Eine Menge surrealer Erfahrungen, die an KV62 gebunden sind. Carter und Tut: Masken, Mücken und Mania!

Eine Menge surrealer Erfahrungen, die an KV62 gebunden sind. Carter und Tut: Masken, Mücken und Mania!

Im Vorfeld der Entdeckung des Grabes von Tutanchamun und später gab es einige aufregende, seltsame und rätselhafte Ereignisse. Während Howard Carter sich der Worte nicht sicher war, die er verwendet hatte, um seine Reaktion zu beschreiben, als er den ersten Blick auf die Schätze erhaschte; Eine Mücke brachte dem Finanzier Lord Carnarvon den Tod auf ihren Flügeln. Heute sind wir überrascht, die alte Aussprache des Namens des Knabenkönigs zu hören; und zu erfahren, dass es in der KV62-Saga wirklich keine romantischen Beziehungen zwischen den Hauptakteuren gab.

Die schillernde goldene Maske, die auf der Mumie des Knabenkönigs Tutanchamun gefunden wurde. Der Kopfschmuck ist mit Einlagen aus glasigem Material und einer Reihe von Halbedelsteinen verziert. Dazu gehören Obsidian und weißer Quarz (für die Augen), Lapislazuli (für die Augenumrandung und Augenbrauen) sowie Türkis, Amazonit, Karneol und andere Steine ​​(als Einlagen des breiten Kragens). Ägyptisches Museum, Kairo. (Foto: Mark Fischer/ CC BY-SA 2.0 )

Carter-Version 3.0

Es gab viele Ereignisse, die 1922 die Welt beeinflussten. Mahatma Gandhi wurde eingesperrt, weil er die britische Herrschaft in Indien in Frage gestellt hatte; Benito Mussolini wurde zum ersten faschistischen Diktator Europas gewählt; und die UdSSR wurde der erste kommunistische Staat der Welt. Inmitten all dieser Vorkommnisse brachte die Entdeckung von Tutanchamuns Grab im November desselben Jahres die Presse auf Hochtouren. Es war eine ziemlich düstere Nachkriegszeit für Ägypten und tatsächlich für einen Großteil der Welt. Dies machte Nachrichten über den Fund mehr als willkommen. Doch schon bevor im Tal der Könige das erste Blitzlicht gezündet wurde, passierten faszinierende Dinge.

(Gegen den Uhrzeigersinn) Lady und Lord Carnarvon; Howard Carter; ein frühes Foto von Tutanchamuns Maske ohne Bart; Carter und Carnarvon beim Öffnen der versiegelten Tür zur Grabkammer; Carter schneidet die gehärteten schwarzen Salben aus dem innersten Sarg aus massivem Gold; die 16 Stufen, die zum Vorzimmer führten; und ein Schild vor KV62 (Public Domain: Harry Burton. Griffith Institute, Oxford und Chris Brown).

Nach Jahren akribischer Arbeit hatte der britische Archäologe Howard Carter endlich den Heiligen Gral der Ägyptologie entdeckt: „… ein prächtiges Grab mit intakten Siegeln“. Sein Gönner, der wohlhabende und extravagante George Edward Stanhope Molyneux Herbert – besser bekannt als der fünfte Earl of Carnarvon oder Lord Carnarvon – machte sich auf den Weg nach Ägypten, als er ein Telegramm mit dieser unglaublichen Nachricht erhielt. Begleitet wurde er auf dieser Reise von seiner Tochter Lady Evelyn Herbert. Zweieinhalb Wochen später stand das Duo einem überschwänglichen Carter gegenüber.

Der Standort von KV62 (unten rechts im Bild), der ungestört unter den Trümmern des Grabes von Ramses VI (19. Dynastie) lag, über dem alte Arbeiterhütten gebaut wurden. Dieses Bild zeigt die Stätte von Tutanchamuns Grab kurz nach seiner Entdeckung im Jahr 1922. (Public Domain: Harry Burton. Griffith Institute, Oxford)

Arbeiter arbeiteten auf Fieberhöhe und räumten den Schutt aus dem absteigenden Eingangsgang in Tutanchamuns Grab – das ursprünglich als Grab 433 und später als KV62 bezeichnet wurde. Bald darauf stand Carter, sein Herz klopfte vor Aufregung, ehrfürchtig vor der zweiten versiegelten Tür, die ihn von den Schätzen des jungen Königs trennte.

Die glückliche Versammlung bei dieser bedeutsamen Gelegenheit bestand aus Carnarvon, Evelyn, Arthur Callender und den Reises (Arbeiterchef). Callender, ein enger Freund von Carter, half später bei der Räumung des Grabes. Die Luft war voller Vorfreude, und die Gruppe fragte sich, ob sie vor einer großen Entdeckung standen. Carter stellte Beweise für zwei frühere Verstöße in der Antike fest; Es gab also keine Möglichkeit zu sagen, ob dies wirklich der Fall war, nur ein Cache oder, noch schlimmer, eine leere Kammer, die hinter der Mauer lag.

