Warum verwenden die USA TT/MM/JJ?

Warum verwenden die USA TT/MM/JJ?

Alternativ: Warum und wann haben andere von TT/MM/JJ abgerückt, wenn sie es jemals verwendet haben?

Ich schreibe immer den Monatsnamen aus, um Mehrdeutigkeiten zu vermeiden.

Aktualisieren: Da es in den Kommentaren auftauchte, frage ich nach Menschen, nicht nach Computern.

Notiz: Es gibt bereits eine Frage, die dies beinhaltet, aber die Antworten konzentrierten sich auf das metrische System. Der normale Grund für das Festhalten der USA am imperialen Messsystem, einer vom Zweiten Weltkrieg unberührten Installationsbasis, scheint nicht auf ein Datumsformat zuzutreffen.


Die US-Armee hatte durch den Krieg von 1812 standardisierte Daten als Monat Tag, Jahr; Ich habe vor kurzem Rekordbücher durchgesehen, und die Angestellten sind konsequent. In den 1830er Jahren veröffentlichte Bundesdatensätze sind durchweg in diesem Format. Siehe zum Beispiel die Aufzeichnungen über Preisgelder für die Schlacht am Eriesee, wie in American State Papers: Documents, Legislative and Executive, etc., Serie 23, 1834, veröffentlicht.

Ältere Dokumente und britische Aufzeichnungen sind meist Tag-Monat-Jahr, was die US-Armee und die Bundesregierung zum Innovator macht.

OTOH, Zivilregister sind meistens TT-Monat-JJJJ "heute Detroit, 7. Februar 1813.", und setzen sich auf diese Weise bis in die 1830er Jahre fort, wo beide Systeme in Gerichtsakten, Quittungen und Familienbibeln zu finden sind. Sie können die Änderung in den Familienregistern sehen.

In den späten 1840er Jahren wurden, zumindest in Michigan, die meisten Aufzeichnungen, bundesstaatliche, lokale und persönliche, auf das Format Monat Tag, Jahr umgestellt. Sie sehen auch den Rückgang und das Verschwinden der langen s aus dem Drehbuch.


Datumsformat in Großbritannien vs. USA

Warum ist das gebräuchlichste Datumsformat in den USA mm/dd/yyyy , während es in Europa (einschließlich Großbritannien) häufiger dd/mm/yyyy ist?

Als ich mich umschaute, stellte ich fest, dass die US-Form eigentlich die traditionellere angelsächsische Form ist, aber die Briten passten sich Anfang des 20. Jahrhunderts an die europäische Form an.

Aber ich konnte keine abschließende Diskussion über die Geschichte der verschiedenen Formate finden. Ist es nur konventionell oder gibt es einen offiziellen "britischen Datumsstandard" (wie zum Beispiel bei metrischen und imperialen).


Warum verwenden die USA TT/MM/JJJJ? (Mittel-Endian)

Ok, ich weiß, dass dies nicht unbedingt ein Sprachproblem ist, aber ich bin schon seit einiger Zeit neugierig darauf.

Die meisten Länder der Welt verwenden tendenziell TT/MM/JJJJ (Großbritannien, Australien usw.) oder JJJJ/MM/TT (Japan, China usw.). Beides macht Sinn. Ich habe jedoch noch keine Erklärung des MM/DD/YYYY-Systems gesehen. Das System von klein nach groß oder groß nach klein macht beide Sinn, aber mittel-klein-groß macht für mich überhaupt keinen Sinn. Laut Wikipedia sind die einzigen Länder, die das MM/DD/YYYY-System verwenden, die USA, die Philippinen, Palau, Kanada und Mikronesien. Ich würde vermuten, dass diese anderen Länder, die den USA nahe stehen oder von ihnen beeinflusst werden, sie von den USA übernommen haben, was darauf hindeutet, dass es sich um eine US-amerikanische Schöpfung handelt. Falls hier jemand etwas Licht ins Dunkel bringen kann, wäre ich sehr dankbar!

Neide de voyager

Älteres Mitglied

Cuchuflete

Älteres Mitglied

Wie vieles im amerikanischen Englisch kann man die Briten dafür verantwortlich machen. Ich weiß nicht, wann die Konvention begann, aber sie wurde in den amerikanischen Kolonien verwendet, bevor es die USA gab. Beachten Sie die ersten Worte der Unabhängigkeitserklärung:

Ich frage mich, ob eine Suche nach Büchern, die in dieser Zeit in England veröffentlicht wurden, denselben Stil verwendet hat?

Ich schau mal vorbei und melde mich.

Dimcl

Älteres Mitglied

JamesM

Älteres Mitglied

Cuchuflete

Älteres Mitglied

Ich kenne mich mit Wisky-Washy nicht aus, aber du hast es geschafft, das Thread-Thema auszublenden. Dies ist keine allgemeine Aussage darüber, wer welches Format verwendet.

Der Threadstarter scheint nach den Gründen oder Ursprüngen eines bestimmten Formats zu suchen.


Geben Sie einen Suchbegriff in Google Books ein und suchen Sie nach denen, die im 18. Jahrhundert in England gedruckt wurden. Sie werden das Format Monat/Tag/Jahr schnell in Werken finden, die veröffentlicht wurden, bevor es eine US-amerikanische oder eine kanadische Nation gab. Ich habe das versucht: "June *, 17**" Datum:1700-1799

Der erste Artikel war ein Buch, das 1773 in Cambridge, England, gedruckt wurde. Es wurde am 1. Januar 177x verwendet,
und auch Texte wie "der 14. Mai, Jahr Unseres Lieben Herrgotts, xxxx."

Wie bei vielen anderen BE-Gebräuchen wird die ältere in den Kolonien weitergeführt, da sie im Herkunftsland aus der Mode gekommen ist.

Cuchuflete

Älteres Mitglied

Hier ist ein weiterer, "Januar I. 1724."
Edinburgh

The Tea-Table Miscellany von Allan Ramsay
Veröffentlicht 1724
Gedruckt von Herrn Thomas
Ruddiman, für Allan
Ramsay

Julian Stuart

Älteres Mitglied

Ich kann kein Licht ins Dunkel bringen über das "Warum?"

