Die 9. US-Armee (Simpson) erobert Essen im Ruhrgebiet. Bei einem weiteren schweren Angriff gegen Kiel versenkt die RAF den schweren Kreuzer AdmiralScheer. Die US 8th Air Force startet ihren bisher schwersten Angriff (1.232 Bomber) gegen Berlin.

11. April 1945: Fortsetzung der erbitterten Kämpfe in der Wiener Innenstadt sowie in Breslau. Im Westen erobert die 9. US-Armee Bochum im Ruhrgebiet und Goslar im Harz.

12. April 1941: Geranische Truppen marschieren in Belgrad, der Hauptstadt Jugoslawiens, ein. In Libyen nähert sich das Afrikakorp Tobruk.

12. April 1943: Deutsche Truppen der Heeresgruppe Mitte (von Kluge) evakuieren Vjasma. Die britische 8. Armee nimmt Sousse in Tunesien ein.

12. April 1944: Deutsche Truppen auf der Krim ziehen sich nach Sewastopol zurück.

12. April 1945: Präsident Roosevelt stirbt in Warm Springs, Georgia, Vizepräsident Truman wird als neuer Präsident vereidigt. Im Westen erreicht die US First Army (Hodges) die Elbe bei Magdeburg die britische Second Army erobert Celle 60 Meilen südlich von Hamburg.

13. April 1940: Ein heftiges Gefecht zwischen deutschen und britischen Seestreitkräften im Jössing-Fjord bei Narvik führt zur Versenkung von 10 deutschen Zerstörern, deren überlebende Besatzungen sich den Gebirgsjäger-Einheiten anschließen, um das isolierte Narvik zu verteidigen.

13. April 1941: In Griechenland starten deutsche Truppen einen Angriff auf griechische und britische Stellungen in der Nähe des Olymp. In Libyen erobert das Afrikakorps Sollum.

13. April 1945: Wien fällt an die Rote Armee. Im Westen erobert die dritte US-Armee (Patton) Erfurt und Weimar.

14. April 1940: Britische und französische Truppen landen bei Namsos und Narvik in Norwegen.

14. April 1941: Die griechische Armee von Epirus zieht sich aus Albanien zurück. In Libyen scheitert ein Angriff des Afrikakorps auf Tobruk.

14. April 1945: Im Westen brechen die 1. und 9. US-Armee die im Ruhrgebiet eingeschlossenen Truppen der Heeresgruppe B (Modell) weiter auf. Die britische Zweite Armee erreicht die Außenbezirke von Bremen, während die dritte US-Armee Gera und Bayreuth einnimmt. Die CanadianFirst Army (Crerar) übernimmt die militärische Kontrolle über die Niederlande, wo die deutschen Truppen der Festung Holland (von Blaskowitz) jetzt in den Befestigungsanlagen des Atlantikwalls entlang der Küste gefangen sind.

15. April 1941: Deutsche Truppen besetzen Sarajevo in Jugoslawien.

15. April 1944: Die Rote Armee erobert Tarnopol in der Südukraine zurück.

15. April 1945: Die sowjetische 3. Ukrainische Front (Tolbuhkin) beginnt eine Offensive gegen das von der Heeresgruppe Mitte (Schörner) verteidigte Industriegebiet Mührisch-Ostrau in Mähren. Im Westen erobert die US First Army (Hodges) Leuna und Merseburg in Sachsen, während die französische First Army (deTassigny) Kehl und Offenburg am Oberrhein erobert.

16. April 1945: Im Westen besetzt die kanadische First Army Leeuwarden und Groningen in Nordholland. Die US First Army erobert Solingen und Wuppertal. Im Osten starten die 1. Weißrussische Front (Schukow) und die 1. Ukraine-Front (Konew) von ihren Oder-Brückenköpfen N und S von Frankfurt aus ihre letzte Großoffensive gegen Berlin. Im Baltikum vor Hela wird das deutsche Linienschiff Goya von einem sowjetischen U-Boot torpediert, wobei 6.500 verwundete Soldaten und Flüchtlinge getötet werden.

17. April 1941: Die jugoslawische Armee kapituliert, die Wehrmacht nimmt 345.000 Gefangene.

17. April 1945: Deutsche Truppen der Heeresgruppe B (329.000 Mann) im Ruhrgebiet eingekesselt Kapitulation (der Kommandant FM Model begeht am 21. April Selbstmord). Die 9. US-Armee erobert Magdeburg an der Elbe. Im Osten kam die Offensive der 1. Sowjetischen Weißrussischen Front gegen Berlin auf den Seelower Höhen 2 Meilen westlich der Oder mit großen Truppen- und Panzerverlusten zum Stillstand.

18. April 1945: Die britische Zweite Armee nimmt Ülzen und Lüneburg ein. Die dritte Armee nimmt Nürnberg ein und rückt in Böhmen vor. Im Osten erobert die 1. Ukrainische Front der Sowjetunion Forst an der Neiße. Nördlich von Frankfurt setzt die sowjetische 1. Weißrussische Front ihren Angriff auf die Seelower Höhen fort, wobei sie die zahlenmäßig unterlegenen deutschen Verteidiger allmählich zermürbt.

19. April 1943: Beginn eines bewaffneten Aufstandes im jüdischen Ghetto von Warschau.

19. April 1945: Die 9. US-Armee erobert Leipzig. Im Osten durchbricht die Rote Armee die deutschen Verteidigungsanlagen nördlich und südlich von Frankfurt und rückt trotz schwerer Verluste an Mann und Panzern (über 400 in zwei Tagen) weiter auf Berlin vor. Am Vorabend von Hitlers 56. Geburtstag ermahnt Dr. Goebbels die Nation und sagt voraus, dass Deutschland trotz aller Unglücke noch siegen wird, dass die “perverse Koalition zwischen Bolschewismus und Plutokratie” zerbrechen wird, und dass es Adolf Hitler ist (“Unser Hitler!”), der immer noch das Blatt wenden und Europa, wie er es bisher getan hat, davor bewahren wird, in die Fänge des Kremls zu geraten.

20. April 1941: Britische Truppen in Griechenland ziehen sich vom Olymp zurück.

20. April 1945: Von ihren Oder-Brückenköpfen südlich von Stettin startet die sowjetische 2. Weißrussische Front (Rokossovsky) eine Offensive in Richtung Neubrandenburg, Stralsund und Rostock, während sowjetische schwere Artillerie eine kontinuierliche Bombardierung Berlins beginnt. Doch der Preis des Sieges ist hoch: In der Schlacht um Berlin belaufen sich die sowjetischen Panzerverluste zwischen dem 1. und 19. April auf 2.807. Im gleichen Zeitraum verlieren die Alliierten im Westen 1.079 Panzer.

21. April 1945: Die sowjetische 1. Ukrainische Front nimmt Bautzen und Cottbus 70 Meilen südöstlich von Berlin ein. In Ostpreußen wehren sich noch Reste der AOK Ostpreußen (von Saucken) im Hafen von Pillau, der Frische Nehrung und dem Weichseldelta zwischen Danzig und Marienburg. Im Westen setzte sich der deutsche Widerstand um Elbingerode im Harz fort. In Italien schwere Kämpfe bei Bologna und entlang des Po.

22. April 1945: In der Schlacht um Berlin sind Einheiten der sowjetischen 1. Weißrussischen Front (heute Sokolovsky) in die nördlichen und östlichen Vororte der Stadt eingedrungen. Hitler ignoriert die Bitten seines Gefolges, dem er befiehlt, nach Berchtesgaden zu fahren, und erkennt, dass der Krieg verloren ist, und beschließt, in seinem Bunker in Berlin zu bleiben, um das unvermeidliche Ende abzuwarten.

23. April 1945: Im Westen erreichen Einheiten der britischen Zweiten Armee von Hamburg über die Elbe Harburg. Reichsführer-SS Himmler beginnt mit Graf Bernadotte, dem Chef des Schwedischen Roten Kreuzes, geheime Verhandlungen über einen Separatfrieden im Westen. Im Kampf um Berlin haben die angreifenden sowjetischen Armeen die Stadt nun vollständig umzingelt und dezimieren systematisch die bunt zusammengewürfelten Reihen, bestehend aus verschiedenen Wehrmachts- und Waffen-SS-Einheiten (darunter zahlreiche niederländische, dänische, norwegische, schwedische, lettische und französische Freiwillige) sowie Volkssturmand Hitlerjugend, der erschöpften und schlecht unterbemannten und unterbewaffneten Verteidiger, die jetzt unter dem Kommando von General Weidling, Kommandant des LVI.Panzerkorps, stehen.

24. April 1941: Deutsche Truppen in Griechenland durchbrechen britische Stellungen bei Thermopylae. Das britische Expeditionskorps beginnt mit der Evakuierung seiner Truppen nach Ägypten und Kreta.

24. April 1945: Im Westen überquert die US Seventh Army (Patch) die Donau bei Dillingen und erobert Ulm. In der Schlacht um Berlin verstärken die sowjetischen Armeen ihren Griff und rücken langsam auf das Zentrum der Stadt zu.

25. April 1945: Einheiten der 9. US-Armee (Simpson) und der sowjetischen 1. Ukrainischen Front (Konev) treffen sich an der Elbe bei Torgau, 160 km südwestlich von Berlin. In Berlin geht der Kampf mit unverminderter Heftigkeit weiter, beide Seiten erleiden schwere Verluste in erbitterten Haus-zu-Haus-Kämpfen. Der Hilfsangriff des III. Panzerkorps (Steiner) aus dem Raum Eberswalde 80 km nordöstlich von Berlin scheitert mangels Kräften. Die abgelegene Festung Breslauis hält noch stand. In Italien überqueren US-amerikanische und britische Truppen den Po und nehmen Parma und Mantua ein. Deutsche U-Boote versenken 5 alliierte Versorgungsschiffe im Ärmelkanal. Beginn der Konferenz von San Francisco, die einberufen wurde, um die Gründung der Vereinten Nationen zu diskutieren.

26. April 1945: Die britische Zweite Armee (Dempsey) marschiert in Bremen ein. Im Osten erobert die 3. Weißrussische Front der Sowjetunion (Vassilevsky) den Hafen Pillau 30 km westlich von Königsberg, während die 2. Weißrussische Front (Rokossovsky) Stettin an der Odermündung besetzt. Die Reste der 9. Armee (Busse) werden abgeschnitten und in der Halbe-Tasche 30 Meilen südwestlich von Frankfurt eingeschlossen.

27. April 1941: Deutsche Truppen dringen in die griechische Hauptstadt Athen ein.

27. April 1944: Deutsche Flugzeuge entdecken einen alliierten Konvoi westlich von Start Point entlang der Kanalküste. Der Konvoi macht tatsächlich eine Übungsfahrt für die geplante Invasion der Normandie an einem Küstenabschnitt, der dem in der Normandie in Frankreich sehr ähnlich ist. Die 5.Schnellbootflottille und 9.Schnellbootflottille sind zum Nachtangriff bestimmt, was sie mit folgenden Booten tun: S100,S130, S138, S138, S140, S142, S143, S145, S150. Sie griffen den Konvoi an, der aus 8 Landungsbooten (LSTs oder Landing Ship Tank) bestand und nur von der englischen Korvette Azeala geschützt wurde, in Lyme Bay. Ergebnis: LST 507, brennend, musste aufgegeben werden, LST 531 wurde versenkt und LST289 erhielt einen Torpedotreffer, der viele Soldaten tötete. Die Gesamtverluste der Alliierten waren 197 Seeleute und 441 Soldaten. Das Ereignis wurde während und nach dem Zweiten Weltkrieg von den Alliierten weitgehend vertuscht und ist nicht bekannt.

27. April 1945: Die US First Army (Hodges) erobert Straubing und Kempten in Bayern, während in Italien die US Fifth Army (Clark) in Genua einmarschiert. In der Schlacht um Berlin erreichen Einheiten der Roten Armee das Regierungszentrum nahe dem Reichstag und Hitlers Bunker unter der Reichskanzlei. Die deutsche 12. Armee (Wenck), die sich gegen US-Streitkräfte an der Elbe verteidigte, erhielt den Befehl, einen Hilfsangriff nach Osten in Richtung Potsdam und Berlin zu starten. Die Sowjetische 2. Weißrussische Front nimmt Prenzlau und Tangermünde 70 NW von Berlin ein.

28. April 1940: Britische und französische Truppen, die an der Küste Norwegens gelandet sind, werden von der Royal Navy evakuiert.

28. April 1945: Die kanadische First Army (Crerar) erobert Emden und Wilhelmshaven, während die US Seventh Army (Patch) Augsburg, Regensburg und Ingolstadt besetzt. In der Schlacht um Berlin erreicht die Rote Armee die AnhaltStation und ist nur einen Kilometer vom Führerbunker entfernt. Hitler heiratet seine Geliebte Eva Braun und diktiert sein politisches Testament, in dem er die politischen und militärischen Handlungen seiner zwölfjährigen Herrschaft rechtfertigt, den Krieg dem internationalen Judentum zuschreibt und das deutsche Volk auch nach der Niederlage ermahnt, an den Prinzipien des Nationalsozialismus festzuhalten, insbesondere seine Rassengesetze ernennt er Großadmiral Dönitz zu seinem Nachfolger. Im Ärmelkanal haben deutsche U-Boote 8 Alliierte, 3 Zerstörer und 2 Korvetten versenkt.

29. April 1945: Die britische Zweite Armee überquert die Elbe bei Lauenburg, 32 km von Hamburg entfernt, und rückt in Richtung Schwerin und Wismar in Mecklenburg vor. Die Französische Erste Armee (de Tassigny) erobert Friedrichshafen am Bodensee. In der Schlacht um Berlin hat die Rote Armee inzwischen den größten Teil der Stadt erobert, mit Ausnahme des Gebietes um das Brandenburger Tor, die Reichskanzlei und den Reichstag, das noch immer von vereinzelten Einheiten der Waffen-SS erbittert verteidigt wird.

30. April 1941: Nach der Kapitulation der griechischen Armee (Mussolini besteht auf einer separaten Kapitulation an die italienischen Truppen) ist die deutsche Besetzung Griechenlands nun abgeschlossen, die Wehrmacht hat 223.000 griechische und 22.000 britische Gefangene gemacht. In Cyrenaica scheitert der zweite Versuch des Afrikakorps, Tobruk zu erobern.

30. April 1942: Hitler und Mussolini treffen sich in Berchtesgaden, um über die künftige Achsenstrategie in Nordafrika und im Mittelmeerraum zu diskutieren.