Ein Teil des ersten Portals von KV62, das das Siegel der königlichen Nekropole - den Schakal über neun Gefangene - und den Namen von Tutanchamun zeigt. Griffith-Institut, Oxford)

Anders als viele Archäologen in der Vergangenheit, die solche alten Türen mit schockierender Respektlosigkeit und wenig Rücksicht auf die Ethik ihres Handels durchbrochen hatten, ging Carter mit außerordentlichem Respekt und Vorsicht vor. Mit einem Spezialwerkzeug, einem Meißel, das ihm seine Großmutter zu seinem siebzehnten Geburtstag geschenkt hatte, machte er einen winzigen Durchbruch in die linke obere Ecke der Wand. Als nächstes stellte er mit Hilfe rudimentärer Technologie und den Grundlagen seines Handwerks fest, dass sich tatsächlich etwas hinter dieser Wand befand. „Dunkelheit und der eiserne Prüfstab haben uns gesagt, dass es einen leeren Raum gibt“, verriet der Engländer später.

Carter erweiterte das kleine Loch und überprüfte mit Hilfe einer Kerze zunächst, ob giftige Gase aus der Kammer austraten. Nachdem er sich vergewissert hatte, dass alles in Ordnung war, lockte er die Kerze sanft in die Leere dahinter, spähte hinein und versuchte, seine Augen auf das flackernde Licht einzustellen. In diesem herrlichen Moment erblickte er ein „… seltsames und wunderbares Gemisch aus außergewöhnlichen und schönen Objekten, die übereinander gehäuft wurden“. An diesem Punkt fragte der ungeduldige Earl, der das gesamte Projekt finanziert hatte: „Können Sie etwas sehen?“

WEITERLESEN…

Diese KOSTENLOSE VORSCHAU ist nur ein Vorgeschmack auf die großartigen Vorteile, die Sie bei Ancient Origins Premium finden.

Begleiten Sie uns dort ( mit einfachem, sofortigem Zugriff ).

  • Massenvernichtungsinstrumente: Beschwören Tutanchamuns Trompeten wirklich Krieg?
  • Sonnenfinsternis über Amarna: Anfang vom Ende für Echnaton in seiner Stadt des Lichts?
  • Die Jagd nach Ankhesenamun: Wie hat eine junge Frau die Implosion einer alten Dynastie verhindert? Teil I

Unabhängiger Forscher und Dramatiker Anand Balaji ist Gastautor und Autor von Ancient Origins Sands of Amarna: Ende von Echnaton.

--


Fragen Quiz-Test beantwortet Allgemeinwissen

Zu besuchende Website: http://www.jdlavis.com

Autor des Textes: auf dem Quelldokument des obigen Textes angegeben

Wenn Sie der Autor des obigen Textes sind und nicht damit einverstanden sind, Ihr Wissen für Lehre, Forschung, Stipendium (zur fairen Verwendung wie im US-Copyright Low angegeben) weiterzugeben, senden Sie uns bitte eine E-Mail und wir werden Ihren Text schnell entfernen . Die faire Nutzung ist eine Einschränkung und Ausnahme von dem ausschließlichen Recht, das dem Urheber eines kreativen Werkes durch das Urheberrechtsgesetz gewährt wird. Im Urheberrecht der Vereinigten Staaten ist Fair Use eine Doktrin, die eine begrenzte Nutzung von urheberrechtlich geschütztem Material erlaubt, ohne die Erlaubnis der Rechteinhaber einzuholen. Beispiele für faire Nutzung sind Kommentare, Suchmaschinen, Kritik, Nachrichtenberichterstattung, Forschung, Lehre, Bibliotheksarchivierung und Wissenschaft. Es sieht die legale, unlizenzierte Zitierung oder Einbindung von urheberrechtlich geschütztem Material in das Werk eines anderen Autors im Rahmen eines Vier-Faktoren-Abwägungstests vor. (Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Fair_use)

Die auf der Website enthaltenen Informationen zu Medizin und Gesundheit sind von a allgemeine Art und Zweck, der rein informativ ist und darf aus diesem Grund in keinem Fall den Rat eines Arztes oder einer berufsrechtlich qualifizierten Einrichtung ersetzen.


Die Kennedy-Methode

Im Jahr 1962 zog ein Mann im Carlyle Hotel in New York „seine Kleidung ab und begann, in seiner Hotelsuite herumzutänzeln“. Seine Leibwächter waren vorsichtig amüsiert, bis der Mann „die Suite verließ und anfing, durch den Korridor des Carlyle zu streifen“.