Allerdings (er sagte, er versuchte, beim Thema zu bleiben), würde ich behaupten, dass, wenn ein Zitat, das das eine oder andere Format unterstützt, den Monat in Buchstaben ausschreibt (vollständig oder in abgekürzter Form), es nicht auf die Frage von OP. In solchen Fällen ist keine Mehrdeutigkeit möglich. Ich bin in Großbritannien aufgewachsen und habe oft den Monat in römischen Ziffern und das Datum in indischen (alias arabischen) Ziffern gesehen. Es gab eine Konvention, bei der Roman immer Monat bedeutete. Wieder keine Unklarheit. Für mich ist das einzige intern konsistente und eindeutige Format das YYYY, MM, DD, HH, SS etc, bei dem die Zeiteinheiten von links nach rechts stetig kleiner werden (genau wie Nummer Formate, bei denen es keine Variationen zu einem Thema gibt).

cuchuflete - Ich habe gerade Ihr Zitat (in Beitrag #7) bemerkt, in dem Sie den ausgeschriebenen Monat, das Datum als römische "Zahl"* und das Jahr in indischen (auch arabischen) Ziffern verwendet haben. Ist das eine getreue Transkription? Oder ein Beispiel für die Verwendung des Buchstabens I als akzeptable Alternative zur Zahl 1, was heutzutage immer häufiger zu sehen ist?
* Die Römer hatten eigentlich keine "Ziffern", also benutzten sie Buchstaben für beides


Neutral

  1. Neutral Ich bin auf viele Artikel gestoßen, in denen die Prosa / der Hauptteil WP:MOSNUM-kompatibel ist und mehr als ein Datumsformat hat. In fast 50 % der Fälle von Artikeln mit einem Referenzabschnitt gibt es in diesem Referenzabschnitt eine Mischung aus den Formaten TT mmm JJJJ und JJJJ-MM-TT (oder mmm TT JJJJ und JJJJ-MM-TT). Ich sehe die Notwendigkeit, yyyy-mm-dd in sortierbaren Tabellen als Ausnahme zu verwenden. Wenn kein Konsens besteht, die Verwendung von JJJJ-MM-TT-Formaten abzulehnen im Ganzen, sollten Redakteure dennoch zumindest darauf achten, dass alle Daten im Referenzteil einheitlich sind. Hotchpotch-Datumsformate sind eine offene Einladung für einige Redakteure, mitzukommen und sie alle zu vereinen, dd mmm yyyy oder mmm dd yyyy. Ohkonfuzius (Gespräch) 08:35, 30. September 2009 (UTC) Das habe ich auch gesehen. Eine der Ursachen können die von mir erwähnten Bots sein. Tatsächlich haben die Bots in den von mir betrachteten Fällen einige (aber nicht alle) der Fußnotendaten von einem anderen Format, das in allen Fußnoten konsistent war, in das Format JJJJ-MM-TT überarbeitet. Ich würde mir wünschen, dass nach Abschluss dieses Gesprächs ein Bot sich um die Aktualisierung von Datumsformaten in Artikeln kümmern könnte, um sie MOS-kompatibel und einheitlich zu machen. (Ich würde auch dafür stimmen, dass das Datumsformat in den Fußnoten (die möglicherweise Text enthalten, wie ich darauf hinweisen kann) mit dem Datumsformat im Text einheitlich ist - was natürlich bedeutet, dass in Fußnoten kein JJJJ-MM-TT enthalten ist).- -Epeefleche (Vortrag) 08:52, 30. September 2009 (UTC)
  2. So sehr ich es vorziehe, die Daten vollständig auszuschreiben, ich unterstütze die Formulierung "sollte nicht verwendet werden" nicht. Früher habe ich Datumsangaben in YYYY-MM-DD geschrieben, hauptsächlich wegen der Datumsverknüpfungsfunktion, die es zuvor gab. Einige meiner guten Artikel haben es immer noch. Ich denke nicht, dass es etwas ist, das man gewaltsam verbannen kann. Ich hätte lieber Formulierungen, die besagen, dass das vollständige Aufschreiben von Daten die bessere Praxis ist. Der aktuelle Vorschlag lässt mich vorsichtig sein, dass die Leute ihn verwenden werden, um einen Neuformatierungsblitz zu machen. Ich lasse es lieber eine natürliche Umstellung sein. Erik (Talk | Beiträge | wt:film) 12:21, 30. September 2009 (UTC) Aber es wird keine "natürliche Umstellung" geben, es sei denn, den Leuten wird eine Anleitung gegeben, was bevorzugt wird. Der Vorschlag, zusammen mit dem Rest dieses Abschnitts von MOSNUM, bedeutet in der Tat "das Datum vollständig ausschreiben" oder (wenn abgekürzt) zumindest den Monat als Wort schreiben. Ich denke also, dass Sie den Vorschlag unterstützen. -- Alarics (Vortrag) 15:47, 30. September 2009 (UTC) Angesichts der Geschichte von MOSNUM, geben Sie bestimmten Parteien irgendeine Entschuldigung und Sie werden sowieso einen Neuformatierungsblitz sehen. Anomie⚔ 16:40, 30. September 2009 (UTC) Es klingt für mich nicht nach Anleitung, sondern nach einem Ultimatum. Deshalb bevorzuge ich die Formulierung "bessere Praxis". Wenn JJJJ-MM-TT die bevorzugte Formatierung der Hauptbeitragenden eines Artikels ist, werde ich sie nicht anfechten. Erik (Talk | Beiträge | wt:film) 19:51, 30. September 2009 (UTC) Das mag jedoch schwer zu erahnen sein, da Bots, die Millionen von Änderungen vorgenommen haben, unter anderem Fußnoten von Nicht-JJJJ-MM-TT geändert haben in dieses Format formatieren. Das verdreht natürlich stark was sonst sieht aus wie die bevorzugte Formatierung der Hauptbeitragenden des Artikels. Wenn Sie jedoch ein bestimmtes Datum durch eine Suche in Google News überprüfen und es unter den verschiedenen konkurrierenden Formaten suchen, werden Sie sehen, wie wenig das Format JJJJ-MM-TT im wirklichen Leben verwendet wird, wenn Leute für den Laien schreiben. --Epeefleche (Vortrag) 21:57, 30. September 2009 (UTC) Deshalb ist es ein entmutigtes Format in Prosa. aber wir reden hier nicht über Prosa. Wie oft basteln Laien an Zitationsvorlagen? Wird ein Laie, der daran interessiert und in der Lage ist, dies ehrlich zu tun, von einem solchen Format auch nur im Entferntesten verwirrt? – Luna Santin (Gespräch) 23:45, 30. September 2009 (UTC) Absolut. Ich habe auf dieser Seite eine Reihe von Beispielen gegeben, in denen sowohl Editoren als auch Maschinen verwirrt sind - genau aus dem Grund, warum wir die Formate dd/mm und mm/dd abgeschafft haben. Ohne jemals von ISO gehört zu haben und gehört zu haben, dass in einigen Ländern das dd/mm-Format verwendet wird, lesen einige Leute und Computer es als JJJJ-TT-MM. Diese Mehrdeutigkeit, der eigentliche Grund, warum wir die angegebenen Zahlenformate gelöscht haben, kann durch die Angabe des Monats vermieden werden.--Epeefleche (Vortrag) 02:55, 1. Oktober 2009 (UTC)
  3. Ich habe keine Präferenz, solange der Artikel im Format konsistent ist.