Katalogbeschreibung STRASSENZWECKE

Nr. 65 9. September 1940 Datei: 10. & 12. September 1940 Datei: 34

General Street Damage 12. September 1940 Datei: 34

General Street Damage 4. Januar 1941 Datei: 10

Abbey Road Mansions 9. Dezember 1940 Datei: 442

Umgebung 17. Februar 1941 Datei: 476

Kreuzung mit Hill Rd Mortimer Court 11. März 1941 Datei: 485

Neville Court 12. März 1941 Datei: 551

Kreuzung mit Clifton Hill 19. Februar 1944 Datei: 639

Marks Court 19. Februar 1944 Datei: 642

Zwischen Blenheim Terrace und Carlton Hill 19. Februar 1944 Datei: 654

Nr. 1a, 18. 11. September 1940 Datei: 22

Nr. 20 11. März 1941 Datei: 484

Kreuzung mit Hamilton Terrace und Umgebung 19. Februar 1944 Datei: 641

Zwischen Abbey Road und Violet Hill 19. Februar 1944 Datei: 642

Nr. 25, 28, 29 19. Februar 1944 Akte: 642

Zwischen Abbey Road und Nugent Terrace Nr. 28 19. Februar 1944 Datei: 652

Generatorstation 11. September 1940 Datei: 25

Nr. 16 - 18 11. September 1940 Datei: 25

Südseite gegenüber Northwick Terrace 17. April 1941 bis 14. August 1942 Datei: 520

Die Krone und Nr. 17, 18, 19, 20, 21 und 24 21.-23. August 1944 Datei: 705

Nr. 7 11. September 1940 Datei: 21

- 16. September 1940 Datei: 44

Akaziengärten 12. September 1940 Datei: 34 & 36

Nr. 22 12. März 1941 Datei: 486

Nr. 36 und 39 & Nr. 26 18. Januar bis 18. März 1943 Akte: 613 & 616

Nr. 16 und 50 De Walden Buildings 11. Oktober [?] 1940 16. September 1940 Datei: 21 44

Zwischen St. John's Wood High Street & Charlbert St. 16. November 1940 Datei: 380

General Street Damage 9. September 1940 Datei: 8

Allgemeiner Straßenschaden 8. Dezember 1940 Datei: 417

Bahnämter 11.-15. Januar 1941 Datei: 464

Baker Street Station (Allsop Place Area) 31. Januar 1941 Datei: 473

Zwischen Park Road und Marylebone Road 11. Mai 1941 Datei: 532

Zwischen Park Road und Marylebone Road 11. Mai 1941 Datei: 582

LPTB-Büros 13.-14. Mai 1941 604 siehe auch Bahnhof Baker St.

Allgemeiner Straßenschaden 8. September 1940 Datei: 5

Nr. 2, 3 und 5 22. Oktober bis 19. Dezember 1940 Akte: 337

Zwischen Broadley Street und Church Street 11. Mai 1941 Datei: 542

Zwischen Broadley Street und Church Street 26. Juni 1941 Datei: 593

Allgemeiner Straßenschaden 24. September 1940 Datei: 147

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 535

Nr. 4 - 6 11. Mai 1941 Akte: 546 Siehe auch Akte: 584

Zwischen Salisbury Street und Ashbridge Street 11. Mai 1941 Datei: 542

Zwischen Daventry Street und Lisson Grove 11. Mai bis 16. Juni 1941 Datei: 560 & 561

Zwischen Ashbridge Street und Lisson Grove 11. Mai 1941 bis 13. Februar 1942 Datei: 561

Nr. 2 und 4 16. September 1940 Akte: 46

Allgemeiner Straßenschaden 19. September 1940 Datei: 113

Avenue Close 19. September 1940 Datei: 113

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 Datei: 380

Allgemeiner Straßenschaden 30. Januar 1941 Datei: 465

Nr. 59 und 61 26.-29. Januar 1943 Akte: 620

Nr. 19, 21 und 23 & St. Stephens Close 19. Februar 1944 Datei: 640

Metropolitan Railway Vorfall 19. Februar 1944 Datei: 644

Allgemeiner Straßenschaden 9. September 1940 Datei: 8

General Street Damage 4. Mai 1942 Datei: 55

Hamblins 8. Dezember 1940 Datei: 404

Allgemeiner Straßenschaden 6. Dezember 1944 Datei: 707

Kreuzung mit Melcombe Street 16. September 1940 Datei: 53

Druces 17.-23. Sept. 1940 Datei: 65

Kreuzung mit York Street 17. September 1940 bis 28. April 1942 Datei: 79

Nr. 93 und 111 8. Dezember 1940 Akte: 405

Druces Depository und Rodmarten Mews 8. Dezember 1940 bis 24. Februar 1942 Datei: 411

Canuto Restaurant, 8. Dezember 1940 Datei: 422

Nr. 88 Baker Street 17. April 1941 Datei: 515

Zwischen Blandford Street und Dorset Street 11. Mai 1941 bis 16. März 1942 Datei: 535

Nr. 81-85, 64, 130 11. Mai 1941 bis 16. März 1942 Akte: 535

Druces 224 11. Mai 1941 bis 16. März 1942 Datei: 535 siehe auch Foto

Portman Rooms 18. Mai 1941 Datei: 535

Kreuzung mit Portman Schließen 11. Mai 1941 Datei: 545

Nr. 99 11. Mai 1941 Datei: 570

Nr. 128 & Bickenhall Mansions 11. Mai-19. Juni 1941 Datei: 573

Nr. 111 12. - 14. Mai 1941 Datei: 577

The Elkon Dog Shop 11. Mai 1941 Datei: 584

Nr. 97 & Nr. 85 11. Mai 1941 Datei: 584

Druces 9. Dezember 1941 Datei: 608

Nr. 23 15. März 1944 Datei: 674 & 687

Zwischen George Street und Blandford Street Nr. 32 JouJou Büste Anhänger 15. März 14. Februar 1944 1945 Datei: 688 708

Baker Street Station 9. September 1940 Datei: 8

16. September 1940 Datei: 53

19. September 1940 Datei: 106

Allsop Place Ost 31. Januar 1941 Datei: 473

Annäherungen 18. Januar 1943 Datei: 611 & 619

Nr. 24, 26, 28 und 51 16. September 1940 Akte: 51

Brunswick House 8.-18. Dezember 1940 Datei: 418

Nr. 30 zwischen Dorset Square und Marylebone Road & Nr. 64 und 68 11. Mai 1941 Datei: 532

Nr. 68 und zwischen Taunton Place und Melcombe Street 11. Mai 1941 Datei: 552

Nr. 23 und 22-30 24. Juni 1941 Akte: 559

N. W. Ecke und J. Lyons an der Duke Street Ecke 11. Mai 1941 Datei: 601

Kreuzung mit Duke Street G.P.O. Sortierbüro und Barrett Street School 6. Dezember 1944 Datei: 707

Barrow Hill School 9. September 1940 Datei: 7

Nr. 34 11. September 1940 Datei: 20

16. September 1940 Datei: 44

Nr. 10 16. November 1940 Datei: 380 & 382

Allgemeiner Straßenschaden 17. - 22. April 1941 Datei: 500

Nr. 12 19. September 1940 Datei: 115

Kreuzung mit Devonshire Street 17. September 1940 bis 21. Mai 1941 Datei: 75

Nr. 11 und 13 19. September 1940 bis 15. Januar 1941 Akte: 115

Nr. 15 24. September 1940 Datei: 147

Allgemeiner Straßenschaden 16.-22. November 1940 Datei: 385

Nr. 58 13. November 1941 Datei: 586

Allgemeiner Straßenschaden 9. - 10. September 1940 Datei: 10

Allgemeiner Straßenschaden 19. September 1940 Datei: 7

Allgemeiner Straßenschaden 1. Juni 1943 Datei: 632

Nr. 11 19. Februar 1944 Datei: 639

Nr. 34 19. Februar 1944 Datei: 647

Kreuzung mit Burne Street 12. September 1940 Datei: 31

Allgemeiner Straßenschaden 19. Oktober 1940 bis 11. Juli 1941 Datei: 328

Zwischen Lisson Street und Penfold Street 8. Dezember 1940 Datei: 407

Kreuzung mit Ranston Street 28. Dezember 1940 455 siehe auch Ranston St. Datei: 455

Kreuzung mit Lisson Street Bagleys Oil Shop und Nr. 107 [?] 11. Mai 1941 Datei: 579

Siehe auch 26. Juni 1941 siehe auch 593

Kreuzung mit Marylebone Lane 11. Mai 1941 Datei: 550

Allgemeiner Straßenschaden 7. September 1940 Datei: 3

Allgemeiner Straßenschaden 9. September 1940 Datei: 8

Allgemeiner Straßenschaden 13. Januar bis 1. Februar 1941 Datei: 470

Zwischen Seymour Street und Upper Berkeley Street 15. März 1944 Datei: 686

Nr. 18 25. September 1940 Datei: 147

Allgemeiner Straßenschaden 5. Dezember 1940 Datei: 382

Nr. 18 und 18A 22. November 1940 Akte: 390

Nr. 18A 20. Mai 1941 Datei: 528

Nr. 46 24. Februar 1941 Datei: 125

Zwischen East Castle Street und Mortimer Street 11. November bis 21. Dezember 1940 Datei: 382 siehe auch 387

Nr. 40, 47, 48, 49, 50 25-27 37-49 und Maidstone House 11. November bis 21. Dezember 1940 Datei: 382 siehe auch 395 & 381

Zwischen East Castle Street und Mortimer Street Hovendon & Sons 20.-25. November 1940 Datei: 395 & 396

Allgemeiner Straßenschaden 28. November 1940 Datei: 399

Allgemeiner Straßenschaden 29. Dezember 1940 Datei: 459

Nr. 52 10. Dezember 1940 Datei: 443

Nr. 47-49 17. Februar 1941 Datei: 443

Allgemeiner Straßenschaden 3.-12. Januar 1941 Datei: 431c

Bickenhall Mansions 11. Mai 1941 bis 16. März 1942 Datei: 535

Bickenhall Mansions 11. Mai 1941 bis 16. März 1942 Datei: 573

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 Datei: 386

Allgemeiner Straßenschaden 26. Juni 1941 siehe 601

Allgemeiner Straßenschaden 4. Mai 1942 Datei: 55

Allgemeiner Straßenschaden 28. Januar 1941 Datei: 120

Allgemeiner Straßenschaden 8.-10. Dezember 1940 Datei: 427

Druces und Nr. 92 und 84 13. Mai 1941 bis 16. März 1942 Datei: 535

Nr. 95 11. Mai 1941 Datei: 584

Kreuzung mit Manchester Street Nr. 31 [?] 14. März 1944 Datei: 675

Duke St. & Barrett St. (V2) 6. Dezember 1944 Datei: 707

Nr. 8 17. Februar 1941 Datei: 476

Kreuzung mit New Cavendish Street Rect. 17. September 1940 Datei: 77

Kreuzung mit der Carburton Street 21. September 1940 Datei: 105

Trinity Hall 20. September 1940 bis 11. Juli 1941 Datei: 128

Drei Wege Haus 22. November 1940 Datei: 363

Kreuzung mit Clipstone St. & Kreuzung mit New Cavendish St. 19. November 1940 Datei: 392

Allgemeiner Straßenschaden 19. November 1940 Datei: 394

Fehlalarm 16. April 1941 Datei: 489

Allgemeiner Straßenschaden 16. April 1941 Datei: 490 & 496

Zwischen Carburton Street und Greenwell Street Allgemeiner Bericht vom Mai 1941 Datei: 536

Nr. 36 13. September bis 12. November 1941 Datei: 536

Zwischen Carburton Street und Greenwell Street Rest Centre, Trinity Hall und Nr. 37 11. Mai bis 22. Oktober 1941 Datei: 538 siehe auch 568 & 580

Booths Place - Erweiterung von Wells Mews

Kreuzung mit Wells Mews 16.-18. Juli 1942 Datei: 125

Allgemeiner Straßenschaden 28. April 1941 Datei: 508

Allgemeiner Straßenschaden 20. Oktober 1940 bis 5. August 1942 Datei: 332

Penfold Street Ende 11. Mai 1941 Datei: 562 siehe auch Datei: 593

Zwischen Ivor Place und Melcombe Street 11. Mai 1941 Datei: 532

Nr. 100 und 102 17. Juli 1944 Akte: 700

Allgemeiner Straßenschaden 21. Dezember 1940 Datei: 447

Ecke Crawford Place 11. Mai 1941 Datei: 533

Allgemeiner Straßenschaden 10.-11. September 1940 Datei: 12

Allgemeiner Straßenschaden 12. September 1940 Datei: 31

Lyon House zwischen Ashbridge Street und Salisbury Street 15. Oktober 1940 bis 22. August 1943 Datei: 306 siehe auch 561

Allgemeiner Straßenschaden 19. Oktober bis 21. November 1940 Datei: 327

Lisson Grove Ende 11. Mai 1941 Datei: 542

Edgware Road Ende 5. Juni 1941 Datei: 542

Kreuzung mit Salisbury St. 11.-26. Mai 1941 Datei: 606

Ecke mit Nutfield Place 19. September 1940 Datei: 100

Ecke mit Nutfield Place 9. Dezember 1940 Datei: 410

Nr. 22 11. Mai 1941 Datei: 533

Nr. 20 17. März 1944 Datei: 674

"Bryanston Mews unspecified" 14. März 1944 Datei: 689

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 bis 16. März 1942 Akte: 535

Princess Court 19. September 1940 bis 28. Januar 1941 Datei: 120

Sherwood Court 20. September 1940 Datei: 133

Allgemeiner Straßenschaden 9. Dezember 1940 Datei: 423

N. W. Ende 11. September 1940 Datei: 17

Nr. 4, 16 und 48 22. September 1940 Akte: 139

Allgemeiner Straßenschaden 20.-21. Oktober 1940 Datei: 333

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 538

Ost- und Südseite 11. Mai-17. September 1941 Datei: 541

Nr. 48 Mai-17. September 1941 Datei: 548

Zwischen Old Quebec Street und Portman Street Mai-17. September 1941 Datei: 548

Südende Mai-17. September 1941 Datei: 574

Gärten und Nr. 30. Mai-17. September 1941 Datei: 590

Kreuzung mit Wyndham Place St. Mary's Church Hauptquartier der amerikanischen Armee Nr. 14, 15, 16, 17, 18, 19 und 20 14. März 1944 Datei: 674

Allgemeiner Straßenschaden 23. September 1940 Datei: 65

Allgemeiner Straßenschaden 17.-18. September 1940 Datei: 72

Allgemeiner Straßenschaden 19.-23. September 1940 Datei: 101

Allgemeiner Straßenschaden 5. Mai 1941 Datei: 121

Kirche Mariä Verkündigung 29. Dezember 1940 Datei: 460

Zwischen Old Quebec Street und Portman Street 8. Dezember 1940 bis 29. März 1941 Datei: 406