Der fragliche Mann war wahnhaft, paranoid und erlitt eine „psychotische Pause“ durch die Auswirkungen einer Überdosis Methamphetamin.

Er war auch der Präsident der Vereinigten Staaten.

Der Grund für das bizarre Verhalten von John F. Kennedy war, dass der Präsident einem brisanten neuen Buch zufolge – zunächst unbemerkt – methsüchtig war.

Der Mann, der ihn dazu gemacht haben soll, war Max Jacobson, ein Arzt, der eine geheime Vitaminformel erfunden hatte, die den Menschen neue Energie gab und ihre Schmerzen heilte, und erhielt den Decknamen „Dr. Feelgood“ von Kennedys Geheimdienst-Detail.

Diese Formel war eigentlich Methamphetamin, und im Laufe einer jahrzehntelangen Praxis wurde Jacobson Arzt der Stars und machte aus einer langen Liste berühmter und angesehener Drogensüchtiger unwissende Drogensüchtige, darunter JFK und seine Frau Jackie, Marilyn Monroe, Mickey Mantle, Eddie Fisher, Truman Capote und viele mehr.

Bei „Dr. Feelgood“ (Skyhorse Publishing) behaupten die Autoren Richard A. Lertzman und William J. Birnes, dass Jacobson einen unglaublichen Einfluss auf das Weltgeschehen hatte und Kennedys Wahl, die Kubakrise und sogar Roger Maris’ Homerun-Rekord von 1961 beeinflusste.

MISCHEN „DIE FORMEL“

Jacobson, geboren 1900 und aufgewachsen in Berlin, begann in den 1930er Jahren mit seltsamen Gebräuen zu experimentieren, als er sich mit Carl Jung beriet, dessen Anleitung ihn „zu ersten Experimenten mit frühen psychotropen oder stimmungs- und bewusstseinsverändernden Drogen führte“.

Bei Experimenten mit „Tieren, Patienten und sich selbst“ suchte Jacobson nach Möglichkeiten, frühe bewusstseinsverändernde Medikamente mit Vitaminen, Enzymen, tierischen Plazenten und kleinen Mengen Hormonen zu mischen. . .“ und glaubten, dass diese Medikamente nicht nur Krankheiten heilen, sondern auch „Heilmittel auf zellulärer Ebene“ bewirken könnten.

Das Gebräu des Arztes – das sich zu einer Mischung aus Methamphetamin und Ziegen- und Schafsblut entwickelte – erregte die Aufmerksamkeit der deutschen Nationalsozialisten, die die Formel forderten. Jacobson, der Jude war, sagte später, dass seine Droge an Nazi-Soldaten verfüttert wurde, was sie noch bösartiger machte. Er glaubte auch, dass Adolf Hitler und Eva Braun schließlich süchtig nach seiner Formel wurden.

Auf der Flucht vor den Nazis hatte Jacobson eine kurze Anstellung in Paris – wo er den prominenten Kunden Anais Nin aufnahm – und landete dann 1936 in New York, wo er eine Praxis in der East 72nd Street und Third Avenue eröffnete. In den folgenden Jahren verfeinerte er seine Formel, um sich wieder mit prominenten Patienten zu verbinden, denen er in Europa gedient hatte, wie Nin, Regisseur Billy Wilder und Autor Henry Miller und nahm viele neue auf, darunter Nelson Rockefeller, Maria Callas, Bob Fosse, Ingrid Bergman, Leonard Bernstein, Tennessee Williams, Regisseur Cecil B. DeMille und Schriftsteller Rod Serling, der, wie die Autoren sagen, von Jacobsons Meth high war, als er die Serie „The Twilight Zone“ furios schrieb.

Im Frühherbst 1960 fragte ein Patient namens Chuck Spalding Jacobson, ob er sich heimlich mit seinem alten Mitbewohner in Harvard beraten könne. Der mysteriöse Patient stellte sich als Senator John F. Kennedy heraus, der damals gegen Vizepräsident Richard Nixon für das Präsidentenamt kandidierte und ihm in der ersten im Fernsehen übertragenen Präsidentschaftsdebatte gegenüberstand.

Kennedy – der an „Addison-Krankheit, Migräne und Magen-Darm-Erkrankungen“ sowie chronischen schwächenden Rückenschmerzen litt – klagte über „mangelnde Ausdauer“ im Wahlkampf.

Kennedy ließ seine Mitarbeiter des Secret Service fallen, um Jacobson privat zu treffen, und sagte ihm, dass er sich aufgrund der Härten der Kampagne schwach und muskelkaterartig fühlte, bis er „von den Schmerzen fast verkrüppelt“ war.

Der erste Schuss, den Jacobson Kennedy je gab, machte ihn zu einem veränderten Mann.