Itzjustdrama? C 20:18, 30. September 2009 (UTC) Damit der Artikel im Datumsformat konsistent ist (vorausgesetzt, der Artikel enthält sowohl den Artikeltext als auch die Artikelfußnoten), wäre eine Unterstützungsabstimmung hilfreich. Andernfalls haben Sie eine Situation, in der der Artikeltext nicht das numerische Format haben kann, die Fußzeilen jedoch - daher inkonsistente Formate.--Epeefleche (Vortrag) 05:15, 1. Oktober 2009 (UTC) Ich habe einen Punkt. Werde die Abstimmung ändern, sobald ich an einen Computer komme.


Konvertieren von Datumsangaben als Text zurück in Datumsangaben als Zahlen

Aber Sie haben immer noch ein Problem: Wenn Sie als Text formatiert sind, können Datumsangaben nicht richtig sortiert werden (der Tag des Monats bestimmt in erster Linie die Reihenfolge, unabhängig von Monat oder Jahr), und Sie können nicht leicht herausfinden, welcher Wochentag ein Datum war, oder berechnen Sie die Zeit seit einem Datum.

Um das Datum als Text wieder in ein korrektes Datum umzuwandeln, das von Google Sheets als Zahl gespeichert wird, müssen Sie die Funktion DATUM verwenden.

Die Funktion DATE führt die umgekehrte Aktion aus: Sie wandelt Text in ein Datum als Zahl um.

Dazu braucht es 3 Zutaten: das Jahr, den Monat und den Tag.

Sie können diese mit den Funktionen RIGHT , MID und LEFT separat aus Ihrer neuen Datum-als-Text-Spalte extrahieren: Diese helfen Ihnen, Zeichen rechts von einer Zelle, der Mitte einer Zelle oder links von einer Zelle zu erfassen. Zum Beispiel diese Formel:

… wird ganz rechts von Zelle D2 beginnen und 4 Zeichen aufnehmen. Mit anderen Worten, es werden die letzten 4 Zeichen in dieser Zelle erfasst. Diese Formel:

… greift die ersten beiden Zeichen von der linken Seite von Zelle D2. Und diese Formel:

…wird zu Zelle D2 gehen, mit dem 4. Zeichen in dieser Zelle beginnen und von diesem Punkt aus 2 Zeichen aufnehmen.

Sie können diese drei Formeln verwenden, um neue Spalten für ‘Year’, ‘Day’ und ‘Month’ zu erstellen.

Wenn diese Spalten E, F und G waren, können Sie sie dann mit der DATE-Funktion wie folgt kombinieren:

Wenn Sie sich ehrgeiziger fühlen, können Sie alternativ die 3 neuen Spalten überspringen und alle diese Formeln wie folgt zu einer kombinieren:

Das mag beeindruckend sein, aber es ist sowieso nützlich, Spalten für Jahr, Monat und Tag zu haben, damit Sie es auch auf die lange und einfache Weise tun können.

Wie auch immer Sie es tun, Sie sollten jetzt eine neue Spalte mit Datumsangaben haben, die rechtsbündig ausgerichtet sind, was bedeutet, dass sie als Zahlen gespeichert werden und richtig sortiert, in Berechnungen verwendet oder in Wochentage oder andere Teile umgewandelt werden können.


Ich nehme an, Sie sprechen von Google-Tabellen.

Sie können das tun, wenn Sie zu gehen DateiTabelleneinstellungen. und ändere die Gebietsschema:

Um das Datumsformat in TT/MM/JJ zu ändern, gehen Sie zu Ihrem Google Apps-Zahnrad -> Einstellungen -> Sprache -> klicken Sie auf das Dropdown-Feld und wählen Sie Englisch (UK) - das wird standardmäßig TT/MM/JJJJ angezeigt. Tut mir leid, wenn Sie alles andere als Brite sind, aber das scheint der beste Weg, dies als Benutzer zu tun. Ich versuche, es für eine ganze Domain zu tun, um Benutzer zu retten, die verschiedene Datumsformate verwenden und sich verwirren - noch nicht gefunden, wie das geht!

Es gibt eine Einstellung im Google Admin-Steuerungsfeld -> Domaineinstellungen -> Sprache, die ich auf Englisch (UK) eingestellt habe, aber ich habe bemerkt, dass einer meiner Benutzer immer noch das Format MM/TT/JJJJ anzeigt. Meh.

Verknüpft

Verwandt

Fragen zum heißen Netzwerk

Website-Design / Logo © 2021 Stack Exchange Inc-Benutzerbeiträge lizenziert unter cc by-sa. Rev. 2021.6.17.39529

Indem Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Stack Exchange Cookies auf Ihrem Gerät speichern und Informationen gemäß unserer Cookie-Richtlinie offenlegen kann.


112 Gedanken zu &ldquo Europäisches Datumsformat &rdquo

Als Mathematiker schreibe ich Datumsangaben grundsätzlich lieber wie andere Zahlen, d. h. in der angegebenen ISO-Reihenfolge. Mein persönlicher Stil ist es jedoch, Dezimalzahlen anstelle von Schrägstrichen zu verwenden, um das Jahr, den Monat und den Tag zu trennen.
Und was ist die Quelle der Illustration? Als Logiker behaupte ich, dass die vorgelegten Informationen nicht ausreichen, um zu beweisen, dass Barack Obama am 24 große Geschichte über diesen Kerl, in einer Behauptung, die in Snopes meistens entlarvt wird. Daher bin ich äußerst skeptisch gegenüber allem, was ich heutzutage über unseren derzeitigen Präsidenten erhalte.)

Okay, WordPress hat mich wieder verarscht. Vor dem Posten und nach einigen Recherchen, um meine eigene Frage zu beantworten, habe ich meinen zweiten Absatz gelöscht, aber WordPress hat ihn trotzdem gepostet.

Hal, soll ich es löschen?