Nr. 4, 6-8 und 12 8. Dezember 1940 bis 29. März 1941 Akte: 406

Mount Royal Flats 11. Mai 1941 Datei: 569

Ecke mit Edgware Road 15. März 1944 Datei: 676

Nr. 60 18. März 1945 Datei: 709

Heim- und Kolonialgeschäfte 5. Januar bis 18. Februar 1942 Datei: 532

Dickens House 11. Mai 1941 Datei: 586

Kreuzung mit Bolsover Street und Cleveland Street 21. September 1940 Datei: 105

Kreuzung mit Cleveland Street 20. September 1940 Datei: 128

Kreuzung mit Great Titch-field Street 6.-7. November 1940 Datei: 351 & 367

Allgemeiner Straßenschaden 9. Dezember 1940 Datei: 424

Ecke mit Bolsover Street 11. Mai 1941 Datei: 538

Allgemeiner Straßenschaden 15. September 1940 Datei: 7

Allgemeiner Straßenschaden 11. September 1940 Datei: 22

Allgemeiner Straßenschaden 15. Oktober 1940 bis 7. Juli 1941 Datei: 309

Zwischen Abbey Road und Loudoun Road 19. Februar 1944 Datei: 656

Kartonhalle 9. Dezember 1940 Datei: 405

Allgemeiner Straßenschaden 14. September 1940 Datei: 41

Nr. 5 14. September 1940 Datei: 42

Nr. 10 15. November 1940 bis 4. April 1941 Datei: 379

Kreuzung mit Circus Road 17. April 1941 Datei: 501

Nr. 13, 14, 20, 22 und 26 21.-23. August 1944 Akte: 705

Nr. 25, 27 und 29 21.-23. August 1944 Akte: 705

Nr. 12 4.-28. Dezember 1940 86

Allgemeiner Straßenschaden 18.-24. September 1940 Datei: 93

Allgemeiner Straßenschaden 21. September 1940 105 & Akte: 106

Kreuzung mit Chandos Street 19. September 1940 Datei: 131 & 134

Südseite 19. April 1941 Datei: 524

Nordseite und Nr. 12 11. Mai 1941 bis 21. Juni 1941 Datei: 550

Nr. 38 11. Mai 1941 Datei: 532

Kreuzung mit Cavendish Square 19. September 1940 Datei: 131 & 134

Zwischen Queen Anne Mews und Cavendish Square und Nr. 10 3. März 1943 Datei: 627

16. April 1941 Datei: 489 & 490

RC Kirche Kreuzung mit Marylebone Road 8. Dezember 1940 Datei: 409

Oxford und Cambridge Mansions 8. Dezember 1940 Datei: 420

Allgemeiner Straßenschaden 8. Dezember 1940 Datei: 423

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 533

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 Datei: 44

Nr. 31 15. November 1940 bis 4. April 1941 Akte: 379

Kanalseite 20. April 1941 Datei: 526

Kanalufer zwischen Karlbertbrücke und Hannovertor 28. Juli 1944 Datei: 702

Nr. 2 und 6 16. November 1940 bis 9. April 1941 Akte: 380

Allgemeiner Straßenschaden 4. März 1941 Datei: 8

Allgemeiner Straßenschaden 11. Januar 1941 Datei: 464

Allgemeiner Straßenschaden 8. Juli 1944 Datei: 697

Allgemeiner Straßenschaden 19. Juli 1944 Datei: 701

Allgemeiner Straßenschaden 17. September 1944 Datei: 706

Allgemeiner Straßenschaden 1. November 1940 bis 3. Oktober 1941 Datei: 325

Zwischen Paddington Street und Marylebone Road 8. Dezember 1940 Datei: 404

Zwischen Paddington Street und Portman Mansions 9. Dezember 1940 Datei: 404

St. Pauls Haus 17. Dezember 1940 Datei: 404

Kreuzung mit Paddington St. 11. Mai 1941 Datei: 584 & 600

Zwischen Lisson Grove und Ashbridge Street und Kreuzung mit Gateforth Street 11. September 1940 Datei: 12 & 25

Mann Egerton Garage 12. September 1940 Datei: 31

Nr. 113 und 115 27. September 1940 Akte: 113

Ecke Edgware Road 29. Oktober 1940 Datei: 355

Umgebungsabfrage Unterschlupf zwischen Penfold Street und Salisbury Street 17. April 1941 Datei: 516

Billardhalle und Nr. 104, 125, 127 und 129 11. Mai 1941 bis 25. Oktober 1941 Datei: 556

Mann Egerton Garage Nr. 62-68, 97 11. Mai 1941 bis 25. Oktober 1941 Datei: 556

Nr. 97 und 104 24. Oktober bis 6. November 1941 Akte: 562

Kreuzung mit Lisson Grove 16. Mai bis 22. November 1941 Datei: 587

Nr. 35 und 43 28. Juli 1944 Akte: 702

Circus Mansions 19. September 1940 Datei: 118

St. John & St. Elizabeth's Hospital 22. Oktober 1940 Datei: 337

Allgemeiner Straßenschaden 15. November 1940 bis 4. April 1941 Datei: 379

Kreuzung mit New Cavendish Avenue 17. April 1941 Datei: 501

Nr. 22 und 28 17. April 1941 Akte: 501

Kreuzung mit Cochrane Road Princes Royal Pub 18. Januar 1943 Datei: 613

Kreuzung mit Kingsmill Terrace 24. Februar 1944 Datei: 665

Kreuzung mit Wellington Road 28. Juni bis 28. August 1944 Datei: 695

Allgemeiner Straßenschaden 31. Januar 1941 Datei: 471

Zwischen Ivor Place und Melcombe Street 11. Mai 1941 Datei: 532

Kirche St. Cyprian 11. Mai 1941 Datei: 532

Kirche St. Cyprian 19. Juli 1944 Datei: 701

Nr. 3 21.-26. Juli 1944 Datei: 701

Allgemeiner Straßenschaden 17. September 1944 Datei: 706

Kreuzung mit Montagu Mansions 17. September 1940 bis 1. August 1941 Datei: 82

Kreuzung mit der Carburton Street 21. September 1940 Datei: 105

Kreuzung mit der Carburton Street 20. September 1940 Datei: 128

Allgemeiner Straßenschaden 18. April 1941 Akte: 519 siehe auch Ref.-Nr. zu Vorfall Nr. 514

Allgemeiner Straßenschaden 16. Oktober 1940 Datei: 7

Nr. 95A 9. & 11. September 1940 Datei: 11

Rückseite von Nr. 18 11. September 1940 Datei: 29

Nr. 33 16. Oktober 1940 Datei: 319

Kreuzung mit Greville Road 16.-17. Oktober 1940 Datei: 322

Allgemeiner Straßenschaden 21. Dezember 1940 Datei: 447

Kreuzung mit Loudoun Road 29.-30. Januar 1944 Datei: 634

Kreuzung mit Abbey Road, Nr. 68 19. Februar 1944 Datei: 639

Zwischen Abbey Road und Greville Road Nr. 70A 24. Februar 1944 Datei: 667

Kreuzung mit Great Titchfield Street & Three Ways House 6.-7. November 1940 Datei: 359 & 367

Ecke Bolsover Street Nr. 5 19. November 1940 Datei: 392 & 394

Allgemeiner Straßenschaden 11. Januar 1941 Datei: 424

Allgemeiner Straßenschaden 16. April 1941 Datei: 489

Zwischen Hanson Street und Cleveland Street, & Hanson Street und Great Titchfield Street 17. April bis 7. Mai 1941 Datei: 511 & 514 siehe auch 519 & siehe Hanson St.

Ecke Great Portland Street 11. Mai 1941 Datei: 547

Allgemeiner Straßenschaden 11. August 1940 Datei: 21

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 Datei: 44

Nr. 48-50 10. November 1940 Akte: 368 & 372

Kreuzung mit Circus Road 18.-19. Januar 1943 Datei: 613

Princes Royal Pub 18.-19. Januar 1943 Datei: 613

Kreuzung mit St. John's Wood Road. Nr. 21 18.-19. Januar 1943 Datei: 613

Allgemeiner Straßenschaden 19. Oktober 1940 bis 11. Juli 1941 Datei: 328

Nr. 20 9. September 1940 Datei: 8

Nr. 20 13. Mai 1941 Datei: 582

Nr. 20 und Cornwall Mews 11. Mai 1941 Datei: 532

Gegenüber dem Pflegeheim der Königin Charlotte 15. Oktober 1940 bis 7. April 1941 Datei: 307

Cosway St. Rest Center 18. April 1941 Datei: 489

Nr. 34 9. Dezember 1940 Datei: 420

Allgemeiner Straßenschaden 7. September 1940 Datei: 1

The Aim House Shelter 9. Dezember 1940 Datei: 423

Nr. 43 28. Dezember 1940 Datei: 458

Ecke Brendon Street 11. Mai 1941 Datei: 533

Montagu Mansions 8. Dezember 1940 Datei: 405

Kreuzung mit Gloucester Place Nr. 12A 11. Mai 1941 bis 16. März 1942 Datei: 535 siehe auch 546

Zwischen Montagu Mansions und Gloucester Place 11. Mai 1941 Datei: 563 & 583

Ecke Spring Mews Nr. 10 und 11 11. Mai 1941 Datei: 563

Nr. 129 11. Mai 1941 Datei: 570

Nr. 5 Montagu Mansions 11. Mai 1941 Datei: 583

Zwischen Upper Montagu Street und Seymour Place 14. März 1944 Datei: 674

Zwischen Upper Montagu Street und Wyndham Place 14. März 1944 Datei: 674

Elderfields Bakery 14. März 1944 Datei: 674

Grüne Gemüsehändler vom 14. März 1944 Datei: 674

Spink Butcher 14. März 1944 Datei: 674

Nr. 27, 28, 29, 30, 37, 39, 92, 95, 96, 97, 98, 100, 101 und 10514 März 1944 Akte: 674

Beide Seiten zwischen Upper Montagu Street und Wyndham Place 15. März 1944 Datei: 689

Allgemeiner Straßenschaden 11. September 1940 Datei: 21

Nr. 45 27. Dezember 1940 Datei: 458

Nr. 10A, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 und 18 Lancaster Studios 21.-23. August 1944 Datei: 705

Zwischen Ashmill Street und Bell Street 3. März 1943 Datei: 624

Nr. 6 11. Mai 1941 Datei: 558

Allgemeiner Straßenschaden 19. September bis 29. Oktober 1940 Datei: 123

Nr. 111 10. November 1940 Datei: 371

Nr. 12 11. Mai 1941 Datei: 580

Allgemeiner Straßenschaden 31. Januar bis 10. Februar 1941 Datei: 468

Nr. 17 24. September 1940 Datei: 147

Nr. 23, 24, 28, 31, 35 und 41 21. Oktober 1940 Akte: 336

Kreuzung mit High Street 17. September 1940 bis 12. April 1941 Datei: 75

Allgemeiner Straßenschaden 21.-22. September 1940 Datei: 103

Allgemeiner Straßenschaden 19. September 1940 Datei: 115

Kreuzung mit Upper Wimpole Street 16.-23. Oktober 1940 Datei: 320

Kreuzung mit Beaumont Street 21. November 1940 Datei: 385

Allgemeiner Straßenschaden 19. November 1940 in Datei: 392

Redfern Shelter 18. November 1940 Datei: 392

Nr. 18 Türkische Botschaft [?] 17. April 1941 Datei: 503

Junction Portland Place Gesamtbericht Kein Datum, möglicherweise Mai 1941 Datei: 536 siehe auch 550

Junction Portland Place 11. Mai 1941 Datei: 568

Allgemeiner Straßenschaden 20. November 1940 Datei: 397

Nr. 7 16. Oktober 1940 Datei: 312

Rückseite von Nr. 36 17.-22. September 1940 Datei: 56

Nördlich von Dorset Square Rückseite von Taunton Mews Südseite mit Blick auf Huntsworth Mews 11. Mai 1941 bis 5. Mai 1942 Datei: 532

Kreuzung mit Gloucester Place Nr. 36 11. Mai 1941 Datei: 550

Nr. 33 Vorplatz, 37 & 38 11.-15. Mai 1941 Akte: 592

Nr. 8 13. Januar 1943 Datei: 609

Allgemeiner Straßenschaden 24. September 1940 Datei: 147

Nr. 34 8. Dezember 1940 Datei: 405

Allgemeiner Straßenschaden 30. April 1941 Datei: 422

Zwischen Gloucester Place und Baker Street 11. Mai 1941 bis 16. März 1942 Datei: 535

Nr. 22, 22A Messrs Day, Son & Hewitt und 30, 31, 35 und 36 16. März 1942 File: 535

Allgemeiner Straßenschaden 8. Dezember 1940 426 siehe auch Langhams Place Portland St

Corner of Portland Place 16. April bis 9. Mai 1941 Datei: 489 siehe Foto

Selfridges 19. September 1940 Datei: 116

Kreuzung mit Wigmore Street 19. September bis 2. November 1940 Datei: 126

Kreuzung mit Wigmore 16. Oktober 1940-29. Juli 1941 Datei: 314

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 bis 17. April 1941 Akte: 386 & 387

Kreuzung mit Oxford Street 20. November 1940 Datei: 395

J. Lyons Barrett Street Ecke 11. Mai 1941 Datei: 601

Nr. 25 [?] 15. März 1944 Akte: 677

Der Red Lion und Selfridges Barrett Street Junction Junction mit Somerset Street und Wigmore Street Nr. 23, 27, 28 und 39 6.-8. Dezember 1944 Datei: 707

Allgemeiner Straßenschaden 16. Oktober 1940 Datei: 320

Allgemeiner Straßenschaden 21. Oktober 1940 Datei: 336

"Dunstable Mews West" 11. Mai 1941 Datei: 537

Allgemeiner Straßenschaden 8. Dezember 1940 Datei: 405

Nr. 1 und [?] 3 [aufgeführt als 'Durston Street'] 22. September 1940 Datei: 139

Allgemeiner Straßenschaden 11. September 1940 Datei: 21

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 Datei: 380

Allgemeiner Straßenschaden 17.-23. April 1941 Datei: 505

Kreuzung mit Great Titchfield Street 17. April - 9. Mai 1941 Datei: 492 siehe auch 495

Champion Pub, Kreuzung mit Wells Street 17. April 1941 Datei: 507

Allgemeiner Straßenschaden 10.-26. Mai 1941 Datei: 528 & 529

Allgemeiner Straßenschaden 14. September 1940 Datei: 41

Zwischen George Street und Upper Berkeley Street 20. September 1940 bis 1. April 1941 Datei: 132

Blue Hall Cinema 20. September 1940 Datei: 135

Garroulds Store, Nr. 150-162 22. September 1940 Datei: 139

Nr. 374 23.-24. September 1940 Datei: 144

Kreuzung mit Marmorbogen 16. Oktober 1940 Datei: 311

Ecke Church Street 29. Oktober 1940 Datei: 355

Zwischen Connaught Mews und Seymour Street 23.-28. November 1940 Datei: 399

Kreuzung mit Marylebone Rd. 8. Dezember 1940 Datei: 414

Nähe Kreuzung mit Marylebone Road 17. April 1941 11.-12. Mai 1941 Datei: 491 533

Gas Light and Coal Co. & No. 180 Regal Cinema 11.-19. Mai 1941 Datei: 540

Zwischen Aberdeen Place und Feuerwache 11. Mai 1941 Datei: 566

Gegenüber Frampton Street 11.-13. Mai 1941 Datei: 589

Ecke Bryanston Street & Kreuzung mit Seymour Street gegenüber dem Regal Cinema 5. März 1944 Datei: 676

Kays Nr. 220 14. Februar 1945 Datei: 708

Nr. 11 und 12 18. März 1945 709 siehe auch Marble Arch-Datei 709

Allgemeiner Straßenschaden 4. März 1943 Datei: 630

Junction Grove End Road Nr. 6 und 9 19. Februar-16. Mai 1944 Datei: 638

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 546

Nr. 1, 2, 3 und 9 21.-23. August 1944 Akte: 705

Allgemeiner Straßenschaden 21. Oktober 1940 Datei: 335

Nr. 35 und 60 21. Dezember 1940 Akte: 447

Allgemeiner Straßenschaden 12. März 1941 Akte: 483 siehe auch Akte 485

Queens Terrace Passage 19. Februar 1944 Datei: 644

Zwischen Boundary Road und Marlborough Place & Boundary Road und Queens Grove 23.-25. Februar 1944 Datei: 664

Allgemeiner Straßenschaden 27. Februar 1944 Datei: 669

Kreuzung mit Circus Road und Flat 21 Wellington Court 28. Juni bis 28. August 1944 Datei: 696

Orchardson House 11. September 1940 Datei: 25

Kreuzung mit Portman und Manchester Square 19. September bis 30. November 1940 Datei: 95

Kreuzung mit Manchester Square 11. Mai 1941 Datei: 545

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 569

Nr. 5 und 14 evtl. 15. März 1944 Akte: 677 [nicht datiert]

Nr. 18 und 20 13. September 1940 Akte: 38

Zwischen Candover und Cleveland Streets Nr. 41-43 19.-25. November 1940 Datei: 391