„Plötzlich hatte JFK, der müde und schwach das Büro betrat, einen Sprung in seinem Schritt und konnte sich trotz der Schmerzen, die er jeden Tag seines Lebens durchlebte, leichter bewegen. Er fühlte sich stärker, kühl, konzentriert und sehr wachsam. . . fast so, als ob der Patient ein anderer Mensch geworden wäre.“

Truman Capote beschrieb einmal das Gefühl, eine von Jacobsons Aufnahmen zu erhalten, als „sofortige Euphorie“ und bemerkte: „Du fühlst dich wie Superman. Du fliegst. Ideen kommen mit Lichtgeschwindigkeit.“ Den Absturz aus dieser Höhe beschrieb er dann als „wie ein Sturz in einen Brunnen“.

DOPING ‘MRS. DUNN’

In der Nacht der ersten Kennedy-Nixon-Debatte traf Kennedy Jacobson nur wenige Stunden, bevor er die Bühne betrat. Der Senator beschwerte sich „mit einer Stimme, die kaum über einem Flüstern extremer Müdigkeit und Lethargie lag“, schreiben die Autoren. Jacobson stach eine Nadel „direkt in Kennedys Kehle und pumpte Methamphetamin in seinen Stimmkasten“.

Das Ergebnis war innerhalb von Minuten klar, und ein künstlich erregter Kennedy veränderte in dieser Nacht die amerikanische Geschichte, indem er Nixon in den Schatten stellte.

Nachdem Kennedy die Präsidentschaft gewonnen hatte, wurde Jacobson ein wesentlicher Bestandteil seines Teams. Immer wenn er einen Anruf von „Mrs. Dunn“ – der Codename, den Kennedys Assistent benutzte, um anzuzeigen, dass er vom Präsidenten gebraucht wurde – ließ Jacobson alles fallen, um Kennedy zu treffen und einen Schuss zu verabreichen.

Als sich der neue, junge Präsident 1961 in Wien auf seinen sowjetischen Amtskollegen Nikita Chruschtschow vorbereitete, hätten die Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern kaum schlechter sein können, und Chruschtschow empfand seinen unerfahrenen Gegner als jemanden, den er leicht herumschubsen konnte. Kennedy, der sich nach dem Fiasko in der Schweinebucht besonders verunsichert fühlte, hielt es für unerlässlich, dass Jacobson ihn nach Wien begleitete.

Ungefähr zu dieser Zeit wurde in Jacobsons Büro eingebrochen und vom KGB geplündert. Dies bedeutete, dass Chruschtschow sich höchstwahrscheinlich sowohl der schwächenden Schwächen Kennedys als auch seiner Drogensucht bewusst war – Informationen, die ihm bei Verhandlungen einen entscheidenden Vorteil verschaffen würden.

Jacobson und seine Frau flogen mit der Air Force One nach Wien. Kurz nach seiner Ankunft wurde Jacobson in das Quartier des Präsidenten gerufen.

„Chruschtschow soll auf dem Weg dorthin sein“, sagte ihm der Präsident. „Das Treffen kann lange dauern. Sorgen Sie dafür, dass mir mein Rücken keine Probleme bereitet, wenn ich aufstehen oder mich bewegen muss.“

Jacobson tat dies, indem er „eine schwere Dosis Methamphetamin“ verabreichte, aber es stellte sich heraus, dass Kennedy die Ankunftszeit des sowjetischen Führers falsch lag, der gerade auftauchte, als die Drogen nachließen. Kennedy verlangte eine weitere Injektion, und Jacobson, trotz seiner Bedenken, so bald eine weitere zu geben, tat, was er verlangte.

Stunden nachdem sich die beiden Führer zum ersten Mal zusammengesetzt hatten, kam Kennedy aus ihrem Treffen heraus. „Sein Gesicht war mürrisch und müde, und er war eindeutig nervös“ und „seine Sprache war undeutlich.“ Er bat Jacobson um eine weitere Spritze und der Arzt sagte zu ihm: „Sie haben schon zu viel getrunken. Zu viel wird dein Denken trüben.“

„Aber ich brauche die Kante“, antwortete der Präsident. „Dieser Typ stellt alle möglichen Forderungen. Er denkt, er kann uns herumschubsen.“

Jacobson gab ihm einen letzten Schuss und sagte ihm: "Ich kann Ihnen keine ernsthafte Überdosis geben", und Kennedy kehrte erholt zum Treffen zurück.

PRÄSIDENTIALPSYCHOSE

Jackie Kennedy und ihr Schwager Prinz Radziwill wurden bald auch Patienten Jacobsons, ebenso wie Marilyn Monroe, die Geliebte des Präsidenten, die Jacobson Mitte der 1950er Jahre von ihrem gemeinsamen Freund Capote vorgestellt hatte.

In der Nacht im Mai 1962, als Monroe dem Präsidenten im Madison Square Garden bekanntlich „Happy Birthday“ sang, wurde sie von Jacobsons magischem Elixier angetrieben.