Würde heute also geschrieben werden: 25.06.16 ?

yep oder handschriftlich vom 25. Juni 2016, organisiert von der kleinsten Einheit zur größten Einheit. Andere schreiben 2016, 25. Juni oder 2016.06.25. Beides ist wesentlich einfacher, eine Gruppe von Datensätzen zu organisieren, weil alles in Ordnung ist. Stellen Sie sich viele Dokumente auf die gleiche Weise vor: Jahr Monat Tag oder Tag Monat Jahr. In der Reisebranche ist alles gleich, zuerst Tag, dann Monat und dann Jahr. also 25jun16

Ich bin bei Militäreltern aufgewachsen, daher habe ich das europäische Format meistens in meinem Leben verwendet, außer in der Schule, wo die Lehrer es mir schwer machen würden. Das Format mit den Schrägstrichen kann verwirrend sein (für Tag/Monate 12 und darunter), wenn Sie für ein in den USA ansässiges globales Unternehmen arbeiten, da Sie nicht genau wissen, welches Format die Leute verwenden, also schreibe ich es lieber in Tag, Monat, Jahr Format. Ich habe einige französische Kollegen, die im europäischen Format ein Komma zwischen Tag und Monat einfügen, aber nicht sicher sind, ob das eine persönliche Eigenart oder eine kontinentale Regel ist. Außerdem ist mir aufgefallen, dass Nachrichtenmoderatoren beim Sprechen oft ein Datum im US-Format angeben, wenn sie sich auf ein ikonisches Datum beziehen. Beispielsweise bezieht sich ein Nachrichtenmoderator auf die Bombenanschläge am 7. Juli, nicht auf die Bombenanschläge am 𔄟. Juli” oder am 𔄟. Juli”. Aber ich denke, das könnte auf dem Präzedenzfall beruhen, dass 󈫻. September” statt 󈫻. September” gesagt wurde. Aber in Amerika sagen wir meistens 𔄜. Juli” statt “. Juli”. Sie werden es besser wissen als ich, aber ich denke auch, dass es historisch gesehen einige Überschneidungen zwischen den US-amerikanischen und europäischen Formaten gab.

In Großbritannien wird das Datum durchweg TT MM JJJJ geschrieben, manchmal mit einem Komma nach dem Tag, aber gesprochen wird es oft mit “the” in der Mitte umgekehrt, also der 7. Juli

Häufiger ist es als 7/7 bekannt – und entspricht dann natürlich jeder Konvention, – mit 9/11 zu assoziieren.

Ich glaube jedoch, dass das Datum in der Vorkriegszeit in Großbritannien häufiger als der 7. Juli 1920 geschrieben worden wäre – zum Beispiel.

Seltsamerweise sagen Amerikaner am häufigsten den 4. Juli statt den 4. Juli – (laut dieser Website der US-Regierung http://www.usa.gov/Topics/Independence-Day.shtml), ein Datum, das in den Kolonien anscheinend eine gewisse Bedeutung hat.

Hallo John – Ich habe fast 10 Jahre in London gelebt und würde Ihren Schlussfolgerungen zustimmen (außer dem Hinweis auf die “Colonies” :)), von denen ich die meisten in meinem eigenen Kommentar notiert habe.

Ja, der 4. Juli wird 2 Tage nachdem der Kongress für die Unabhängigkeit von Großbritannien gestimmt hat, gefeiert. Wie John Adams schrieb: „Der zweite Juli 1776 wird die denkwürdigste Epoche in der Geschichte Amerikas sein. Ich bin geneigt zu glauben, dass es von den nachfolgenden Generationen als das große Jubiläumsfest gefeiert wird. “

Vielleicht liegt es daran, dass die Mitglieder des Kongresses am 4. Juli 1776 zu dieser Zeit Briten waren? (Ich hol meinen Mantel …)

In Bezug auf diese ganze “Fourth of July”-Sache besuchte ich eine Website (http://www.ushitory.org/declaration/document/scan.htm), nur um mich zu vergewissern, dass die ursprüngliche Unabhängigkeitserklärung tatsächlich die * 4. Juli 1776 * Format, was es tut. Dann entdeckte ich jedoch, dass jemand auf die Rückseite des Dokuments schrieb …

“Ursprüngliche Unabhängigkeitserklärung
vom 4. Juli 1776”

Die Website erklärt die Notation wie folgt: “Laut dem Nationalarchiv ‘Obwohl niemand mit Sicherheit weiß, wer es geschrieben hat, ist bekannt, dass das große Pergamentdokument zu Beginn seines Lebens aufgerollt wurde, um es aufzubewahren. Es ist also wahrscheinlich, dass die Notation einfach als Label hinzugefügt wurde.'”

Da haben Sie es also: ein Dokument, ein Land, zwei verschiedene Datumsangaben.

Eurostyle ist logisch … von der kleinsten zur größten Einheit voranzugehen. Die Anwendung von Logik beim Codieren von Daten fördert kritische Intelligenz. Ich verwende das Format …eg für heute󈻡 IV 2012

…Ich bevorzuge auch den kommafreien britischen Korrespondenzstil.

(Übrigens leitet sich meine Verwendung von Aufhängungspunkten beim E-Schreiben aus Whitmans Vorwort von 1855 ab.)

Wenn es so logisch ist, von der kleinsten zur größten Einheit fortzufahren, warum nicht auch die Zeit in Sekunden/Minuten/Stunden sagen und schreiben? “Wie spät ist es?” “Es ist die 12. Sekunde der 3. Minute der fünften Stunde.”

Bendrix: Sam's Punkt ist, glaube ich, dass es logischer ist, vom Kleinsten zum Größten zu gehen — oder, ich würde hinzufügen, vom Größten zum Kleinsten, gemäß ISO 8601 — —, als beides zu gehen vorwärts und rückwärts wie der konventionelle US-Datumsstil, der, wenn er für Uhrzeiten befolgt wird, Ihr Beispiel der “. Sekunde der dritten Minute der fünften Stunde” als 03:12:05 wiedergeben würde.

Nein, das ist völlig unlogisch. Ich gebe Ihnen jedoch zu, dass der amerikanische Stil nur 1/2 logisch ist.

Wie schreibt man Zahlen? Die wichtigsten Ziffern kommen zuerst, nicht zuletzt! Wie sortierst du Dinge alphabetisch? Mit dem ganz linken (ersten) Zeichen natürlich!

Wie sortiert man Daten? Wie sortieren Sie insbesondere Datumsangaben auf einem Computer, wenn das Datum in einen Namen oder ein anderes Feld eingebettet ist, von dem der Computer nicht ‘weiß, dass es ein Datum ist?

Denken Sie daran, dies ist 2016. Alles landet schließlich in einem Computer!

Es gibt nur einen richtigen Weg, ein Datum zu schreiben, Jahr, Monat und dann Tag. Mach es richtig!