Zwischen Hanson Street und Great Titchfield Street 17. April 1941 Datei: 491

Frith House 11. September 1940 Datei: 25

Selina Haus 12. September 1940 Datei: 31

Allgemeiner Straßenschaden 24. September 1940 bis 27. Dezember 1941 Datei: 146

Stanfield House und Frampton House 25. September 1940 Datei: 149

Stanfield House 25. September bis 9. Oktober 1940 Datei: 150

Lilestone Estate 11. Mai 1941 Datei: 598

Zwischen Edgware Road und Hatton Street Nr. 99 29.-30. Januar 1944 Datei: 635

Stanfield House 21.-23. August 1944 Datei: 705

Allgemeiner Straßenschaden 12. September 1940 Datei: 31

Allgemeiner Straßenschaden 16. Oktober 1940 Datei: 316

Nr. 23A 13. September 1940 Datei: 37

Allgemeiner Straßenschaden 17. September 1940 Datei: 55

Gärten der St.-Jakobs-Kirche 17. September 1940 Datei: 67

Allgemeiner Straßenschaden 24. September 1940 Datei: 147

Kreuzung mit Thayer Street 16. Oktober 1940 Datei: 314

Östlich der Edgware Road 28. November 1940 Datei: 399

Zwischen Kendal Mews und Baker Street 8. Dezember 1940 Datei: 404

Allgemeiner Straßenschaden 9. Dezember 1940 Datei: 410

Kreuzung mit Jacob's Well Mews 12. März 1941 Datei: 487

6 Gloucester Place und Nr. 44 26. Mai 1941 bis 16. März 1942 Datei: 535

Zwischen Baker Street und Gloucester Place 11. Mai 1941 Datei: 541 & 545 siehe auch 570

Nr. 42 zwischen Baker Street und Manchester Square & Tillings Yard Nr. 23A 11. Mai 1941 Datei: 569 siehe auch 584

Nr. 75 11. Mai 1941 Datei: 570

Nr. 59 'Margueritta' 13. Mai 1941 Datei: 584

Allgemeiner Straßenschaden 6. Dezember 1944 Datei: 707

Allgemeiner Straßenschaden 20. September 1940 Datei: 131

Kreuzung mit Hallam Street 16. April-9. Mai 1941 Datei: 489

Kreuzung mit Ivor Place, Nähe St. Cyprian's Church 11. Mai 1941 Datei: 532

Dorset House 8. September 1940 Datei: 3

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 Datei: 53

Nr. 139 16. September 1940 Datei: 59

Nr. 72 und 114 22. September 1940 Akte: 139

Dorset House Restaurant 23. November 1940 Datei: 398

Nr. 51 und 53 27. Dezember 1940 bis 8. Juni 1941 Akte: 452

Nr. 110 9. Dezember 1940 Datei: 405

Nr. 85 & Kreuzung mit Blandford St. 8.-9. Dezember 1940 Datei: 405

Bickenhall Mansions 8. Dezember 1940 Datei: 405

Allgemeiner Straßenschaden 28. Januar 1941 Datei: 120

Ivor Court - genau westlich hinter dem Kraftwerk 19. Februar 1941 Datei: 478

Nr. 78 13. Mai 1941 Datei: 531

Nordende und Kreuzung mit Melcombe Street 11. Mai 1941 Datei: 563

Nr. 111 und 118 11. Mai 1941 Akte: 563

Kreuzung mit Crawford Street und Nr. 48, 54, 66, 72, 73, 78, 80, 82, 23, 19 und 56 11. Mai 1941 bis 16. März 1942 Datei: 535

Allgemeiner Straßenschaden 23. Mai bis 13. September 1941 Datei: 536

Kreuzung mit Upper Berkeley St. 11. Mai 1941 Datei: 548

Kreuzung mit Dorset Square 11. Mai 1941 Datei: 559

Kreuzung mit Melcombe Street 11. Mai 1941 Datei: 559

Zwischen Montagu Place und Crawford Street Zwischen Dorset St. & Crawford St. Nr. 73 und 85 11. Mai 1941 Datei: 570

Nr. 132 und 134 11.-12. Januar 1943 Akte: 609

Nr. 61 und 84 15. März 1944 Akte: 674

Nordende 19. Juli 1944 Datei: 701

Allgemeiner Straßenschaden 20. September 1940 Datei: 131

Kreuzung mit New Cavendish Street und South End 16, 17. April 1941 Datei: 489 & 490 492

Nr. 14-22 19. September 1940 Datei: 107

Allgemeiner Straßenschaden 6. Dezember 1944 Datei: 707

Nr. 12 13. September 1940 Datei: 39

Nr. 28 18. September 1940 Datei: 89

Kreuzung mit Regent Street 19. September 1940 Datei: 122

Kreuzung mit Great Portland St. 29. Juli 1941 Datei: 603

Kreuzung mit Melcombe Place 11. Mai 1941 Datei: 565

Allgemeiner Straßenschaden 10.-11. September 1940 Datei: 13

Allgemeiner Straßenschaden 10.-11. September 1940 Datei: 13

Allgemeiner Straßenschaden 10. Oktober 1940 bis 11. März 1942 Akte: 311

Nr. 37A 8. Dezember 1940 Datei: 406

Zwischen George Street und Upper Berkeley Street Nr. 52, 55 und 57 8. Dezember 1940 bis 27. März 1942 Datei: 416

Allgemeiner Straßenschaden 15. Mai 1941 Datei: 541

Kreuzung mit Oxford St. und Nr. 52 11. Mai bis 2. Juli 1941 Datei: 548

Nr. 31 und 35 15. März 1944 Akte: 683

Great Cumberland Hotel 18. Juni 1944 Datei: 693

Great Cumberland Hotel 18. März 1945 Datei: 709

Kreuzung mit Gildea Street und Nr. 100 16. September 1940 Datei: 49

Western House 21. September 1940 Datei: 105

Great Portland St. Station 19. September 1940 Datei: 110

Bloomsbury County Court 20. September 1940 bis 11. Juli 1941 Datei: 128

Kreuzung mit Gildea Street 23. Januar 1941[?]Datei: 131

Kreuzung mit Little Portland Street 22. September bis 14. November 1940 Datei: 140

Kreuzung mit New Cavendish St. 22. September 1940 Datei: 141

The George Public House 15.-19. Oktober 1940 Datei: 301

Nr. 68 und Nr. 6 [?] Marks Yard 6. November 1940 Datei: 360

Kreuzung mit Marylebone Road 10. November 1940 Datei: 370

Allgemeiner Straßenschaden 18.-19. November 1940 Datei: 370 & 394

Portland Court und Nr. 148 vom 9. Dezember 1940 Akte: 424 & 425

Nr. 94-104 16. April 1941 Datei: 489 & 491 siehe auch Foto

Allgemeiner Straßenschaden 17. April 1941 Datei: 512

Nr. 32 5. Mai 1941 Datei: 527

Kreuzung mit Langham Street 11. Mai 1941 Datei: 534

Zwischen Weymouth Street und New Cavendish Street 11. Mai 1941 Datei: 535

Bay Moulton Pub und Nr. 55 12. Mai 1941 bis 10. Januar 1942 Datei: 538 & 580

Peter Robinson Nr. 1-13 11. Mai - 7. September 1941 Datei: 539

Zwischen Weymouth Street und New Cavendish Street 11. Mai 1941 Datei: 547

Ecke mit Clipstone Street Synagoge und Nr. 140 11. Mai - 10. November 1941 Datei: 549

Kreuzung mit Great Castle St. 29. Juli 1941 Datei: 603

Zwischen Langham Place und Riding House Street 3. März 1943 Datei: 626

Nr. 2 und 44 17. September 1944 Akte: 706

Siehe auch Richards: The Bombed Buildings of Britain für Schäden an der Great Portland Street 48. Paganis.

Kreuzung mit Clipstone Street 18. September 1940 bis 3. Februar 1941 Datei: 88

Kreuzung mit Little Portland Street 19. September 1940 bis 30. Juli 1941 Datei: 124

Zwischen Langham und New Cavendish Street 20. September 1940 Datei: 131

Kreuzung mit Langham Street 6. November 1940 358 Nachricht 0,03 Uhr. Datei: 358

Kreuzung mit der Carburton Street 6. November 1940 Datei: 359

Nr. 102 und 85 6. November 1940 Akte: 361

Kreuzung mit Mortimer St. Nr. 23 & Sun & Horsehoe P.H. Mortimer Street 6. November 1940 Datei: 362

Zwischen Clipstone Street und Carburton Street 6. November 1940 bis 16. Januar 1941 Datei: 363

Nr. 131, 106, & 158-63 6. November 1940 bis 16. Januar 1941

Ecke Greenwell Street Nr. 47-71 6. November 1940 Datei: 364

Zwischen Langham Street und Riding House Street 6. November 1940 Datei: 365

Dean House 7. November 1940 Datei: 366

Nr. 131 7. November 1940 Datei: 367

Allgemeiner Straßenschaden 19. November 1940 Datei: 392

Allgemeiner Straßenschaden 9. Dezember 1940 Datei: 424 & 425

Kreuzung mit Greenwell Street 11. März 1941 Datei: 482

Allgemeiner Straßenschaden 16. April 1941 Datei: 489 siehe auch Foto

Marktplatz und Kreuzung mit East Castle Street & Nr. 156 17. April bis 9. Mai 1941 Datei: 492 siehe auch Foto 498 & 495

Zwischen Carburton und Clipstone Streets Nr. 155 und 156 gegenüber dem Arbeitsministerium 17. April 1941 bis 9. Juni 1941 Datei: 496 & 513 siehe auch 498 und 508 siehe auch 511 & 514

Mullallys Pub 15. Juli 1941 Datei: 498

Marktplatz Ende 10.-26. Mai 1941 Datei: 529

Kreuzung mit Margaret Street 10.-12. Mai 1941 Datei: 530

Zwischen Greenwell und Carburton Street Nr. 165 11. Mai bis 13. September 1941 Datei: 536

Zwischen Carburton und Clipstone Street. Nr. 163, 167, 163 und 169 11. Mai - 13. September 1941 Akte: 536 siehe auch 533

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 558

Nr. 143[?] und 168 11. Mai 1941 Akte: 567 & 588

Zwischen New Cavendish und Clipstone Street Nr. 113 22. März 1944 Datei: 690

Nr. 131 - 151 7. Dezember 1944 Akte: 707

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 Datei: 381

Ecke Great Titchfield Street Nr. 13A 6. November 1940 Datei: 364

Kreuzung mit Great Titchfield Street 11. März 1941 Datei: 482

Nr. 13A 2.-8. Dezember 1941 Datei: 509

Nr. 2 und Nr. 13A 13. September bis 12. November 1941 Akte: 536 Gt. Titchfield St. 11. Mai 1941

Zwischen Cleveland und Bolsover Street 11. Mai 1941 Datei: 547

Leeres Haus in der Nähe des orthopädischen Krankenhauses 11. Mai 1941 Datei: 547

Allgemeiner Straßenschaden 18.-21. September 1940 Datei: 94

Greville Hall 21. September 1940 Datei: 94

Nr. 14 29. Dezember 1940 Datei: 459

Nr. 8 10. Februar-12. März 1942 Datei: 94

Allgemeiner Straßenschaden 18. September 1940 Datei: 7

Nr. 16 12. September 1940 Datei: 34 & 36

Kreuzung mit Clifton Hill 16.-17. Oktober 1940 Datei: 322

Allgemeiner Straßenschaden 15.10.1940-25.01.1941 Datei: 310

Nr. 18 16. Oktober 1940-27. Januar 1942 Datei: 313 & 317

Kreuzung mit Elm Tree Road 19. Februar 1944 Datei: 638

Kreuzung mit Hall Road 19. Februar 1944 Datei: 645

Kreuzung mit Hall Road 19. Februar 1944 Datei: 649

& Grove Hall Court 19. Februar 1944 Datei: 649

Nr. 38 21.-25. Februar 1944 Datei: 659

Allgemeiner Straßenschaden 23. Februar 1944 Datei: 663

Nr. 19 13. März 1944 Datei: 672

Bronwen Court Nr. 4, 8, 10, 12, 14, 16 & 18 21.-23. August 1944 Akte: 705

Allgemeiner Straßenschaden 17. September 1944 Datei: 706

Kreuzung mit Hamilton Terrace 24. September 1940 Datei: 146

Kreuzung mit Maida Vale und Rückseite von Vale Court 15. November 1940 bis 4. April 1941 Datei: 379

Von Grove Hall Court 8. Juli 1941 Datei: 579

Kreuzung mit Grove End Road 19. Februar 1944 Datei: 645

Grove Hall Court und Grove End Road Kreuzung 19. Februar 1944 Datei: 649

Kreuzung mit Weymouth Street 21. September 1940 Datei: 105

Devonshire Arms Pub (siehe 'Hogs Head'?) 16. April - 9. Mai 1941 Datei: 489 & 491 siehe auch Foto

Zwischen Duchess und Langham Street 16. April - 9. Mai 1941 Datei: 489 & 491 siehe auch Foto

Hallam House Krankenschwesternheim 11. Mai 1941 Datei: 576

Synagoge 11. Mai 1941 549 siehe auch Foto

Nr. 1-6 21.-23. August 1944 Akte: 705

Nr. 17 12. September 1940 Datei: 35

Nr. 14 9.-15. September 1940 Datei: 7

Zwischen St. John's Wood Road und Hall Road 12. September 1940 Datei: 30

Nr. 3 12. September 1940 Datei: 35

Zwischen Marlborough Hill und Abercorn Place 24. September 1940 bis 21. Januar 1942 Datei: 145

Allgemeiner Straßenschaden 15. November 1940 bis 4. April 1941 Datei: 379

Bei Abercorn Place Nr. 143 19. Februar 1944 Datei: 641

Nr. 2, 8, 10, 12, 14, 16 22, 40, 1, 3, 5, 7, 9, 11, 13 und 15 21.-23. August 1944 Datei: 648

Allgemeiner Straßenschaden 17. September 1944 Datei: 706

Nr. 1-20 17. September 1944 Datei: 706

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 Datei: 58

Allgemeiner Straßenschaden 9. Dezember 1940 Datei: 424

Allgemeiner Straßenschaden 25. April 1941 Datei: 489

Nr. 77 Queddington Yard (siehe Clipstone St.) 17.-24. April 1941 Datei: 514

Nr. 6 29. Dezember 1940 Datei: 459

Allgemeiner Straßenschaden 10. Dezember 1940 382 Vorfall Nr. 426 Teil des Vorfalls in der Langham St. Datei: 42

Zwischen Boscobel und Church Street 13. November 1940 Datei: 376

Nr. 4 16. September 1940 Datei: 50

Zwischen Harewood Row und Marylebone Road von Fosters Brewery 11.-13. Mai 1941 Datei: 565

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 Datei: 50

Nr. 8 20. September 1940 Datei: 131

Nr. 129 24. September 1940 Datei: 147

Nr. 73 16. Oktober 1940 Datei: 312

Nr. 95 21. Oktober 1940 Datei: 336

Nr. 111-113 31. Januar 1941 Datei: 475

Nr. 43 (Queens College) 18. April 1941 Datei: 508 & 513

Allgemeiner Straßenschaden 18. April 1941 Datei: 503

Nr. 107 15. Mai 1941 Datei: 538

Zwischen Devonshire und Weymouth Street Air Raid Shelter und Nr. 104, 105, 107, 103, 100, 98, 116, 118, 132 & 133 11. Mai bis 13. September 1941 Datei: 554