Anfang 1962 wurde Kennedys Bruder Bobby, damals Generalstaatsanwalt der USA, so misstrauisch gegenüber Jacobson, dass er seine Formel an das FBI schickte, um herauszufinden, was darin enthalten war. Als er herausfand, dass es sich um Amphetamine handelte, befragte er seinen Bruder dazu, aber JFK sagte ihm ohne Umschweife, dass es egal sei, was er einnehme.

"Es ist mir egal, ob es Pferdepisse ist", sagte JFK. "Es gibt mir ein gutes Gefühl."

Trotz der Überzeugung seines Bruders war Bobby Kennedy wütend. Laut den Autoren konfrontierte er Jacobson und schrie: „Geh mit den anderen Juden zurück nach New York.“

Jacobson, der Jahrzehnte zuvor vor den Nazis geflohen war, fand diese geringfügige Unannehmlichkeit inakzeptabel und teilte dem Präsidenten per Brief mit, dass er ihn nicht mehr als Patienten haben würde. Kennedy war so verzweifelt, ihn nicht zu verlieren, dass er nach New York flog, nur um Jacobson davon zu überzeugen, ihn weiter zu behandeln – wenn nicht zu seinem Besten, dann für „das Land, das sein Zufluchtsort vor den Nazis wurde“.

Während dieses Besuchs jedoch, nachdem Jacobson zugestimmt hatte, zu bleiben, verabreichte der Arzt dem Präsidenten eine zu hohe Dosis, was zu einem psychotischen Ausbruch führte, der dazu führte, dass der Präsident der Vereinigten Staaten nackt und im Delirium durch die Hallen des Hotels rannte.

„Er war komplett nackt, am Rande der Paranoia und fühlte sich so schmerzfrei, dass er am liebsten Turnübungen auf dem Flur machen wollte“, schreiben die Autoren. „Der Geheimdienst musste ihn kontrollieren, aber können Sie einen Präsidenten in eine Zwangsjacke stecken?“

Der Dienst rief einen der besten Psychiater New Yorks an, der "den Präsidenten in einem manischen Zustand sah, wie er wütend mit den Armen schwenkte und ohne Kleidung herumlief" und sofort Kennedys "drogeninduzierte Manie" erkannte. Er verabreichte ein Antipsychotikum, und der Präsident kehrte bald zur Normalität zurück. Seine Beziehung zu Jacobson blieb unberührt.

EINEN KRIEG FUNKTIONIEREN

Nach Kennedys Ermordung florierte Jacobsons Praxis bis 1972, als die New York Times eine massive Enthüllung über ihn veröffentlichte, die 1975 zum Verlust seiner Approbation führte.

Unterwegs wurde behauptet, dass Jacobsons Formel seine eigene Frau getötet hatte, die unnatürlich dünn gestorben war, und ein Buch über John F. Kennedy Jr. sagte, dass der Präsidentensohn Jacobsons Schüsse für das Lymphom verantwortlich machte, das seine Mutter tötete.

Der 1979 verstorbene Jacobson hatte die Geschichte auch nach dem Ende seiner Beziehung zum Präsidenten weiter geprägt.

Die Autoren stellen fest, dass ein Professor für Pharmakologie in Oxford „Jacobsons Drogenpraktiken direkt mit der aktuellen Verbreitung von Methamphetamin in Verbindung bringt“, und die Anhörungen über seine Praxis in den frühen 70er Jahren lösten einen solchen Aufruhr aus, dass eine Reihe von Gesetzen für Drogen und Ärzte erlassen wurden , darunter 1973 die Einrichtung der Drug Enforcement Agency.

"Der Krieg gegen Drogen", schreiben die Autoren, "hatte, teilweise inspiriert durch den Fall Max Jacobson und den daraus resultierenden Skandal, begonnen."

Wie Feelgood Mantle zerstörte

"DR. Feelgood“ hat nicht nur einen Präsidenten gedopt – er hat die Baseballgeschichte verändert.

1961 lieferten sich Mickey Mantle und Roger Maris einen erbitterten Kampf, um Babe Ruths Single-Season-Homerun-Rekord von 60 zu brechen.

Am 24. September hatte Mantle 54, aber er war erschöpft und brauchte einen Schub.Er wurde Jacobson vom Yankee-Sender und langjährigen Jacobson-Patienten Mel Allen vorgestellt, und Jacobson "stellte eine spezielle Mischung her, die Steroide, Plazenta, Knochen, Kalzium und eine sehr kleine Menge Methamphetamin enthielt".

Jacobson schoss Mantle in seine Hüfte, aber laut einem Mantle-Biographen traf er auf Knochen. Die Autoren von „Dr. Feelgood“ hinterfragen diese Erklärung und denken, es könnte eine schmutzige Nadel gewesen sein.