Die Logik verschiebt sich (und logischerweise) je nachdem, was in Bezug auf unsere tägliche Arbeit am relevantesten ist. Tage und Stunden sind wichtiger als Jahre und Sekunden. Daher ist es logisch, bei der Angabe von Datumsangaben TT:MM:JJJJ zu verwenden, und bei Bezug auf die Zeit innerhalb des 24-Stunden-Zeitraums ist es ziemlich logisch, HH:MM:SS zu verwenden.

“Wie schreibt man Zahlen? Die wichtigsten Ziffern kommen zuerst, nicht zuletzt!”. Beim Schreiben von Zahlen haben Sie den kleinsten Wert in der ersten Spalte verwendet *d.h. Zahlen unter 10. In der zweiten Spalte kommen die Zehner, dann Hunderter. Beim Schreiben eines Datums kommen die kleinsten Perioden zuerst (Tage), dann die nächstgrößere Periode (Monate) und dann die größte (Jahre). Zahlen und Daten sind also in ihrem Ansatz konsistent (in den meisten Teilen der Welt).

Ich würde nicht besonders gegen den 31.12.2020 argumentieren, da es logisch ist, wenn die Leute es nur tatsächlich nutzen.

Ich hatte eine Hassliebe damit seit meinen frühen Zwanzigern, als ich drei Jahre in Frankreich verbrachte. Ich habe es in beide Richtungen gemacht, verwende aber vorzugsweise das Format Tag/Monat/Jahr, wenn keine Verwechslungsgefahr besteht, d. h. mein persönliches Tagebuch. Schecks? Ich habe aufgegeben und mich an den Stil Monat/Datum/Jahr gehalten. Ich finde die europäische Form elegant und es macht mir keine Freude, mit Belize in einem exklusiven Club zu sein.

Ich habe das europäische Datumsformat bevorzugt, da ich ein beeinflussbarer Teenager war. Ich habe noch nie jemanden dazu kommentieren lassen. Für meine Schecks schreibe ich als Beispiel den 10. April 2012. Natürlich füge ich auch das hebräische Datum b/c hinzu, mit dem ich würfele. Der Bank scheint es egal zu sein, solange sie meine Unterschrift hat

Ich arbeite in Treasury-Diensten und die unterschiedlichen Datumsformate sind eine totale Nervensäge. Bank-Downloads werden häufig bis zum 12.12. (oder besser gesagt zum 11.12.

Deine Beispiele zeigen nicht wirklich etwas. Eine wurde in Europa gemacht und die andere stammt von US-Militärs (die im Gegensatz zu typischen Amerikanern Datumsangaben im Euro-Stil und 24-Stunden-Zeit verwenden).

In einem ähnlichen Zusammenhang verwenden die Briten eher oder weniger wahrscheinlich den weniger verbreiteten Stil von “Month the Day” anstelle von “the Day of Month” oder “Month Day”, zumindest für wichtige Termine?:

– der 4. Juli (Amerikanischer Unabhängigkeitstag)
– 5. November (Guy-Fawkes-Tag)
– der 11. September

Für mich klingt es so, als ob Sie sagen würden, dass dieser September einer der 11. oder 11. Instanzen eines Septembers ist (oder 9 Generationen nach September, Jr.).

Erinnere dich, erinnere dich an den fünften November,
Schießpulververrat und Verschwörung.
Ich sehe keinen Grund, warum Schießpulververrat
Sollte jemals vergessen werden.

“November” mit “Henry” oder “George” verwechseln, fühle ich

Kanada verwendet Tag/Monat/Jahr. Aber jedes mehrdeutige Datumsformat ist in allen Zusammenhängen zu vermeiden. 09.04.12 ist mehrdeutig. 9. April 2012 9. April 2012 2012-09-04 und viele andere Optionen sind alle eindeutig. Verwenden Sie diese.

Ich verstehe nicht, warum 09.04.12 mehrdeutig ist, aber 2012-09-04 ist es nicht. Die einfachste Lösung wäre für uns alle, bei den Versionen zu bleiben, die logische Verläufe beinhalten, dh Tag Monat Jahr oder Jahr Monat Tag. Der einzige Nachteil wäre, dass Blog-Posts wie dieser nicht geschrieben und genossen werden könnten.

2012-09-04 kann NUR den 4. September 2012 bedeuten. Es gibt keine Verwendung, in der dies den 9. April 2012 bedeuten könnte.

09.04.12 hingegen könnte jedes Datum bedeuten, je nachdem, ob man US- oder Rest-der-Welt-Daten verwendet.

2012-09-04 ist nicht mehrdeutig, da es keine offiziellen Standards gibt, die YYYY-DD-MM besagen. YYYY-MM-DD ist immer die Bedeutung, wenn das Jahr an erster Stelle steht (Die Logik hinter diesem Format besteht darin, vom signifikantesten zum am wenigsten signifikanten zu lesen).

White und Strunk in Elements of Style drängen auf die Verwendung des Nicht-Komma-Formats für die Komposition. Speichern Sie diese Tastenanschläge und verwenden Sie sie, wenn Sie sie speichern, am Ende des Lebens, um sich ohne Eingabe zu erklären. Es sei denn, Sie speichern die Tastenanschläge an einem Ort und verwenden sie dann an anderer Stelle, wie ich es tue.

Persönlich bevorzuge ich das Datumsformat im asiatischen Stil: Jahr, Monat, Tag. Eine absteigende Hierarchie macht den logischsten Sinn, wenn es um Zeitordnungen geht. Heute würde man also als 10.04.2012 schreiben.

Im Chinesischen wird dieses Muster so erweitert, dass 13:30 Uhr als Nachmittag, halb eins gelesen wird.

Für viele Westler ist dies wahrscheinlich kontraintuitiv, aber niemand hat jemals der englischen Sprache vorgeworfen, intuitiv oder leicht zu verstehen.

Chinesisch vielleicht, aber ganz sicher nicht asiatisch im Allgemeinen – es wird beispielsweise in Indien oder Russland oder Kasachstan, Thailand, Vietnam, Pakistan und einer Reihe anderer Länder nicht routinemäßig verwendet.

Der ISO-Standard verwendet Bindestriche, keine Schrägstriche, um jjjj-mm-tt zu trennen. Diese natürliche Ordnung (nicht die europäische) wird in China und Japan verwendet.

Der ISO-Standard wird auch in bestimmten nordeuropäischen Ländern wie Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Island usw. verwendet.

Ich bin beim US-Militär und schreibe das Format lieber am 10. April 2012 oder am 10. April 2012. Wenn ich einen Scheck schreibe, stelle ich das Datum so ein.

