USS Oregon City (CA-122)

USS Oregon City (CA-122)

USS Oregon City (CA-122)

USS Oregon City (CA-122) war das Namensschiff der Oregon City-Unterklasse der Baltimore-Klasse schwerer Kreuzer und hat einen kurzen aktiven Träger, der weniger als zwei Jahre dauerte.

Die Oregon Stadt wurde am 8. April 1944 niedergelegt und war eines von nur drei Mitgliedern ihrer Unterklasse, die tatsächlich fertiggestellt wurden. Die offensichtlichste Änderung bei den Oregon City-Schiffen war, dass sie einen Stapel anstelle der beiden bei den normalen Schiffen der Baltimore-Klasse hatten. Die meisten anderen Änderungen, wie die Verwendung eines einzelnen Flugzeugkrans anstelle von zwei, wurden auch auf einigen Standardschiffen der Baltimore-Klasse eingeführt.

Die Oregon Stadt wurde am 9. Juni 1945 vom Stapel gelassen und am 16. Februar 1946 in Dienst gestellt. Ihre Shakedown-Kreuzfahrt führte sie nach Kuba, bevor sie am 3. Juli 1946 zum Flaggschiff der 4. Flotte wurde. Im August wurde sie für die Ausbildung von Marinereservisten am Hafen eingesetzt. Im Oktober machte sie eine Reserve Training Cruise nach Burmuda und ging dann nach Boston, wo sie die letzten Monate des Jahres 1946 mit reduzierter Besatzung verbrachte.

Im Januar 1947 wurde der Oregon City trat der zweiten Flotte bei. Sie führte im März-April eine Kreuzfahrt nach Kuba und im Juni-August einen Midshipman-Schulungskreuzer durch. Dies führte sie in die Karibik und in die Panamakanalzone, war aber ihre letzte aktive Aufgabe. Am 15. Dezember 1947 wurde die Oregon City wurde außer Dienst gestellt. Sie wurde während des Koreakrieges nicht wieder in Dienst gestellt und am 1. November 1970 endgültig von der Marineliste gestrichen.

Hubraum (Standard)

14.472t

Hubraum (beladen)

17.031t

Höchstgeschwindigkeit

33kts

Bereich

10.000 nm bei 15 kts

Rüstung – Gürtel

4-6 Zoll

- Rüstungsdeck

2,5 Zoll

- Barbetten

6,3 Zoll

- Türme

8in Gesicht
3in Dach
2-3,75 Zoll Seiten
1.5 hinten

- Kommandoturm

6 Zoll
3in Dach

- Unterwassermagazine

3in Seite
2,5-Zoll-Deck

Länge

673ft 5in oa

Rüstungen

Neun 8-Zoll-Geschütze (drei Dreifachtürme)
Zwölf 5in/38-Kanonen (sechs Doppelpositionen)
48 40-mm-Geschütze (11x4, 2x2)
Vierundzwanzig 20-mm-Geschütze
Vier Flugzeuge

Besatzungsergänzung

2039

Flach gelegt

8. April 1944

Gestartet

9. Juni 1945

Vollendet

16. Februar 1946

Getroffen

1. November 1970


Schau das Video: USS OREGON CITY