Nr. 133 und 135 11. Mai 1941 Akte: 580

Nr. 33 3. März 1943 Akte: 622

Zwischen Queen Anne und Wigmore Street 3. März 1943 Datei: 623

Allgemeiner Straßenschaden 14. September 1940 Datei: 41

Berkeley Buildings 19. September 1940 Datei: 100

Allgemeiner Straßenschaden 8. Dezember 1940 Datei: 410

Hatton Row zwischen Boscobel und Frampton Street 11. Mai 1941 Datei: 596

Allgemeiner Straßenschaden 26. Juni 1941 Datei: 593

Allgemeiner Straßenschaden 19. April 1941 Datei: 524

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 594

Allgemeiner Straßenschaden 11. September 1940 Datei: 21

Allgemeiner Straßenschaden 11. August[?]1940 Datei: 21

Zwischen Ordnance Hill und Woronzow Road 19.-25. Januar 1943 610 bei 613 siehe auch Foto

Kreuzung mit Abbey Road 11. März 1941 Datei: 485

Allgemeiner Straßenschaden 16. Oktober 1940 Datei: 312

Allgemeiner Straßenschaden 10. November 1940 Datei: 369

Allgemeiner Straßenschaden 18. September 1940 bis 14. Oktober 1940 Datei: 82 & 89

Allgemeiner Straßenschaden 7. September 1940

Nördlich der Crawford Street 9. Dezember 1940 Datei: 423

Allgemeiner Straßenschaden 14. März 1944 Datei: 680

Kohlenkai 12. September 1940 Datei: 31 & 34

Nr. 14-18 8. Juni 1941 Akte: 556

Coal Wharf und zwischen Penfold und Salisbury Street 11.-12. Mai 1941 Datei: 599

St. Cyprian's Church Junction mit Glentworth Rd. 11. Mai 1941 Datei: 532

Nr. 17 16. Oktober 1940 Datei: 312

Allgemeiner Straßenschaden 12. März 1941 Datei: 487

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 545

Kreuzung mit Picton Place 22. September 1940 Datei: 106

Zwischen Barrett und Oxford Street 16. November 1940 bis 7. Januar 1941 Datei: 386

Nr. 46 und 48 Off Oxford Street 15. März 1944 Datei: 677

Nr. 29 7. Dezember 1944 Datei: 707

Allgemeiner Straßenschaden 8. Dezember 1940 Datei: 404

Allgemeiner Straßenschaden 17. September 1944 Datei: 706

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 Datei: 44

Kreuzung mit Circus Road 24. Februar 1944 Datei: 665

Nr. 7 24. September 1940 Datei: 147

Nr. 6 15. Oktober 1940 bis 14. Januar 1941 Datei: 308

Langford Court und Nr. 6 11. Mai 1941-30. Juli 1942 Akte: 551

Nr. 14 und 15 22. Oktober 1940 Akte: 86

B.B.C. 15.-18. Oktober 1940 Datei: 303

Langham Hotel 8. Dezember 1940 Datei: 426

B.B.C. 8.-16. Dezember 1940 Datei: 426

Allgemeiner Straßenschaden 16. April 1941 Datei: 489 siehe auch Foto

St. George's Hall 12. Mai 1941 Datei: 564

Queens Hall siehe Richards 'The Bombed Buildings of Britain' 720. 942151 p. 80 Fotos

Allgemeiner Straßenschaden 18. September 1940 Datei: 74

Cavendish Mansions 18.-20. September 1940 Datei: 91

Kreuzung mit Great Titchfield Street 6. November 1940 358 siehe auch Gt. Titchfield Street

Westend B.B.C. The Yorkshire Grey Pub 16. April bis 9. Mai 1941 Datei: 489 & 491 siehe auch Foto

Kreuzung mit Gt. Portland St. 11. Mai 1941 Datei: 534

Nr. 58 12. September 1940 bis 26. März 1941 Akte: 31

Allgemeiner Straßenschaden 18. November 1940 Datei: 375

Herrenhaus 27.-28. Dezember 1940 Datei: 456

Marylebone Goods Yard 17. April 1941 Datei: 504

Broadley Street End Nr. 103 11. Mai 1941 Datei: 541

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 561

Zwischen Frampton und Church Streets Nr. 157 und 159 11. Mai - 22. November 1941 Datei: 587 siehe auch 593 & Foto

Kreuzung mit Church Street 20. Januar 1943 Datei: 614

Nr. 171-177 28. Juli 1944 702

Frauenwaisenhaus und Wohnungen Nr. 219 Church of Our Lady Canal House A R P Depot Nr. 1 Capland Street School Borough Council Works Department & Nr. 215 Health Clinic siehe auch Foto Wharncliffe Gardens 21.-23. August 1944 705

Christchurch Buildings 12. September 1940 Datei: 31 siehe auch Ranston Street

Kreuzung mit Bell Street und Bagley's Oil Shop 11. Mai 1941 Datei: 579

Zwischen Penfold und Salisbury Street 12. September 1940 Datei: 31

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 562

Allgemeiner Straßenschaden 13. September 1940 Datei: 40

Kreuzung mit Great Titchfield Street 19. September 1940 bis 30. Januar 1941 Datei: 124

Kreuzung mit Great Portland Street 22. September bis 14. November 1940 Datei: 140

Nr. 17 6. November 1940 Datei: 360

Transformer Station und Thames Bank Iron Company 10.-11. September 1940 Datei: 14

L.M.S. Eisenbahnställe und Thames Bank Iron Co. 11. September 1940 Datei: 23

Rootes Garages und Johnson's Yard 11.-12. September 1940 Datei: 23 & 35

Kraftwerk 11.-12. September 1940 Datei: 25

Kohledepot 17.-23. September 1940 Datei: 71

London Power Company 31. Oktober 1940 Datei: 351

Mulliners Workshop & zwischen Park und Oak Tree Roads 16. November 1940 Datei: 383

London Power Station und gegenüber der Oak Tree Road 17. April 1941 Datei: 523 502 & 504

Kraftwerk & Gleisanschluss 19.-27. Februar 1944 651

Kraftwerk & L.N.E.R. Depot & Nr. 30,32,34,36,38,40,46,52 und 54 21.-23. August 1944 705

12. September 1940 Datei: 31

Wellington Road Seite 18. Januar 1943 Datei: 612

S. E. Ecke des Übungsgeländes (Bereich siehe Datei) 21.-23. August 1944 705

Arnold House School 20. September 1940 Datei: 33

Nr. 34 21. Dezember 1940 Datei: 447

Kreuzung mit Clifton Hill 29.-30. Januar 1944 634

Nr. 30 19. Februar 1944 657

Tadema House und zwischen Penfold Street und Fisherton Street 20. Mai 1944 692

Marylebone Institution 9. September 1940 Datei: 8

Allgemeiner Straßenschaden 18. September 1940 bis 3. Januar 1941 Datei: 87

Allgemeiner Straßenschaden 24. September 1940 Datei: 147

Allgemeiner Straßenschaden 8. Dezember 1940 Datei: 404

Ecke Paddington Street 11. Mai-19. November 1941 Datei: 546 siehe auch Foto 312

Nr. 14 Newcastle House, Luxborough House 11. Mai 1941 Datei: 584

12. September 1940 Datei: 34

Allgemeiner Straßenschaden 20. Dezember 1940 bis 14. Januar 1941 [aufgeführt als Vorfall 450, aber in Akte 444] 444 & 445

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 Datei: 380

Nr. 19 12. Mai 1941 Datei: 557

Zwischen Abercorn Place und Carlton Hill 9. September 1940 Datei: 9

Vale Close Nr. 3 und 7 11. September 1940 Datei: 11

Florenz Gericht 24. September 1940 Datei: 146

Nr. 120 22. November 1940 Datei: 322

Clifton Court 28. Oktober-16. November 1940 Akte: 352 & 384

Zwischen Abercorn Place und Carlton Hill 28. Oktober-28. November 1940 Datei: 399

Nr. 62 21. Dezember 1940 Datei: 446

Florenz Gericht 28. Januar 1941 Datei: 379

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 543

Clarendon Court 11. Mai 1941 Datei: 566

Nr. 118A 2. Juni-31. Juli 1941 Datei: 94

Nr. 14 19. Februar 1944 653

Hof der Wallace Collection 19. September 1940 Datei: 96

Nr. 15 11. Oktober 1940 bis 15. Januar 1941 Akte: 97 & 99

S. E. Ecke 16. Oktober 1940 Datei: 312

Nr. 20 3. Dezember 1940 bis 31. Mai 1941 Akte: 429 unter 431 siehe auch 421

Allgemeiner Straßenschaden 2. Januar 1941 Datei: 457

Kreuzung mit Fitzhardinge Street Nr. 16 11. Mai 1941 Datei: 545 & 560

Kreuzung mit Blandford St. 14. März 1944 675

Allgemeiner Straßenschaden 6. Dezember 1944 707

Nr. 7 19. September 1940 bis 27. März 1942 Akte: 108 & 121

Allgemeiner Straßenschaden 21. September 1940 Datei: 106

Allgemeiner Straßenschaden 16. Oktober 1940 Datei: 312

Nr. 5 27. Februar-7. März 1942 Datei: 569

Cumberland Hotel 11. September 1940 Datei: 13

Marble Arch Pavillon 19. September 1940 Datei: 114

Allgemeiner Straßenschaden 16. Oktober 1940-30. April 1941 Datei: 311 & 321

Allgemeiner Straßenschaden 29. Dezember 1940 Datei: 459

Allgemeiner Straßenschaden 17. April 1941 Datei: 493

Treffpunkt Regal Cinema Nr. 11, 12-26, 30, 32, 52, 56, 60, 43, 1, 2, 9 & 10 Edgware Rd. 18. März 1945 709

U-Bahnhof Marble Arch

17. September - 11. Dezember 1940 Datei: 74

19.-21. September 1940 Datei: 98

Kreuzung mit Great Titchfield Street 10.-12. Mai 1941 Datei: 530

Nr. 3 29. Mai 1941 Datei: 550

Allgemeiner Straßenschaden 26. Juni 1941 Datei: 601

Nr. 34 29.-31. Januar 1944 636

Neue Peter Robinson-Datei vom 10.-12. Mai 1941: 529 & 603

Allgemeiner Straßenschaden 29. April 1941 Datei: 498 492 & 508

Allgemeiner Straßenschaden 21. Dezember 1940 Datei: 447

Nein.56 17. Februar 1941 Datei: 476

Allgemeiner Straßenschaden 11. September 1940 Datei: 22

Zwischen Abbey Road und Hamilton Terrace Nr. 58 [?] 17. Februar 1941 Datei: 477

Marylebone Güterbahnhof und Güterbahnhof

Allgemeiner Straßenschaden 11.-12. September 1940 Datei: 19 & 34

Allgemeiner Straßenschaden 17. April 1941 Datei: 504 siehe auch Foto

Allgemeiner Straßenschaden 21.-23. Mai 1941 Datei: 607

Yards, Tunnel und Eingang Lisson Grove 18.-30. Januar 1943 Datei: 612 & 614

Rossmore Road Bridge, Rossmore Road Seite des Güterbahnhofs, Stellwerk von Mill Depot & Mainline 300 Meter nördlich des Bahnhofs 17. Juli 1944 700

Allgemeiner Straßenschaden 14. Februar 1945 708

Kreuzung mit neuer Cavendish Street und Kreuzung mit Marylebone Lane 16. September 1940 bis 13. März 1941 16. September 1940 bis 13. März 1941 Datei: 55 55

Zwischen New Cavendish und Weymouth Street und Nr. 99 17. September 1940 Datei: 73

Kreuzung mit Paddington Street 19. September 1940 Datei: 106

Nr. 99 19. September 1940 Datei: 112

Kreuzung mit Paddington Street 16. Oktober 1940 Datei: 320

Kreuzung mit Marylebone Road 19.-20. Oktober 1940 Datei: 330

Nr. 68 16. November 1940 bis 21. Januar 1941 Datei: 384

Nr. 2 2. Oktober 1940 Datei: 388

Zentralschule 20. November 1940 Datei: 397

Zentralschule 31. Januar 1941 Datei: 472

Nr. 5, 18 und 19 13. Februar 1941 Akte: 427

Allgemeiner Straßenschaden 3. Dezember 1940 bis 20. April 1942 Datei: 428

Nr. 97 und 100 20. Dezember 1940 bis 5. April 1941 Datei: 429 & 431M

Maybury Mansions 9. Dezember 1940 bis 11. Oktober 1941 Datei: 431A, 431M, 429, 426, 431 & 506

Allgemeiner Straßenschaden 17. April 1941 Datei: 515

Kreuzung mit New Cavendish St. Nr. 9 11. Mai 1941 Datei: 550 580 & 584

Zwischen New Cavendish Street und Marylebone Lane 11. Mai 1941 Datei: 584

Zwischen Thayer und Bulstrode Sts. Nr. 96 und 65 16. Oktober 1940 Akte: 312

Polizeistation 9. Dezember 1940 Datei: 436

Nr. 15 11. Mai 1941 Datei: 545 & 547

Kreuzung mit Bentinck Street Armstrong Siddley Motor Works 11. Mai 1941 Datei: 550

Polizeistation 11. Mai 1941 Datei: 553 & 597

Zwischen Bentinck & Welbeck Strs. 11. Mai 1941 Datei: 595

Nr. 10 16. Mai 1941 Datei: 558

Bickenhall Mansions 10. September 1940 Datei: 15

Gegenüber dem Rathaus 16. September 1940 Datei: 54

Allgemeiner Straßenschaden 17. September 1940 Datei: 61

In der Nähe von York Gate 17.-26. September 1940 Datei: 83

Zwischen Luxborough Street und Nottingham Place Nottingham Terrace 18.-23. September 1940 Datei: 117 & 90

Rathausbereich 19. September 1940 Datei: 102

Von York Gate, Marylebone Grammar School und Madame Tussauds 24. September 1940 Datei: 147

Chapel and Hyde Park Mansions 20. September 1940 Datei: 135

Kreuzung mit Marylebone High St. 19.-20. Oktober 1940 Datei: 330

Kreuzung mit Great Portland Street 10. November 1940 Datei: 370

Dorset House Restaurant 23. November 1940 Datei: 398

Trinity Church 16. November 1940 Datei: 388

Gegenüber der Homer Street und außerhalb des Wallace Court 8. Dezember 1940 Datei: 409

Römisch-katholische Kirche und Kreuzung mit der Chapel Street 8. Dezember 1940 Datei: 409

Kreuzung mit Edgware Road 8. Dezember 1940 Datei: 409 siehe auch 414

Madame Tussauds 11. Januar 1941 Datei: 464

Madame Tussauds 4. März 1941 Datei: 8

Macfarren Place 11.-12. März 1941 Datei: 481

Zwischen Edgware Road & Homer Street, St. Mark's Church, Poster Brewery Hyde Park Mansions 11. Mai 1941 Datei: 532 & 533

Zwischen Balcombe Street & Harewood Place No. 240 und Western Ophthalmic Center 11.-31. Mai 1941 Datei: 565

Globe Pub 11. Mai 1941 Datei: 531

Nr. 246A 11.-19. Mai 1942 Datei: 147

Hyde Park Mansions Nr. 11/F 3. März 1943 Datei: 628

Marylebone Kirche 10. Juli 1944 698

Schadenskarte am Rathaus vom 6. April 1954 in Umschlag 705

Nr. 1 17. September 1944 706

Bilder von Schäden an der Marylebone Church in J. M. Richards 'The Bombed Buildings of Britain' S. 18-19 (F 942).