Was auch immer die Ursache war, der Schuss hinterließ Mantle Schmerzen und „eine massive Infektion, die dazu führte, dass [Mantle] ins Krankenhaus eingeliefert wurde“.

Er verpasste die letzten Tage der Saison und Roger Maris wurde der neue Homerun-König des Baseballs.

Trotzdem – möglicherweise jetzt süchtig nach Jacobsons Gebräu – fuhr Mantle als Jacobsons Patient fort.


Wickstrom: Das Erbe von Hank Roberts, 1914-2002

Wenn Sie Boulder erwähnen, müssen Sie nicht mehr "Colorado" hinzufügen, um identifiziert zu werden. Einfach nur "Boulder" reicht aus, da wir jetzt zu den bemerkenswerten und "hot" Spots der nationalen Szene gehören.

Das liegt daran, dass in den 1950er Jahren eine Reihe von Wissenschaftlern für das neue National Bureau of Standards in Boulder ankam. Wenn man den zunehmenden wissenschaftlichen Schwerpunkt an der University of Colorado und das von I.M. Pei entworfene Gehäuse für die neuen Talente am NCAR hinzufügt, wurde ein Feuer im kulturellen und intellektuellen Leben unserer schönen, aber trockenen und ruhigen kleinen Stadt entzündet.

Die aufregende Entwicklung von Boulder breitete sich in der Innenstadt aus, als ein kürzlich angekommener, ich wage zu sagen, "heißer Schuss" Texaner begann, Boulder in der amerikanischen Angelindustrie und seiner Branche bekannt zu machen.

Hank Roberts kam 1946 mit seiner Frau Chalones aus Lubbock, Texas, nach Boulder. Hank hatte sich auf seine verwurzelte unternehmerische Art bereits 1939 in das Geschäft mit Angelausrüstungen eingelassen.

In Boulder angekommen, arbeitete er für die Public Service Company vorn in der Zentrale am Broadway in der Nähe der Pearl Street und verkaufte Geräte. Zwischen Kunden band er sich verjüngende Führer. Dort traf ich zum ersten Mal auf diese faszinierende "neue" Art von Person. Er fügte seiner Reihe von Anführern bald Schnallenhaken und unweigerlich Forellenfliegen hinzu.

Hank wuchs schnell aus dem öffentlichen Dienst heraus, und 1953, gerade als Boulder vor neuem Leben zu strotzen begann, gründete er Hank Roberts, Inc., um seine wachsende Linie von Angelgeräten herzustellen. 1961 debütierte er in der Walnut St. 1033, die heute im Daily Camera-Gebäude untergebracht ist, seinen damals außergewöhnlichen Hank Roberts-„Fliegenladen“.

So etwas hatte man noch nie zuvor gesehen, nichts so stilvolles und sorgfältig gestaltetes. Alles maßgeschneiderte Qualität und Klasse. Seine neuen und innovativen Fliegen waren das Herzstück. Oben über dem Laden banden Boulder-Frauen unzählige westliche Fliegen für "westliche Fischer".

Dieser Laden unterschied sich völlig von den zusammengewürfelten, willkürlichen Auslagen von grundlegender Angelausrüstung, die in den allgegenwärtigen Sportgeschäften zu finden sind. Dieser ultra-smarte Laden war vielleicht der nationale Prototyp für Fliegenläden, wie wir sie heute kennen. Es war ein wunderbarer Ort, um eine Stunde damit zu verbringen, Forellen zu stöbern und ihren Fantasien zu frönen.

Und Hank war normalerweise da, um dem Kunden auf seine herzlich sardonische Art die Kiefer zu versohlen. Niemand trug mit so viel Elan Gabardine-Hosen zu einem Pendleton-Wollhemd. Er war unbändig, schneidig und wurde schnell zu einer Boulder-Berühmtheit.

Hanks Shop umfasste neben Fliegen, High-End-Ruten und -Rollen und attraktivem Zubehör ein bescheidenes Sortiment an feinen Doppelflinten und hochwertiger Jagdausrüstung. Seine bezaubernde und phantasievolle Frau Chalones verwaltete Antiquitäten und Kunstwerke als zusätzliche Attraktion in einem angrenzenden Raum. Es war eine ausgeklügelte Operation.

Hank und Chalones erfanden die heute weit verbreitete Idee, Fliegen außerhalb der Vereinigten Staaten binden zu lassen. Sie gingen nach Guatemala, fanden die Dinge für ihre Zwecke richtig, und Chalones machte sich daran, den einheimischen Frauen das Fliegenbinden beizubringen – das erste Outsourcing von Fliegen in der Branche. Hanks charakteristische gewebte Körperfliegen wurden landesweit berühmt. Seine Fliegen wurden zu einem nationalen Namen und Unternehmen.