10. April 2012 und 10. April 12 sind die Formate, die im ’ Defense Writing Guide der britischen Streitkräfte festgelegt sind – Ich vermute, es ist ein NATO-Standard.

Ich glaube schon. Die Oracle-Datenbank wurde ursprünglich für das US-Militär entwickelt und ihr Standarddatumsformat ist 10-APR-2012.

Wer viele Dateien chronologisch sortieren muss, wird schnell zum Fan des ISO 8601-Standards (JJJJMMTT). Betrachten Sie zum Beispiel Berichte über drei Ereignisse, die am 20. Januar, 15. April und 1. Dezember 2012 (oder einem anderen Jahr) eintreten. Wenn die Dateien mit Namen im ISO 8601-Format gespeichert werden (d. h. 20120120_FILE, 20120415_FILE und 20121201FILE), werden sie automatisch in chronologischer Reihenfolge angezeigt, wenn Sie die Dateiliste in dem Verzeichnis anzeigen, in dem sie gespeichert wurden. Kein anderes Datumsformat präsentiert die Dateien in einer solchen logischen Reihenfolge. Es besteht die Versuchung, Abstriche zu machen, indem man zwei statt vier Ziffern verwendet (JJMMTT statt JJJJMMTT), aber diejenigen von uns, die die Agonie der Y2K “Krise” erlebt haben, sind misstrauisch gegenüber den unbeabsichtigten Konsequenzen einer solchen “Zeit -Sparer”

Ist hier nicht die NUMERIC-Präsentation das Hauptthema? Also eine Präsentation, die für sofortiges Verständnis sorgt? Solange also die Reihenfolge auf den relativen Werten basiert, sei es Datum/Monat/Jahr oder Jahr/Monat/Datum, ist es cool. Die amerikanische Reihenfolge Monat/Datum/Jahr ist völlig unlogisch. Und nun diskutieren wir metrisch vs. imperial und warum die Briten auf der falschen Straßenseite fahren.

Hey…, ich lebe in den USA und verstehe nicht, warum die Leute nicht das metrische System verwenden. Es gibt so viele Dinge, die unsere konservative Partei nicht ändern möchte. Ich habe persönlich auf das metrische System umgestellt, als ich in einer Gesundheitseinrichtung war und alle Ärzte mussten verschiedene Größen als ##cm oder ##mm für verschiedene Größen von Schnittwunden oder abnormalen Wucherungen, die entfernt wurden, angeben. Dann kam der Patient und fragte, wie groß es ist. Doc würde da stehen und versuchen, in ihrem Kopf in Zoll umzurechnen! Ich habe schließlich Diagramme für die Sprechzimmer erstellt, um zu zeigen, wie groß 3 cm, 5 cm, 7 cm, 9 cm sind, damit der Arzt sagen würde, dass Sie einen 2 cm großen Muttermal auf dem Rücken haben, den wir heute entfernen müssen. patient würde sagen, wie groß das ist, und dr würde auf die referenz zeigen. Ich habe es einfacher zu erklären und zu verstehen gemacht. Der Versuch, den ganzen Tag damit zu verbringen, das eine in das andere umzuwandeln, wird Sie verrückt machen. Muss nur in den sauren Apfel beißen und es tun. Hat ein bisschen gedauert, aber man lernt aus Fehlern. Als würde man sehen, dass die Temperatur 20 ° C beträgt und einen dicken Pullover und einen Mantel anzieht, der glaubt, es wäre kalt. (Das habe ich schnell gelernt!) brachte sie am 6. April 2015 zum Einsatz, da es ein logisches Format war und beim Import in Systeme leicht manipuliert werden konnte. Monday Day, Year ist ein weiterer Grund, der mich nutze, weil das einzige, um Daten zu sortieren, darin bestand, sie zu importieren und dann die Datumselemente zu trennen und sie in eine hierarchische Reihenfolge zu verschieben Jahr Monat Tag oder Tag Monat Jahr.

Da Sie Akademiker sind, Mr. Yagoda, bin ich irgendwie überrascht, dass Ihr Eintrag zu Datumsformaten nicht bemerkt, dass Historiker, die auf Englisch schreiben, unabhängig von ihrer Nation, das Format vom 12. April 2012 schon seit geraumer Zeit verwenden. Es stimmt, amerikanische Historiker, die versuchen, an die Massen zu appellieren, können zum 12. April 2012 zurückkehren, aber diejenigen, die für wissenschaftliche Zeitschriften schreiben, tun dies nicht. Außerdem: Das Format vom 12. April 2012 wird routinemäßig von amerikanischen Genealogen verwendet, wenn sie schreiben Ich weiß, weil meine Schwester zufällig eine ist.

Oracle Databases ist auch standardmäßig auf 12-APR-2012 eingestellt, was für ein amerikanisches Land ziemlich interessant ist. Ich vermute, es ist der Einfluss des Verteidigungsministeriums.

numerische Daten und verbale Konstrukte:
“Gehst du zu Daves Party am 8. Juli?”
“Nein, weil es am 7. August ist. Der Trottel hat das amerikanische Datumsformat geschrieben.”

Die europäischen, asiatischen und amerikanischen Datumsreihenfolgen sind alle intern konsistent und daher gleichermaßen logisch und gleichermaßen willkürlich. Und die Amerikaner werden nicht auf das metrische System umsteigen oder auf der anderen Straßenseite fahren.

Wenn Sie in Rom sind, machen Sie es wie die Römer. Amerikaner verstehen andere Amerikaner, Briten verstehen andere Briten, Nerds und Mathematiker verstehen andere Nerds und Mathematiker. Missverständnisse entstehen nur, wenn Reisende sich nicht an die örtlichen Gepflogenheiten halten und Jingoisten behaupten, dass „unser Weg der einzig logische Weg ist“. Wir könnten dasselbe Gespräch über Grammatik, Rechtschreibung, Politik und Kochen führen. Die Kommentare Friedrichs des Großen zur Church of England gelten für alle Fälle. ” In England gibt es nur einen Weg zum Himmel. In Preußen gibt es viele Wege, jeder muss seinen eigenen Weg finden.”

JOHN – aber wir leben jetzt in einer Welt. Länder waren früher ‘die Welt’– –, jetzt nicht mehr. Und Ihr Argument trifft nicht auf die anderen Beispiele zu. Daten sind kritische Informationen und es ist verwirrend, wenn sie unlogisch sind und in wichtigen Dokumenten verwendet werden, die Grenzen überschreiten. Nicht so neu kochen oder Rechtschreibung oder Grammatik, sie sind flexibel, ebenso auf welcher Straßenseite ein Land fährt. Fred ist fast 300 Jahre alt und irrelevant. WAS hat Religion mit Dates zu tun?! Ich wette jedoch, dass alle Länder, die er einst regierte, jetzt die Euro-Zahl verwenden.