16. September 1940 Datei: 50

Nr. 5 24. Dezember 1940 Datei: 451

Kreuzung mit Weymouth Street 8-28. Dezember 1940 Datei: 430

Maybury Mansions 11. Mai 1941 Datei: 580 & 592

20 Regis Court 19. September 1940 Datei: 127

Kreuzung mit der Great Central Street 11. Mai 1941 Datei: 565

Kreuzung mit Gloucester Place 11. Mai 1941 Datei: 532 & 559

Von Boston Place 15. Mai 1941 Datei: 592

Allgemeiner Straßenschaden 12. September 1940 Datei: 35

Allgemeiner Straßenschaden 15. November 1940 bis 4. April 1941 Datei: 379

Nr. 1 16. November 1940 bis 23. Januar 1941 Datei: 389

Zwischen Baker Street und Lords Stations Dezember 1940 Datei: 415

Marlborough Hill [?] 19. Februar 1944 644

Südlich von Crawford Place und nördlich von Harrowby Street Nr. 31-36 8. Dezember 1940 Datei: 423

Ecke mit Clay Street 17. September 1940 bis 1. August 1941 Datei: 82

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 563 & 573

Nr. 4 und 5 11. Mai - 26. Juni 1941 Akte: 583

York Street Seite und Westseite in der Crawford Street 11. Mai - 26. Juni 1941 Datei: 583

Nr. 11 11. Mai 1941 Datei: 570

Nordende 11. Mai 1941 Datei: 570

Nr. 1 22. September 1940 Datei: 139

Nr. 6 25. September 1940 Datei: 147

Nr. 24A, 10, 11, 12, 14, 15 & 16 15. März 1944 674

Westseite Nr. 37 11. September 1940 Datei: 16

Nr. 38 11. September 1940 Datei: 17

Nr. 5 22. September 1940 Datei: 139

Ostseite 24. September 1940 Datei: 147

Nr. 28-29 17. September 1940 bis 7. April 1941 Akte: 81

Allgemeiner Straßenschaden 16. Oktober 1940 Datei: 312

Allgemeiner Straßenschaden 26. Dezember 1940 bis 28. Mai 1941 Datei: 454

Ostseite 11. Mai 1941-16. März 1942 Datei: 535

Allgemeiner Straßenschaden 10. Juni 1941 Datei: 540

Nr. 22, 20, 28, 47, 27, 38 & 18 11. Mai 1941-15. April 1942 Akte: 570

Ecke Upper Montagu Street Nr. 36, 42, 52 & 34 15. März 1944 674

Zwischen Upper Berkeley Street und George Street Nr. 24, 25, 18, 10 und 3 11. September 1940 bis 14. Februar 1941 Datei: 18

Nr. 18 und 26 11. Mai 1941-20. März 1942 Akte: 531 & 545

Zwischen George Street und Upper Berkeley Street 11. Mai 1941-20. März 1942 Datei: 548

Cavendish Museum 18. September 1940 Datei: 91

Kreuzung mit Regent Street 21. September 1940 Datei: 105

Allgemeiner Straßenschaden 7. November 1940 Datei: 352

Kreuzung mit Great Titchfield St. & Kreuzung mit Berners Street 25. November 1940 Datei: 362

Nr. 62 und 68 25. November 1940 Akte: 395

Allgemeiner Straßenschaden 9. Dezember 1940 Datei: 424

Allgemeiner Straßenschaden 20. April bis 9. Mai 1941 Datei: 489 491 & 493 Siehe auch Foto

Middlesex Hospital 31. Januar 1941 Datei: 474

Middlesex Hospital und Nr. 18 17. April-22. Juni 1941 Datei: 519

St. Andrews House Nr. C1-6 zwischen Wells und Berners Sts. und Nr. 18 und 19-31 17. April 1941-24. Juli 1942 Akte: 508

Mortimer House 29. Mai 1941 Datei: 528

Middlesex Hospital 3. März 1943 Datei: 625

Allgemeiner Straßenschaden 19. September 1940 bis 29. Juli 1941 Datei: 112

Allgemeiner Straßenschaden 9. Dezember 1940 Akte: 438 siehe auch Penfold St.

Zwischen Penfold und Salisbury Sts. 11. - 14. Mai 1941 Datei: 562 siehe auch Foto

Zwischen Frampton und Church Street und Boscobel Street Bereich 11. - 14. Mai 1941 Datei: 562 siehe auch Foto

Ecke Mortimer Street 9. Dezember 1940 Datei: 425

Kreuzung mit Great Portland St. 22. September 1940 Datei: 141

Nr. 43 9. Dezember 1940 Datei: 438

Allgemeiner Straßenschaden 8.-28. Dezember 1940 Datei: 430 siehe auch Weymouth St

Allgemeiner Straßenschaden 10.-20. Dezember 1940 Datei: 433 siehe auch Westmoreland St.

Kreuzung mit Gosfield Street 16. April-4. Mai 1941 Datei: 489 & 491 siehe auch Foto

Zwischen Great Titchfield Street und Gosfield Street 17. April-12. Dezember 1941 Datei: 494 & 495 siehe auch 508, 511 513 & 496

Zwischen Great Titchfield Street und Great Portland Street 17.-19. April 1941 Datei: 511

Kreuzung mit Marylebone High St. 11. Mai 1941 Datei: 550 & 580

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 Datei: 380

Allgemeiner Straßenschaden 25. September 1940 Datei: 147

Zwischen East Castle und Mortimer Street 19.-23. November 1940 Datei: 390

Herren Fallowfields 19.-23. November 1940 Datei: 390 & 395

Bereich bei Goodge Street & Nr. 9, 10, 61 & 62 & Nr. 9, 10, 61 & 62 19.-23. November 1940 Datei: 390

Nr. 34, 35, 21, 23, 75 29. Dezember 1940 Akte: 459

Allgemeiner Straßenschaden 8. Dezember 1940 Datei: 434

Zwischen Goodge Street und Newman Passage Nr. 31 8. März 1941 Datei: 479

Allgemeiner Straßenschaden 17. Oktober 1940 Datei: 311

Nr. 31 14. Februar 1944 640

Nr. 27 19. Februar 1944 650

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 Datei: 384

Zwischen Aberdeen Place und St. John's Wood Road 17. April bis 5. September 1941 Datei: 520 siehe auch Foto

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 Datei: 57

Allgemeiner Straßenschaden 24. September 1940 Datei: 147

Allgemeiner Straßenschaden 21. Oktober 1940 Datei: 336

Ecke mit Brown Street 19. September 1940 Datei: 100

In der Lukaskirche 20. September 1940 Datei: 136

Kreuzung mit Brown Street 8.-9. Dezember 1940 Datei: 410

Lukaskirche 11. Mai 1941 Datei: 533

Allgemeiner Straßenschaden 17. April 1941 Datei: 502

Nr. 1, 3, 8, 12, 14, 22, 24, 26, 27, 28, 30 und 32 21.-23. August 1944 705 siehe auch Wharncliffe Gardens

Kreuzung mit Foley Street 13. September 1940 Datei: 38

Vail & Sons, Nr. 11 14. Dezember 1940 Datei: 391

Zwischen New Cavendish & Foley Sts Römisch-katholische Kirche 10. November 1940 Datei: 394

Katholische Kirche Middlesex Hospital Nurses Home No. 11 9. Dezember 1940 Datei: 434 & 425

Allgemeiner Straßenschaden 14. September 1940 Datei: 41

Zwischen Oxford Street und Bryanston Street 8. Dezember 1940 Datei: 406

Allgemeiner Straßenschaden 1. November 1940 Datei: 126

Kreuzung mit Somerset Street Selfridges 17. April 1941 Datei: 506

Allgemeiner Straßenschaden 27. November 1940 Datei: 381

Orchardson House 16. November 1940 Datei: 386

Orchardson House 24. Februar 1944 666

Orchardson House und Stanfield House 21.-23. August 1944 705

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 Datei: 44

Zwischen Acacia Road und Norfolk Street Nr. 33 18. Januar 1941 Datei: 615 siehe auch 613 & 616

St. John's Wood Barracks und Ecke Queen's Grove 21.-25. Februar 1944 664

Allgemeiner Straßenschaden 11. September 1940 Datei: 21

Allgemeiner Straßenschaden 30. Januar 1941 Datei: 465

Kreuzung mit St. Edmund's Terrace und Kreuzung mit Prince Albert Road Nr. 2 11. Mai 1941 Datei: 557

Trinity Church 16. November 1940 Datei: 388

Nr. 206 21. Oktober 1940 Datei: 336

Peter Robinsons 19. September bis 15. Dezember 1940 Datei: 122

Kreuzung mit Argyll Street 11. Mai-6. Oktober 1941 Datei: 591

Bourne und Hollingsworth (Berners Street) 17. September 1940 Datei: 85

John Lewis' Laden 18. September - 14. Oktober 1940 Datei: 89

Marschall & Snelgrove 21. September 1940 Datei: 106

Selfridges 19. September 1940 Datei: 116

Nr. 477 Bumpus Bookshop 19. September 1940 Datei: 119

Kreuzung mit Tottenham Court Road 24. September-27. November 1940 Datei: 151

Bourne und Hollingsworth 15.-16. Oktober 1940 Datei: 302

Zwischen Orchard und Duke Street 16. Oktober 1940 Datei: 312

Studio 2 Cinema 15.-16. Oktober 1940 Datei: 315

Ecke James Street und Penberthys Nr. 394 16. November bis 7. Dezember 1940 Datei: 386 & 387

Ecke Duke Street 16. & 20. November 1940 Datei: 387 & 395

Perry's Yard 20. November 1940 Datei: 396

Zwischen Portman und Old Quebec Sts. und das Cumberland Hotel 8. Dezember 1940 Datei: 406

Dolcis Schuhgeschäft 9. Dezember 1940 Datei: 437

Adam & Eva Gericht 21. Dezember 1940 Datei: 444

Frascati und der Empire Food Store 29.-30. Dezember 1940 Datei: 459

C & A-Modi 29. Januar 1941 Datei: 387

Marks & Spencers Datei vom 17. April 1941: 493

Nr. 197 Waring & Gillow's und Kreuzung mit Great Titchfield St. 17. April-3. November 1941 Datei: 495 siehe auch 498 & 508

Selfridges und Kreuzung mit Orchard Street 17. April 1941 Datei: 506

Nr. 303-307 Flemings Restaurant and Market Place bis Winsley Street und Newman Street bis Rathbone Place Hugo Institute 17. April 1941 Datei: 509 siehe auch Foto

Unterstand gegenüber Corner House Drage's 17. April 1941 Datei: 510 siehe auch Foto

Perry's Yard 17. April 1941 Datei: 522

Waring & Gillows 10. Mai 1941 Datei: 528

Peter Robinson's und Kreuzung mit Great Portland Street 11. Mai-7. September 1941 Datei: 539 & 603

In der Nähe von Rathbone Place 11.-20. Mai 1941 Datei: 585

Bereich Argyll Street und Palladium Theatre 11. Mai 1941 Datei: 591

Kreuzung mit Soho Street 10.-15. Mai 1941 Datei: 605

Slater's 1-3 November 1941 Datei: 498

Marschall & Snelgrove 4. März 1943 bis 6. Dezember 1944 627 & 707

Nr. 486, 496, 498, 500, 516, 518, 520, 522, 524, 526, 528, 532, 536 19. März 1945 709

Lyons Corner House und Cumberland Hotel 19. März 1945 709

Kreuzung mit Marylebone High Street 19. September 1940 Datei: 108

Ashland House Nr. 55 und 63 24. September 1940 Datei: 147

Die Leichenhalle 16. Oktober 1940 bis 13. Januar 1941 Datei: 325

Institution 8. Dezember 1940 Datei: 404

Canutos Restaurant evtl. 37 & 38 P. St. oder 88 Baker St. 8. Dezember 1940 Datei: 422

Allgemeiner Straßenschaden 17. April 1941 Datei: 515

Zwischen Nottingham und Luxborough Street 11. Mai-19. November 1941 Datei: 546 siehe auch Foto

Pitts Head Pub and Institution und Montagu House 11. Mai-19. November 1941 Datei: 546

Kreuzung mit Chiltern Street Shelter und Nr. 42-48 11.-14. Mai 1941 Datei: 534 & 600

West 16. September 1940 bis 18. Juli 1941 Datei: 57

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 Datei: 61

Allgemeiner Straßenschaden 20. September 1940 Datei: 128

Nr. 3 und 4 19.-20. Oktober 1940 Akte: 329

Allgemeiner Straßenschaden 17. April 1941 Datei: 503

Gärten und Nr. 11, 25 und 26 Ost 11.-14. Mai 1941 Datei: 572

Siehe auch Richards 'The Bombed Buildings of Britain' S.70

Allgemeiner Straßenschaden 17. April 1941 Datei: 503

'Park Crescent Mews' 7. Dezember 1944 707

Grove House und auf der LNER-Bahn hinter Grove Gardens 11. September 1940 Datei: 23

Nr. 123 & gegenüber Abbey Lodge 8. Dezember 1940 Datei: 415

Zwischen Kapellbrücke und Hannovertor Hannover Loge 19. Februar 1944 646

Nr. 12 und 62 9. Juli 1944 697

Kreuzung Rossmore Road von Lorne Close und Abbey Lodge 17. Juli 1944 700

Kreuzung mit St. John's Wood Road Lords Station und Abbey Lodge. 28. Juli 1944 702

Abbey Lodge, Cornwall Terrace, York Terrace Nr. 127, 123, 119, 117 und 115 & Rossmore Court & Regents Court 17. September 1944 706

Ostseite 11. Mai 1941 Datei: 572

St. Andrew's Walk Ostseite 11. Mai 1941 Datei: 602

Allgemeiner Straßenschaden 17. April 1941 Datei: 503

Allgemeiner Straßenschaden 10.-11. September 1940 Datei: 12

Matthäuskirche und Kohledepot 12. September 1940 Datei: 31

Nr. 50 und Mulready Street Bereich 9. Dezember 1940 Datei: 439

Zwischen Bell Street und Broadley Street und hinter Miles Buildings 8. Dezember 1940 8. Dezember 1940 Datei: 407 407

Miles Buildings 11. Mai - 7. August 1941 Datei: 542

Zwischen Frampton und Boscobel Street Nr. 77 und an der Church Street 11. Mai - 26. Juni 1941 Datei: 593

Miles Buildings und zwischen Church Street und Huntsworth Terrace 11. Mai - 10. Dezember 1941 Datei: 556

Nr. 56 Mann Egerton 11. Mai - 10. Dezember 1941 Datei: 556

Allgemeiner Straßenschaden 20. September 1940 Datei: 131

Kreuzung mit James Street 22. September 1940 Datei: 106

Thomasschule [?] 15. März 1944 677

St. Thomas Schule und Nr. 5 7. Dezember 1944 707

Langham Hotel 16. September 1940 Datei: 48

Nr. 52 22. September 1940 Datei: 128

Langham Hotel 19. September 1940 Datei: 131

B.B.C. Gebäude und Thermionic Club [426] 15. Oktober 1940 bis 6. September 1943 Datei: 303, 315 & 426

Langham Hotel 8. Dezember 1940 Datei: 426

Allgemeiner Straßenschaden 8.-16. Dezember 1940 Datei: 426

Allgemeiner Straßenschaden 31. Januar-13. Februar 1941 Datei: 469

Ecke Duchess Street 16. April - 24. Juni 1941 Datei: 489

B.B.C. und Nr. 1 17. April - 12. Dezember 1941 Datei: 494

Nr. 24A 28. April - 24. Juni 1941 Datei: 489

Weymouth Street Kreuzung Park Crescent und türkische Botschaft Nr. 69 und Nr. 67 17. April 1941 Datei: 503

Nr. 58 20. April 1941 Datei: 525

Kreuzung mit Devonshire Street Nr. 80 und allgemeiner Bericht vom Mai 1941 Datei: 536 & 560