Die Stadt Boulder, in ihrer Begeisterung für Hank, benannte ihm zu Ehren den alten East Deggues Lake. Heute ist es oft trocken, liegt nördlich der Stadt, östlich der US 36 und ist jetzt auf Open-Space-Karten als "Mesa Res" vermerkt

Hank war auch einer der Gründer der Boulder Flycasters. Die Gründerväter trafen sich 1968 zum ersten Mal oben über Hanks Laden und schlossen sich der Federation of Fly Fishermen an, bevor sie ein Kapitel von Trout Unlimited wurden. Hank diente auch von 1951 bis 1957 in der Colorado State Wildlife Commission, mit einer Amtszeit als deren Präsident. Eine von Hanks kommerziellen Ausstellungen seiner Fliegen ist im Boulder Museum of History als bedeutendes Artefakt in der Sport- und Industriegeschichte von Boulder ausgestellt.

Hank verkaufte 1983 sein Boulder-Unternehmen und zog nach Lake City, wo er eher als der große alte Mann im Halbruhestand lebte und die Führungskräfte bis zu seinem Tod am 30. März 2002 wieder an den Handel verband und Sohn Dr. William Roberts bleiben hier.

Es besteht kein Zweifel am reichen und wertvollen Erbe von Hank Roberts in Boulder. Sicherlich trug er dazu bei, das Handwerk und die Praxis des Fliegenfischens in Amerika Mitte des Jahrhunderts voranzutreiben. Ebenso sicher verlieh Hank Boulder genau im richtigen Moment seiner Entwicklung zum "New Boulder" einen deutlichen persönlichen wie kommerziellen Glanz. Er war ein Typ.

Ich habe Ihren Artikel über Hank Roberts genossen. Meine Mutter war ein “fliegentier”. Sie hat zu Hause in Eldorado Springs gefesselt. Die Roberts waren Freunde der Familie und ihre Tochter Jan und ich sind immer noch in engem Kontakt. Meine Mutter starb 1998 und mein Vater zog von Boulder in meine Nähe nach Kansas. Ich hätte gerne eine Kopie des Papiers mit dem Artikel darin, um es meinem Vater zu zeigen. Er ist 95 Jahre jung und immer noch sehr an allem interessiert. Bitte geben Sie an, wie dies zu tun ist. Danke, Margarete


Inhalt

Vor 1933, lucha libre Shows in Mexiko wurden in erster Linie von ausländischen Veranstaltern beworben, die gelegentlich durch Mexiko kämpften, oder einigen verstreuten lokalen Veranstaltern, insbesondere entlang der US-Grenze, die amerikanische professionelle Wrestler als Hauptattraktionen mitbrachten. [3]

Erstellung Bearbeiten

1929 zog Salvador Lutteroth González, der zu dieser Zeit als Immobilieninspektor für das mexikanische Steueramt tätig war, nach Ciudad Juárez nahe der mexikanisch-amerikanischen Grenze. Während einer Reise nach El Paso, Texas, wurde Lutteroth Zeuge einer professionellen Wrestling-Show und war davon fasziniert, insbesondere das Hauptereignis, der griechische Wrestler Gus Pappas. [3] [4] Vier Jahre später gründete Lutteroth zusammen mit seinem Geldgeber Francisco Ahumada die Empresa Mexicana de Lucha Libre (EMLL wörtlich „Mexican Wrestling Enterprise“), die erste Wrestling-Promotion in mexikanischem Besitz im Land. EMLL veranstaltete ihre erste Show am 21. September 1933, die als "Geburt von Lucha Libre" gilt und dazu führte, dass Lutteroth als "Vater von Lucha Libre" bekannt wurde. [5]

EMLL versuchte zunächst, die Arena Nacional zu buchen, den besten Box-Veranstaltungsort in Mexiko-Stadt, aber die Veranstalter ließen ihn nicht mieten, was Lutteroth und EMLL dazu zwang, sich in der Arena Modelo niederzulassen, einer verlassenen und heruntergekommenen Anlage, die Lutteroth konnte als seine Heimatbasis nutzen. Das Konzept von Lucha Libre wurde schnell sehr populär, so dass die EMLL 1st Anniversary Show eine ausverkaufte Menge von 5.000 zahlenden Fans anzog. 1934 debütierte ein amerikanischer Wrestler in Mexiko unter einer schwarzen Ledermaske, und Lutteroth nannte ihn La Maravilla Enmascarada oder "The Masked Marvel". In den Vereinigten Staaten war das Konzept des maskierten Wrestlers eher eine Attraktion auf mittlerer Ebene, aber die Reaktion auf La Maravilla Enmascarada führte dazu, dass Lutteroth und EMLL-Beamte mehr Masken einführten, beginnend mit einem Wrestler, der einfach als El Enmascarado ("The Masked Wrestler") und später El Murciélago Enmascarado ("The Masked Bat"). Durch die Verwendung der Masken und Ringzeichen hat EMLL dazu beigetragen, die heilige Position der Maske in . zu schaffen Lucha libre, was es zum ultimativen Statussymbol für Luchadors. [3] [4] In den frühen Tagen von EMLL waren die meisten der Top-Namen Amerikaner, aber mit der Zeit stellte EMLL mehrere mexikanische Ureinwohner vor, die so populär wurden, dass sie anfingen, die meisten EMLL-Shows als Main-Event zu präsentieren. Um ihr Geschäft auszubauen, begann EMLL mit einer Reihe lokaler Wrestling-Promoter in ganz Mexiko zusammenzuarbeiten, was ihnen ermöglichte, den Namen EMLL und einige ihrer vertraglich vereinbarten Wrestler zu verwenden und im Gegenzug Zugang zu lokalen Wrestlern zu erhalten. Jedes Buchungsbüro war unabhängig voneinander, aber das Hauptbüro in Mexiko-Stadt hatte das letzte Wort, wenn es Streitigkeiten darüber gab, wer bestimmte Wrestler buchen konnte. [3] [4]