Was ist mit dem System, das römische Ziffern für den Monat verwendet?
heute ist 20 IV 󈧐. Ich habe dies auf vielen Gemälden/Zeichnungen in Museen gesehen, und hier ist eine Passage aus dem römischen Zifferneintrag in Wikipedia, “In Mitteleuropa, Italien, Russland und in bulgarischer, kroatischer, portugiesischer, rumänischer und serbischer Sprache, gemischte römische und arabische Ziffern werden verwendet, um Daten festzuhalten (normalerweise auf Grabsteinen, aber auch anderswo, wie in offiziellen Briefen und offiziellen Dokumenten). Der Monat wird in römischen Ziffern geschrieben, der Tag in arabischen Ziffern: 14. VI. 1789 ist der 14. Juni 1789.”

Ich bin Brite und wir können und tun häufig das Monat-Tag-Format, das viele auf dieser Seite als amerikanisch zu betrachten scheinen. Ich habe mir die wichtigsten britischen Tageszeitungen angesehen und sie scheinen in ihrer Verwendung ziemlich gleichmäßig aufgeteilt zu sein (wie übrigens bei -ise/-ize: Ich verwende immer -ize). Richtig ist, dass Sie bei numerischer Schreibweise Tag-Monat-Jahr im britischen Englisch verwenden müssen. Aber wenn Sie das Datum vollständig angeben, können Sie den 4. Juli 2012 genauso gut wie den 4. Juli 2012 sagen, ohne dass es im Geringsten unnatürlich oder beeinflusst klingt.

Als in den USA lebender Brite brauchte ich eine Weile, um mich daran zu gewöhnen, mein Geburtsdatum in US-Form anzugeben. Can you imagine how stupid you feel having to pause and think of your birthdate? And I am the only one in our family whose birthdate can be misconstrued – the others are lucky enough to be past 12 in the month. While I would be comfortable saying July 4th or 4th July, it still seems illogical in writing.

I frequently use up so much of my attention on the month-day/day-month puzzle that I have none left for writing the correct year. I often get the year of my birth wrong, writing the current year by mistake.

I’m afraid I do find the Americans’ insistence on writing dates “the other way round” from the rest of the English-speaking world a bit irritating. I own a number of domains hosted by a large US domain seller, and have on several occasions come close to failing to renew these in time due to misunderstanding the renewal date – when I see on their site that a particular domain must be renewed by “3/11/2012″, I think I’ve got till 3rd November to sort it out!

Although of course a terrible event, it was quite funny that our UK media were miraculously saved from having to work out whether to follow the “9/11″ precedent when the London Underground was bombed in July 2005….. because the date – universally used since to signify the bombings – was in fact 7/7.

Your comment about the ‘𔄫/11″ precedent’ intrigued me because it left me wondering whether you were aware of the significance of 911 in the U.S. (It’s the nationally recognized number to dial in an emergency. Seems to me I discovered recently it’s a totally different 3-digit number in the UK. True?)

Also: doesn’t your American domain hosting operation email you when it’s getting time to renew? If they ping you in February for a March renewal you might suspect the date in the mail doesn’t indicate November.

Believe me they often email me many months in advance!

I assumed (and I’m sure most people in Europe did as well) that 𔄡/11” was purely a reference to the date? I do of course know it’s the emergency phone no in the US, whereas we use 999.

I wouldn’t say 9/11 is *purely* a reference to the date. I doubt it would have been adopted as shorthand — of if it had been, adopted as readily — if it didn’t jive so nicely with the U.S.’s 911 emergency number. Though possibly I’m a cult of one in thinking so.

I’m so paranoid about forgetting to renew the couple of domain names I care about that I’ve authorized my provider to bill my credit card automatically when they’re due to renew. Though perhaps that’s not an option for you.

One can go on and on: the US system is supremely ILLOGICAL. Thank goodness with unknowing wisdom the powers that be elected 11/11 to be Remembrance Day.

Er…. I assume you’re being ironic in talking about anyone “electing” (or choosing) 11/11 as Remembrance Day??

Ouch Graeme! Elected in sense of choosing, which they did do knowingly but I’m sure with no thought of date formats. Thanks for the check…

Big OOps in Canada….. I THORT Canada followed UK format (dd-mm-yy) and was horrified this evening (11th october) to hear chortling news item on CTV about this date reading 10-11-12. To my knowledge, THAT format takes places on 10th November…NOT NOW.
I know this is irrelevant but it felt really relevant.

As with many things, Canada goes with the flow. My family were all born in the UK, but my children were largely schooled in BC. They were all taught to date their school work dd/mm/yyyy.
I have seen “proper” Canadian colleagues use color and colour in the same sentence!
To be prudent, I always write dates dd mmm yyyy (eg 27 Oct 2012) to make sure there’s no confusion. I only use purely numerical formats when the reader is not North American.
When asked for my DofB, I say 23rd of the 5th, 󈨄. But that’s just me…
BTW – the Japanese use yyyy-mm-dd, the only non-technical use I’ve seen.

To Quieter Elephant
Totally agree re Canada – . There was even a letter this week to our local rag bemoaning the lack of anything formal…which there is and I believe its the ISO standard yyyy-mm-dd. Quebec does that but two recent items from Feds have used (eg) oct 26, 2012. I still think cave-in of CTV to over the border format was NG.

I’ve seen yyyyy-mm-dd used in in South Africa – the stamps in my passport were in that format. South Africa’s also the only English-speaking country I’ve been to that uses the decimal comma instead of the decimal point.

I have always used the dd.mm.yy format as this is what I was taught in school, however, and somewhat bizarrely my father who is fast approaching telegram age uses the mm.dd.yy format and always has done.

In case American’s aren’t aware, ‘telegram age’ means 100 years old. In the UK, anyone who reaches 100 years old gets a telegram from the queen.

Over time, I have come to favour the IBM date format standards used on the iSeries computers where the format code specifies both the order of fields and the delimiter:
*DMY => DD.MM.YY
*MDY => MM/DD/YY
*YMD => YY-MM-DD
*EUR => DD.MM.CCYY
*ISO => CCYY-MM-DD
*USA => MM/DD/CCYY

parenthetically, the default if nothing is specified is *ISO

additionally, if the suffix 𔄘” (*ZERO) is added, there are no delimiters

my favoured choice would be *ISO, although many here would prefer *EUR

decn carmedy (@maurillac) sagt:

Obama got the year wrong! Faceplam, what a dumkopf!