Langham Hotel 11. Mai 1941 Datei: 550

Kreuzung mit Devonshire Street Nr. 71 und 232 11. Mai bis 9. Dezember 1941 Datei: 568

Zwischen Gloucester Place und Baker St. 12. Mai 1941 Datei: 535

Kreuzung mit Baker Street 11. Mai-19. Juni 1941 Datei: 545

Zwischen Baker Street & Gloucester Place 11. Mai-19. Juni 1941 Datei: 569 siehe auch 570

Zwischen Baker Street & Gloucester Place 12. März 1944 682

Block 4 8. September 1940 Datei: 2

Allgemeiner Straßenschaden 19. September 1940 bis 5. Mai 1941 Datei: 121

Allgemeiner Straßenschaden 29. Dezember 1940 Datei: 459

Allgemeiner Straßenschaden 17. September 1940 Datei: 72

Allgemeiner Straßenschaden 17. September 1940 Datei: 76

Orchard Court 19. September 1940 bis 15. April 1941 Datei: 99

Kreuzung mit Baker Street 29. Dezember 1940 Datei: 459

Kreuzung mit Seymour Street 11. Mai 1941 Datei: 545

Orchard Court 11. Mai 1941 Datei: 548

Nordseite Nr. 14 11. Mai 1941 Datei: 569 & 570

Nr. 29 und 36 15. März 1944 676

Nr. 14 und 42 15. März 1944 677

Wohnung 54 Orchard Court [?] 15. März 1944 677

Nr. 36 und 39 [?] 15. März 1944 677

Siehe auch 'The Bombed Buildings of Britain S.69 für Nr. 22 Portman Square

Allgemeiner Straßenschaden 18. September 1940 Datei: 72

Allgemeiner Straßenschaden 19. September-29. August 1941 Datei: 121

Mostyn Hotel 10. November 1940 Datei: 369

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 Datei: 386

Nr. 11 25. Oktober 1941 Datei: 101

Der Mostyn Club 18. März 1945 709

Vizekönig-Gericht 11. September 1940 Datei: 21

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 Datei: 46

Stockleigh Hall 16. September 1940 Datei: 47

Grove House 11. November 1940 Datei: 373

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 Datei: 380

Northgate Mansions Kreuzung mit St. John's High Street 14. November - 8. Dezember 1940 Datei: 381

Vizekönig Gericht 20. Dezember 1940 Datei: 445 & 444

Stockleigh Hall 11.-12. März 1941 Datei: 480

Vizeköniggericht 12. Mai 1941 Datei: 557

Südseite des Primrose Hill und Kreuzung mit der Titchfield Road 11. Mai 1941 Datei: 557

Stockleigh Hall 25. März 1944 691

Zwischen Ormonde Terrace und Broad Walk the Canal 24. Juni 1944 694

Zwischen Walls Rise und Ormonde Terrace 27. Juni-4. Juli 1944 695

Von Northgate 28. Juli 1944 702

Vizekönig Gericht 29. Juli 1944 703

Nordtor 11. August 1944 704

Nr. 3 und 4 20. September 1940 Akte: 131

Allgemeiner Straßenschaden 22. September 1940 Datei: 106

Zwischen Harley und Chandos Street 19. September 1940 Datei: 134

Nr. 35 17. April 1941 Datei: 505

Nr. 37 17. April 1941 Datei: 518

Allgemeiner Straßenschaden 21. Dezember 1940 Datei: 447

Nr. 12 19. Februar 1944 640 & 644

Nr. 13 Kreuzung mit Queen's Terrace und Kreuzung mit Ordnance Hill 19.-22. Februar 1944 658

Zwischen Finchley und Avenue Roads Nr. 40 24-25. Februar 1944 664

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 Datei: 381

Queen's Terrace Passage und Metropolitan Railway 19. Februar 1944 644

Kreuzung mit Queen's Grove 19. Februar 1944 658

In der Nähe von Christchurch Buildings 12. September 1940 Datei: 31 siehe auch Lisson St

Allgemeiner Straßenschaden 27. Dezember 1940 Datei: 455

Von Oxford Street bis Gresse Street Nr. 33-35 17. April 1941 Datei: 509 & 522

Jackson's Garage and Auxiliary Fire Station 17. September 1940 bis 7. Juni 1941 Datei: 80

Allgemeiner Straßenschaden 29. Dezember 1940 Datei: 479

Allgemeiner Straßenschaden 17. April 1941 Datei: 493

Zwischen Oxford und Gresse Streets Bank 17. April 1941 Datei: 522

Kreuzung mit Cavendish Place 18. September bis 28. Dezember 1940 Datei: 86

Kreuzung mit der Great Castle Street 19. September 1940 Datei: 121

Peter Robinsons Geschäfte 20. September 1940 Datei: 131

Queen's Hall in der RidingHouse Street 11. Mai 1941 Datei: 564

21. Dezember 1940 Datei: 447

Regent's Park Inner Circle

Chester Road 11. September 1940 Datei: 20

Allgemeiner Straßenschaden [?] 11.10.1940 Datei: 20

St. Dunstan's House 9. September 1940 Datei: 24

In der Nähe von Lake und Bedford College 11. Oktober 1940 Datei: 26

Chester Road 17. September 1940 Datei: 63

Insel im See 17. September 1940 Datei: 64

In der Nähe der Clarence Gate Bridge 17.-23. September 1940 Datei: 69

In der Nähe von The Holme 17. September bis 2. Oktober 1940 Datei: 70

St. John's Lodge 20. September 1940 Datei: 129

Bedford College 20. September 1940 Datei: 130

Queen Mary's Gardens 20. September 1940 Datei: 137

In der Nähe des Haus des Superintendenten 17. Oktober-15. November 1940 Datei: 323

Chester Road und St. Dunstan's 20.-21. Oktober 1940 Datei: 334

Gelände von Holme House und Cricket Ground 2. November 1940 bis 3. März 1941 Datei: 357

Bootshaus 13. November 1940 Datei: 377

Cricket Pitch 9. Dezember 1940 Datei: 438

Allgemeiner Straßenschaden 19. Februar 1941 Datei: 478

Broad Walk und Cumberland Green 17. April 1941 Datei: 517

Queen Mary's Gardens 11. Mai 1941 Datei: 532

Bedford College 11. Mai 1941 Datei: 532

St. Dunstan's 11. Mai 1941 Datei: 532 & 578

Bedford College Grounds 11. Mai 1941 Datei: 618

Pavillon Bernhard Barons 6.-7. Oktober 1943 Datei: 633

In der Nähe von Lodge und Long Bridge 23. Februar 1944 622

Pavillon 25. Februar 1944 668

St. Dunstan's Store 15. März 1944 684

Insel bei Clarence Gate 24. Juni 1944 697

Marylebone Green 10. Juli - 8. September 1944 698

Bedford College und Teehaus 10. Juli - 8. September 1944 698

Rückseite der St. John's Lodge und Ostseite des Sees 14.-15. Juli 1944 699

Clarence Gate Bridge über den See 19. Juli 1944 701

Grove House 28. Juli 1944 702

Grove House 21.-23. August 1944 705

Bootshausbrücke 17. September 1944 706

Queen Mary's Gardens und Long Bridge 14. Februar 1945 708

Cumberland Green 14. Februar 1945 708

Alter Musikpavillon Broad Walk 1. Juni 1945 711

[der letzte Vorfall in St. Marylebone]

Äußerer Kreis des Regent's Park

Nordtor 8. September 1940 Datei: 4

Kent Passage 11. September 1940 Datei: 27

Gegenüber von Winfield House 11. September 1940 Datei: 28

Clarence Gate 16.-24. September 1940 Datei: 62

Zoologischer Garten Aquarium und Straußenhaus 17. September - 5. Oktober 1940 Datei: 68

In der Nähe von York Gate 18. September 1940 Datei: 92

Von Clarence Gate 18. Oktober bis 15. Dezember 1940 Datei: 326

Clarence Gate und Cornwall Terrace 23. November 1940 Datei: 400

30 Meter westlich des Zoos 20. Oktober 1940 Datei: 331

York Terrace 8. Dezember 1940 Datei: 417

Zoo 12.-13. November 1940 Datei: 374

Zoo N. W. Kamelhaus 12.-13. November 1940 Datei: 378

Zoo 30. Januar 1941 Datei: 465

Gegenüber der Kent Passage und am Sussex Place 11. Mai bis 8. Juni 1941 Datei: 574

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai - 8. Juni 1941 Datei: 602

150 Meter südlich von Charlbert Street Gate 22. April-6. Juni 1943 Datei: 631

Regent's Canal im Zoo Nordufer 24. Juni 1944 694

Kent-Passage 9. Juli 1944 697

Hannover Loge 27. Juni 1944 695

Hannover Tor 28. Juli 1944 702

Hannover Lodge, North Gate und Abbey Gate Nördlich von Winfield House, North Gate Mansions und zwischen Avenue Rd. & Charlbert Str. 28.-29. Juli 1944 702

Canal Bank, Macclesfield Bridge und West Wing 29. Juli 1944 703

North Gate Mansions und Nordufer des Kanals 11. August 1944 704

Hannover Mews 17. September 1944 706

U-Bahnhof Regent's Park

17. September 1940 Datei: 61

19. September 1940 Datei: 109

Allgemeiner Straßenschaden 16. April 1941 Datei: 439

Allgemeiner Straßenschaden 16. Oktober 1940 Datei: 312

Druces' Depository 8. Dezember 1940 bis 24. Februar 1942 Datei: 411 siehe auch Baker Street

Nr. 19-22 und 11 13. Juni 1941-16. März 1942 Akte: 535 siehe auch Baker Street

Gegenüber Druces' Depository 11. Mai 1941-20. Februar 1942 File: 570 siehe auch 583

Allgemeiner Straßenschaden 12. September 1940 Datei: 31

Marylebone Goods Yard 17. April 1940 Datei: 504

Allgemeiner Straßenschaden 26. Juni 1941 Datei: 593

Kreuzung mit Park Road und Marylebone Goods Yard 17. Juli 1944 700

Nr. 15 16. September 1940 Datei: 44

Zwischen Akazien- und Zirkusstraße 28. Juni 1944 696

Allgemeiner Straßenschaden 16. Oktober 1940 Datei: 312

St. Christophorus Gebäude Nr. 64, 62, 51 und 47 [?] 15. März 1944 677

Allgemeiner Straßenschaden 19. September 1940 Datei: 111

Kreuzung mit der Ormonde-Terrasse 11. Mai 1941 Datei: 557

Barrow Hill Reservoir 1.-8. Februar 1943 Datei: 621

Allgemeiner Straßenschaden 21. März 1945 710

Saint John's Wood High Street

Nr. 11 11. September 1940 Datei: 21

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 Datei: 44

Nr. 25 10.-11. November 1940 Datei: 372

Nr. 30 15. November 1940 bis 4. April 1941 Akte: 379

Nr. 3 und 39 6. November 1940 Akte: 380

Northgate Mansions 14. November - 8. Dezember 1940 Datei: 381

Zwischen Prince Albert & Barrow 17.-22. April 1941 Datei: 500 & 501

Hill Roads Hanover House und Nr. 78 und 31 befinden sich ebenfalls in der Nähe von Portman Arms 17.-22. April 1941 Datei: 500 & 501

Umgebung 21. Dezember 1940 Datei: 447

Allgemeiner Straßenschaden 3. März 1943 Datei: 629

Kreisverkehr 11. September 1940 Datei: 21

Synagoge 13. September 1940 Datei: 34

Nr. 10 und 16 12.-13. September 1940 Akte: 35

Generatorstation 24. September 1940 Datei: 149

Synagoge 1. November 1940 Datei: 356

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 Datei: 384

Synagoge 16. Oktober 1940-29. Januar 1941 Datei: 313

Allgemeiner Straßenschaden 15. November 1940-4. April 1941 Datei: 379

Allgemeiner Straßenschaden 17. April 1941 Datei: 500

Von Lisson Grove zur Wellington Road Nr. 73 17. April bis 5. Mai 1941 Datei: 523

Clifton Court 11.-13. Mai 1941 Datei: 566 siehe auch Clarendon Terrace Paddington

Kreuzung mit Northwick Terrace 19. Februar 1944 643

Zion Baptist Church Hall und zwischen Oak Tree Road und Lisson Grove 19.-21. Februar 1944 655

Kreuzung mit Park Road Lords Station 28. Juli 1944 702

Krypta der Kirche St. John's Wood 28. Juli 1944 702

Liebfrauenkirche 21.-23. August 1944 705

Grove End House Nr. 1-7, 25, 31, 33, 35, 37, 30 & 80 21.-23. August 1944 705

Lex Garage Zion Baptist Church Südseite St. John's Wood Court & Lords Court 21.-23. August 1944 705

Nr. 42 und 76 11. September 1940 Datei: 21

Ecke mit Aquila Street 12. September 1940 Datei: 32

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 Datei: 44

Nr. 84 16. September 1940 Datei: 44

Nr. 21 10. November 1940 Datei: 368 & 372

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 Datei: 380

Nr. 25 6. Februar 1944 637

Zweites Haus von der Blandford St. in Richtung Aybrook Street 8. Dezember 1944 404

Zwischen Mulready und Whitehaven Sts. Haus Konstanz 13. November 1940 Datei: 375

Kreuzung mit Broadley Street Whitfield House 11.-16. Mai 1941 Datei: 606 siehe auch Foto

Nr. 7 8. Dezember 1940 Datei: 421

Seymour Buildings 7. September 1940 Datei: 1

Zwischen Upper Berkeley und Seymour Sts. 10. September 1940 Datei: 13

Kreuzung mit Nutford Place 14. September 1940 Datei: 41

Sherwood Court 20. September 1940 bis 8. April 1941 Datei: 133

Clarewood Court 22. September 1940 Datei: 133

Nr. 28 22. September 1940 Datei: 139

Ecke der Bäckerei in der Seymour Street 23. November 1940 bis 25. März 1941 Datei: 399

Quebec Hotel zwischen Portman und Old Quebec Street 9. Dezember 1940 Datei: 406

Zwischen Harrowby Street und Nutford Place S-12 Dezember 1940 Datei: 410

Allgemeiner Straßenschaden 9. Dezember 1940 Datei: 426

Neben dem Polizeigericht und den alten Bädern 11.-12. Mai 1941 Datei: 533 535

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941-16. März 1942 Datei: 535

Nr. 100 alte Bäder 11. Mai 1941-16. März 1942 Datei: 545

Bezirksgericht 11. Mai 1941-16. März 1942 Datei: 550

Nr. 18 14. September 1940 Datei: 41

Kreuzung mit Great Cumberland Place 16. Oktober 1940 Datei: 311

Ecke Seymour Place Baker's Shop und Nr. 52 23. November 1940 bis 25. März 1941 Datei: 399

Kreuzung mit Portman Square Nr. 41-45 11.-25. Mai 1941 Datei: 545

Zwischen New Quebec und Portman Sts. 11. Mai 1941 Datei: 548

Kreuzung mit Edgware Road 15. März 1944 676

Zwischen Edgware Road und Great Cumberland Place und zwischen Edgware Road und Seymour Place 14.-15. März 1944 681

Nr. 59 und 62 18. März 1945 709

Allgemeiner Straßenschaden 20. Dezember 1940 Datei: 444

Allgemeiner Straßenschaden 7. Dezember 1944 707

Nr. 11, 15-21, 18 und Gebiet nördlich der Harrowby Street und südlich der Crawford Street 8. Dezember 1940 Datei: 423

Zwischen Lisson Grove und Daventry St. Nr. 12 11. Mai 1941 bis 10. Januar 1942 Datei: 560

