Hartwell Dam

Hartwell Dam

Der Hartwell Dam wurde über den Savannah River in der Nähe von Anderson, South Carolina, gebaut. Es liegt etwa elf Kilometer unterhalb des Zusammenflusses der Flüsse Tugaloo und Seneca, die sich zur Savannah vereinen, die wiederum Teil der Staatsgrenze zwischen Georgia und South Carolina ist. Das vom Damm gebildete Einzugsgebiet ist der Hartwell Lake - einer von die größten und beliebtesten öffentlichen Erholungsseen im Südosten, die vom US Army Corps of Engineers gebaut wurden. Der Bau des Damms begann 1955 und wurde 1963 abgeschlossen. Das gesamte Projekt umfasste 76.450 Hektar Land und Wasser und kostete mehr als 89 Millionen US-Dollar besteht aus mehr als 880.000 Kubikmeter Beton und mehr als 3 Millionen Pfund Bewehrungsstahl. Der Betonabschnitt ist 1.900 Fuß lang und erhebt sich an seinem höchsten Punkt 204 Fuß über das Flussbett. Der Stausee ist etwa 18.000 Fuß lang (über 3 Meilen) und umfasst etwa 56.000 Acres mit einer Küstenlinie von mehr als 950 Meilen. Die Tiefe des Sees hinter dem Damm beträgt ungefähr 180 Fuß. Erdwälle und Deiche verlängern den Damm an beiden Enden. Der Überlauf enthält 12 große Tore, jedes 12 x 10 Meter hoch, um das Wasser schnell aus dem See abzulassen. Ursprünglich für drei Zwecke konzipiert - Wasserkraft, Hochwasserschutz und Navigation - fügte das Hartwell-Projekt später Erholung, Wasserqualität und Wasser hinzu Versorgungs- und Fisch- und Wildtiermanagementprogramme.


Schau das Video: Lake Hartwell Dam Million Gallons Released! 4K June 2018