My theory is that Americans use the same format as us but have 31 months, interleaved in a peculiar way.

Even though I live in the US the Euro & ISO formats are more logically organized. The euro going from the smaller fraction to the larger (day, month, year) and the ISO formatted inversely (year, month, day) It makes it easier to sort and organize records. However, others hang on to old habits. Over 1/2 of the US can’t tell if a Celsius temperature is hot or cold. Unfortunately, it doesn’t look like it will change anytime soon.

“Over 1/2 of the US can’t tell if a Celsius temperature is hot or cold.”

What percentage of the English population can tell you how much they weigh in kilograms? I once asked an English acquaintance and she told me she didn’t know — she only knew how much she weighed in stone.

Having us all know the temperature in Celsius or our weight in kilograms may provide some missing semblance of universal comity, but let’s not overdo it. We could all be speaking Esperanto, too. That we aren’t I don’t take to be a sign of some failing on the part of one nation or another.

BTW: I would guess far more than “over 1/2” of the US can’t tell if a Celsius temperature is hot or cold. My intuition would put the number at 3/4 *at least.*

The doctor recently asked me how much I weighed. I told him in kilos “How much is that in old money?” he asked.

It still baffles me that the USA uses a non-scientific temperature measurement system from Germany. On the other hand, Germany also blessed the USA with the hamburger so why not?

As for the ISO format, it is the standard format in large parts of Asia and in parts of Africa, but it is also used as the standard date format in Scandinavia. Personally, I love it.

To me, the beauty of the European method is its progression of diminishing specificity with each increment of time: from day to month to year. Sensible!

OK, I’m from Europe, so I’m a little bit prejudiced.
But the US date format is absolutely senseless (sorry guys, I love America but please go metric asap!).
There is an order: some days are a month, some months are a year. If you write YYYY-MM-DD, that’s ok and ISO standard…
If you write DD.MM.YYYY, or DD/MM/YYYY, or with commas, or however, that’s ok, too!
But who the hell came with MM/DD/YYYY?
Regardless of the fact, that AM/PM is also not my case (24-hour clock rocks) – if it’s 2:35:12 on your watch you don’t write 35:12, 2! Like it’s the 35 minute with 12 seconds at 2 o’clock! Nobody would do this because everybody would say “there’s an order”! So why this disgusting date format?!

Just out of curiosity, Methos, how much do you weigh in kilograms? (And no, you can’t first go to Google to convert stone to kilos — tell me right now.)

With respect to the European and American date formats — and 24-hour versus AM/PM clocks — appeals to logic are very much beside the point. We’re talking about a language in which the vowels of the virtually identical words dough, slough, and tough are all pronounced differently. Have you also been petitioning Her Majesty’s government for the creation of a British Academy to do away with this kind of “absolutely senseless” spelling?

As with most things in life, what one objects to is whatever’s at variance with what one grew up with.

And oh yeah: where *did* we get our ridiculously complicated imperial measurement system? I believe it was from the same folks who thought it was a much better idea to drive on the left.


Why do Americans put the date the wrong way around?

WRONG, wrong, wrong. We have all encountered the stupid way Americans write their dates, putting the months first. Now we answer the eternal question.

Picture: Thinkstock Source:ThinkStock

IT'S a question that's been bothering us since last Wednesday when the world witnessed 11/12/13, one of the few dates of our time with consecutive numbers.

The Yanks butchered it. To them, it was 12/11/13.

The United States is the only nation in the world which insists on dates laid out as mm-dd-yyyy, although it is used occasionally in some other countries, including Canada and the Philippines.

The historical reasons for the unusual date format are foggy -- but there are compelling explanations.

America inherited the months-first dates from the United Kingdom where it was occasionally used until the early 20th century, according to Reddit.

American colonists favoured the monthly format, while the British Empire drifted towards the European style of dd-mm-yyyy.

The American format did not cause as much confusion as the date was usually written out in full. So December 18, 2013, would be today.

But the digital era made it necessary for dates to be explained with numbers, such as 12/18/2013.

America stuck with mm-dd-yyyy while the rest of the world moved to a more logical format.

There is a third way, though: The US military, China, Japan and the Korean nations follow a different convention. The International Standardisation Organisation has set yyyy-mm-dd as the internationally accepted way to represent time and date.

It moves from the biggest unit of time (years) to the smallest (days). Perhaps even we could be more correct in how we arrange our dates.


Überblick

In its simplest form, the TEXT function says:

=TEXT(Value you want to format, "Format code you want to apply")

Here are some popular examples, which you can copy directly into Excel to experiment with on your own. Notice the format codes within quotation marks.

Currency with a thousands separator and 2 decimals, like $1,234.57. Note that Excel rounds the value to 2 decimal places.

Today’s date in MM/DD/YY format, like 03/14/12

Today’s day of the week, like Monday

Fraction, like 1/3. Note this uses the TRIM function to remove the leading space with a decimal value.

Scientific notation, like 1.22E+07

Special (Phone number), like (123) 456-7898

Add leading zeros (0), like 0001234

Notiz: Although you can use the TEXT function to change formatting, it’s not the only way. You can change the format without a formula by pressing CTRL+1 (oder +1 on the Mac), then pick the format you want from the Format Cells > Nummer dialog.


Apply a custom format

Sometimes, the Format property drop-down list in the Property Sheet doesn’t contain the exact date format you want. You can create your own custom format by using a type of code that Access recognizes for date formatting.

When you apply a custom format to the Date/Time field, you can combine different formats by having two sections, one for the date and another for the time. In such an instance, you would separate the sections with a space. For example, you can combine the General Date and Long Time formats as follows: m/dd/yyyy h:mm:ss.

Open the table in Design View.

In the upper section of the design grid, select the Date/Time or Date/Time Extended field you want to format.

In dem Field Properties section, select the Allgemein tab, click the cell next to the Format box and enter the specific characters based on your formatting needs.

After you enter a format, the Property Update Options button appears and lets you apply the format to any other table fields and form controls that would logically inherit it. To apply your changes throughout the database, click the smart tag, and then click Update Format everywhere Field Name is used. In this case, Field Name is the name of your Date/Time field.

If you choose to apply your changes to the entire database, the Update Properties dialog box appears and displays the forms and other objects that will inherit the new format. Klicken Jawohl to apply the format.

Save your changes, and then switch to Datasheet view to see whether the format meets your needs.


Schau das Video: Are you unable to Change Date Format in Excel? ddmmyyyy to mmddyyyy Watch - MS Excel Tutorial