Selfridges 19. September 1940 Datei: 116

Allgemeiner Straßenschaden 1. November 1940 Datei: 126

Allgemeiner Straßenschaden 28. Dezember 1940 Datei: 453

Selfridges und Kreuzung mit Orchard Street 17. April 1941 Datei: 506

N.E. Ecke 11. Mai-26. Juni 1941 Datei: 601

Kreuzung mit Duke Street 6. Dezember 1944 707

Allgemeiner Straßenschaden 9. September 1940 Datei: 10 siehe auch Abbey Road

Montagu Mansions 3. Dezember 1940 Datei: 405

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 532

Ecke Crawford Street 11. Mai 1941 Datei: 563

Allgemeiner Straßenschaden 15. Mai 1941 Datei: 541

Dolcis Schuhgeschäft (Stratford Court) 7. Dezember 1940 Datei: 412

Nr. 7 9. Dezember 1940 Datei: 437

Allgemeiner Straßenschaden 27. Dezember 1940 bis 7. Oktober 1941 Datei: 453

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 545

Zwischen James Street und Marylebone Lane 11. Mai 1941 Datei: 569

Nr. 1 16. September 1940 Datei: 52

Allgemeiner Straßenschaden 18. Oktober 1940 Datei: 324

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 574

Allgemeiner Straßenschaden 17. September 1944 706

Kreuzung mit George Street 16. Oktober 1940 Datei: 314

Nr. 9 zwischen Salisbury Place und York Street 11. Mai 1941 Datei: 570

Allgemeiner Straßenschaden 11. September 1940 Datei: 21

Allgemeiner Straßenschaden 16. November 1940 Datei: 380

Nr. 28 19. Februar 1944 644

Allgemeiner Straßenschaden 17. September 1944 706

Allgemeiner Straßenschaden 23. November 1940 Datei: 399

Nr. 37A Gt. Cumberland Place an der Kreuzung mit Great Cumberland Place 8. Dezember 1940 Datei: 406

Am Montagu Square zwischen Great Cumberland und Montagu Street 8. Dezember 1940 Datei: 408

Allgemeiner Straßenschaden 29. Dezember 1940 Datei: 459

Nr. 60 und 20 und Kreuzung mit Gloucester Place 11. Mai 1941 Datei: 548

Kreuzung mit Devonshire Street 24. September 1940 Datei: 147

Nr. 5 5. November 1940 Datei: 248 in 545

Nr. 30 11. Mai 1941 Datei: 531

Südliches Ende und in der Nähe von Rodmarten Mews 11. Mai 1941-15. April 1942 Datei: 570

Nr. 121 11. Mai 1941-15. April 1942 Datei:

Automarkt 15. März 1944 674

Ecke Montagu Square Nr. 7, 11, 14, 31, 27 15. März 1944 674

Kreuzung mit Devonshire Street 16.-23. Oktober 1940 Datei: 320

Nr. 23 21. Oktober 1940 Datei: 336

Nr. 28 und 30 16. Oktober 1940 Akte: 312

Debenhams Store 16. Oktober 1940 Datei: 314

Zwischen Wigmore Street und Henrietta Place Hinter der Polizeistation Debenham und Freebody's Nr. 142, 47 und 49 11. Mai bis 20. Juni 1941 Datei: 550

Zwischen Wigmore Street und Hamilton Place 12. Mai 1941 Datei: 553

Nr. 49 und 48 11.-19. Mai 1941 Akte: 558

Zwischen Bulstrode und Bentinck Strs. 11.-19. Mai 1941 Datei: 594

Und zwischen Bulstrode & Queen Anne Sts. 11.-19. Mai 1941 Datei: 594

Kreuzung mit Wigmore Street 14.-16. März 1944 678

Allgemeiner Straßenschaden 12. September 1940 Datei: 35

Nr. 8 21.-23. August 1944 705

Nr. 52 11. September 1940 Datei: 21

Allgemeiner Straßenschaden 11. September 1940 Datei: 31

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 Datei: 44

Lex Garage 17. September 1940 Datei: 66

Nr. 14 16. November 1940 Datei: 380

Gebiet des Lord's Cricket Ground 13. Januar 1943 Datei: 612

Kreuzung Circus Road & zwischen Circus & Acacia Roads Nr. 48, 50 und 52 Wellington Court Flat 21 28. Juni-28. August 1944 696

Johanneskirche 21.-23. August 1944 705

Allgemeiner Straßenschaden 19. September 1940 bis 18. Juli 1942 Datei: 125

Zwischen Wells und East Castle Street 17. April 1941 Datei: 521

Kreuzung mit Prince Albert Road und zwischen Prince Albert Road und St. Edmund's Terrace, auch St. James Close 24. Juni - 4. Juli 1944 695

Allgemeiner Straßenschaden 9. Dezember 1940 Datei: 434

Kreuzung mit East Castle Street in der Nähe des Champion Pubs. 17. April 1941 Datei: 507 & 509

Zwischen Margaret und Mortimer Sts. 5. Mai 1941 Datei: 528

Nurdin & Peacock Nr. 59-65 5. Mai 1941 Datei: 528

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 558

Allgemeiner Straßenschaden 10.-20. Dezember 1940 Datei: 431 b 433 b Siehe auch New Cavendish St.

Nationales Herzkrankenhaus 15. März 1944 679

Nr. 39 6. Dezember 1944 707

Kreuzung mit High Street 17. September bis 10. Oktober 1940 Datei: 73

Nr. 2 22. September 1940 Datei: 105

Kreuzung mit Beaumont Mews 19. September 1940 Datei: 115

Allgemeiner Straßenschaden 8.-28. Dezember 1940 Datei: 430 Siehe auch Marylebone Rd. & Neue Cavendish Street

Allgemeiner Straßenschaden 16. April 1941 Datei: 489

Kreuzung mit Portland Place 17. April 1941 Datei: 503

Nr. 51-3 und 55 23.-27. Februar 1944 660

Allgemeiner Straßenschaden 12. September 1940 Datei: 31

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 542

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 543

Block 6 19. Februar 1944 643

Nr. 179, 131, 79, 78, 200, 206, 210, 207, 208, 215, 218, 219, 221, 223, 224, 226, 227, 230 und 416 21.-23. August 1944 705 Siehe auch Fotografien und Vollbild Schadensliste in Datei 705

Allgemeiner Straßenschaden 16. September 1940 bis 4. November 1941 Datei: 60

Allgemeiner Straßenschaden 3-24. Dezember 1940 Datei: 433A

Nr. 28 25. Oktober 1941 Datei: 61 in 556

Allgemeiner Straßenschaden 9. Dezember 1940 Datei: 440

Nr. 20 21. Oktober 1940 Datei: 336

Kreuzung mit Wigmore Street 11. Mai 1941 Datei: 550

Allgemeiner Straßenschaden 21. September 1940 Datei: 106

Zwischen Duke Street und Portman Square 19. September 1940 Datei: 99

Kreuzung mit Duke Street 19. September-2. November 1940 Datei: 126

Jason Court 16. Oktober 1940 Datei: 312

Kreuzung mit Duke Street und Nr. 106 16. Oktober 1940-29. Juli 1941 Datei: 314

Nr. 94 16. November 1940 Datei: 386 & 387

Allgemeiner Straßenschaden 9. Dezember 1940 Datei: 436 & 438

Easleys Mews 17. April 1941 Datei: 505

Zwischen Orchard Street und Duke St. Zwischen James Street und St. Christopher's Place Nr. 72 11. Mai 1941 Datei: 545

Express Dairy zwischen Welbeck und Wimpole Street und Kreuzung mit Wigmore Place 11. Mai 1941 Datei: 550

Zwischen James Street und St. Christopher's Place und zwischen Mandeville Place und St. Christopher's Place Nr. 75 11. Mai 1941-14. April 1942 Datei: 555

Zwischen Mandeville Place und Marylebone Lane 11. Mai 1941 Datei: 569

Nr. 55, 94, 96, 119, 121, 127, 129, 117, 126, 120 und 130 [?] 15. März 1944 677

Kreuzung mit Welbeck Street Debenhams Times Book Club Norfolk Mansions Red Cross Book Shop Dianthus und Nr. 28 14. März 1944 678

Kreuzung mit Duke Street Wigmore House 7. Dezember 1944 707

Nr. 32 19. September 1940 Datei: 103

Nr. 59A und 29 16. Oktober 1940 Akte: 312

Nr. 37 10. November 1940-19. Juli 1941 Datei: 371

Nr. 58 und 68 9. Dezember 1940 Akte: 438

Zwischen Weymouth und Devonshire Sts. Nr. 34, 36 und 40 11. Mai-15. August 1941 Akte: 537

Nr. 39 15. Mai 1941 Datei: 538

Nr. 8, 65 und 66 11.-20. Mai 1941 Akte: 547

Zwischen Queen Anne & Wigmore Sts. Nr. 8 und 14 11. Mai 1941 bis 21. Februar 1942 Akte: 550

Zwischen Queen Anne & New Cavendish Sts. Nr. 8, 65, 66 und 68 11. Mai bis 6. Juni 1941 Akte: 558

Nr. 9 und 40 11. Mai 1941 Akte: 564

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 580 & 591

Nr. 39 15. Mai 1941 Datei: 594

Nr. 81 und 82 15. März 1944 678

Nr. 34 18. Januar 1943 Datei: 613

Nr. 2, 5, 6 und 7 15. März 1944 674

Südliches Ende mit Upper Montagu Street 11. Mai 1941 Datei: 570

Kreuzung mit York Street und St. Mary's Hall Corner mit Bryanston Square und Nr. 1-6 und 14 14. März 1944 674

Marienschule 19.-21. März 1944 689

Kreuzung mit Marylebone Road 16.-18. September 1940 Datei: 43 & 84

Nr. 7 17.-26. September 1940 Datei: 83

Gärten der Royal Academy of Music 18.-25. September 1940 Datei: 92

Nr. 8 21. September 1940 Datei: 138

Nr. 3 8. Dezember 1940 Datei: 413

Nr. 3 und 4 8. Oktober 1941 Akte: 352

Nr. 4 11. Mai 1941 Datei: 580

Tennisplätze 10. Juli - 8. September 1944 698

Kreuzung mit Baker Street 17. September 1940 bis 28. April 1941 Datei: 79

Gegenüber Montagu Mansions Nr. 14 8. Dezember 1940 Datei: 405

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 546

Kreuzung mit Wyndham Place St. Mary's School Bryanston Mansions - zwischen Knox St. & Wyndham Place York Chambers und Nr. 29, 31, 53, 57 und 76 14.-20. März 1944 674

St. Mary's School und York House 15.-21. März 1944 689

Kreuzung mit York Gate 25. September 1940 Datei: 117

Allgemeiner Straßenschaden 24. September 1940 Datei: 147

Regent's Park Seite 8. Dezember 1940 Datei: 417

Nr. 24 und 46 11. Januar 1941 Akte: 84

Zwischen Upper Harley Street & Macfarlane Place und zwischen Upper Harley Street und York Gate 11. Mai 1941 bis 13. Oktober 1942 Datei: 552 siehe auch Foto

Nr. 36, 43, 45, 46, 47 und 50 11. Mai 1941 bis 18. Oktober 1942 Akte: 552 Siehe auch Foto

Nr. 36 10. Juli - 8. September 1944 698

Allgemeiner Straßenschaden 8. September 1940 Datei: 3

Argyll Street Westminster

Palladium Theatre und Nr. 7 und 8 11. Mai 1941 Datei: 591

Clarendon Terrace Paddington

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 566 siehe auch Clarendon Court Maida Vale 566

Clifton Gardens Paddington

Portsdown Road Ende und Warwick Avenue Ende 11. Mai 1941 Datei: 566 siehe auch Maida Vale 566

Cuthbert Street Paddington

Allgemeiner Straßenschaden 11. Mai 1941 Datei: 566 siehe auch Maida Vale 566

Zwischen Stausee und Avenue Road 21. März 1944 710

Allgemeiner Straßenschaden 17. April 1941 Datei: 489

L.R.R. Treffpunkt 18. März 1945 709

Polen Straße Westminster

Nr. 1A 17. April 1941 Datei: 499

Tottenham Court Road Westminster

Kreuzung mit Oxford Street 24. September bis 27. November 1940 Datei: 151

Siehe auch zwei weniger detaillierte Originalverzeichnisse, geordnet nach Straße (mit Angabe der Art der Bombe) und nach Vorfallnummer, chronologisch, in Umschlagreihenfolge unter L 916.1 abgelegt.


Billie Urlaub

Die Jazzsängerin Billie Holiday wurde geboren am 7. April, 1915, in Baltimore, Maryland. Sie gab 1931 ihr professionelles Gesangsdebüt in den Nachtclubs von Harlem und ihre ersten Aufnahmen 1933. Obwohl sie keine formale musikalische Ausbildung hatte, wurde sie zu einer der größten Jazzsängerinnen aller Zeiten, ihre Aufnahmen gelten heute als Meisterwerke.

Mama kann haben, Papa kann haben,
Aber Gott segne das Kind, das sein eigenes hat.

Billie Holiday und Arthur Herzog, Jr., "God Bless the Child"

Autobiografie aus dem Urlaub, Lady singt den Blues, 1 beginnt mit der Zeile: “Mom und Pop waren nur ein paar Kinder, als sie heirateten, er war 18, sie war 16 und ich war drei.” Holiday’s Vorname war Eleanora Fagan, aber als sie anfing Für die Aufführung wählte sie den Künstlernamen Billie nach Billie Dove, einem Star in Stumm- und später Tonfilmen.

Ein schrecklicher Fleck auf der amerikanischen Zivilisation. 3424 Lynchmorde in 33 Jahren … Washington, 1922. Gedruckte Ephemera: Drei Jahrhunderte Broadsides und andere gedruckte Ephemera. Abteilung für seltene Bücher und Sondersammlungen

Die Spannung des Rassismus war ein starker Subtext von Holiday’s Lebensgeschichte. Aufgrund der Jim-Crow-Gesetze, die die meiste Zeit ihrer Karriere immer noch in Kraft waren, befand sich Holiday gelegentlich in der ironischen Situation, die Sängerin in Clubs zu sein, die sich weigerten, Schwarzen zu dienen. Die Linernotes zu Unsterbliche Sessions von Billie Holiday beschreiben ihre Interpretation von Lewis Allan’s “Strange Fruit”, eine Komposition über Lynchjustiz, als “... des Vocal-Jazz.” 2

Von der Musikerin Lester Young mit dem Spitznamen “Lady Day”, trug Holiday oft weiße Gardenien, die in ihren Haaren befestigt waren, wenn sie auftraten. Sie arbeitete mit vielen Jazzgrößen zusammen, darunter Count Basie, Benny Goodman, Artie Shaw und im Film New Orleans, Louis Armstrong und Kid Orey. Sie trat sowohl in kleinen Clubs als auch in renommierten Veranstaltungsorten wie der Town Hall, der Carnegie Hall und dem Apollo Theatre auf.

Blick auf das Apollo Theatre Marquee, New York, N.Y., zwischen 1946 und 1948. William P. Gottlieb, Fotograf. Sammlung William P. Gottlieb. Musikabteilung

Billie Holiday sang nicht nur, sondern arrangierte und komponierte. Zu ihren Credits in den letztgenannten Bereichen gehören “Don’t Explain,” “Fine and Mellow,” “I Love My Man,” und “God Bless’ the Child.” She starb im Alter von 44 Jahren am 17. Juli 1959 in New York City.


Schau das Video: The sinking of Blücher - The Kings Choice 2016