Im Jahr 1942, ein in Silber gekleideter, maskierter Wrestler, einfach bekannt als El Santo ("der Heilige"), ein Mann, der in Mexiko zu einer kulturellen Ikone wurde und oft als der größte mexikanische Wrestler aller Zeiten bezeichnet wird. [6] Mit der Popularität von El Santo sowie anderen mexikanischen Stars wie Bobby Bonales, Tarzán López, Cavernario Galindo und Gory Guerrero wurde die Arena Modelo schließlich zu klein, um die Nachfrage nach Tickets zu befriedigen. Um das Problem zu lösen, finanzierte Lutteroth den Bau der Arena Coliseo in Mexiko-Stadt, der ersten speziell für den professionellen Wrestling gebauten Arena in Mexiko und dem ersten Sportgebäude in Mexiko mit Klimaanlage. Die Arena, die aufgrund ihrer Innenform den Spitznamen "Lagunilla Funnel" trägt, würde bei Konfiguration über 8.800 Zuschauer fassen Lucha libre oder Boxen. Arena Coliseo begann die jährlichen Jubiläumsshows von EMLL zu veranstalten, beginnend mit der 10. Jubiläumsshow. [3] [7] [8]

1953 trat Salvador Lutteroth der in den USA ansässigen National Wrestling Alliance (NWA) bei und wurde damit zum offiziellen NWA-Territorium für ganz Mexiko, außerhalb Mexikos als "NWA-EMLL" bekannt. Durch den Beitritt zur NWA erlangten Lutteroth und EMLL die Kontrolle über die NWA World Light Heavyweight Championship. Sie waren auch in der Lage, ihre "World Middleweight Championship" in die NWA World Middleweight Championship umzubenennen und ihre "World Welterweight Championship" wurde zur NWA World Welterweight Championship. [9] [10] [11] In den frühen 1950er Jahren wurde das Fernsehen zu einem lebensfähigen Unterhaltungsmedium in Mexiko, das die Popularität von EMLL stärken sollte, aber Arena Coliseo war nicht richtig für Fernsehübertragungen ausgestattet. Wie sich herausstellte, war das Glück auf der Seite von Lutteroth und EMLL, als Lutteroth und das Personal von Arena Coliseo ein Lotterielos im Wert von 5 Millionen Pesos kauften. Lutteroth verwendet seinen Teil des Gewinns, um den Bau der Arena México zu finanzieren, an der Stelle, an der Arena Modelo einst saß. Arena México ermöglichte es EMLL, ihre wöchentlichen Wrestling-Shows in ganz Mexiko zu übertragen, was zu einer Popularitätsexplosion für den Sport führte. [3] [4] Ab 1956 wurden mit der EMLL 23rd Anniversary Show alle Jubiläumsshows in der Arena México abgehalten, mit Ausnahme der EMLL 46th Anniversary Show. Im Laufe der Zeit wurde die Arena als "Kathedrale von Lucha Libre" bekannt. [ Zitat benötigt ]

Im Laufe der Zeit zog sich Lutteroth aus dem Tagesgeschäft von EMLL zurück und überließ das Unternehmen seinem Sohn Salvador "Chavo" Lutteroth Jr. [3] [4]

1975 trennten sich der lokale Promoter Francisco Flores zusammen mit dem EMLL-Trainer Ray Mendoza von EMLL und begründeten ihren Unmut mit dem konservativen, restriktiven Werbestil von EMLL. Die beiden nahmen eine Reihe von jüngeren Wrestlern von EMLL mit, um sich zu formen Lucha Libre Internacional, S.C, später bekannt als Universal Wrestling Association (UWA). [4] Mit der Gründung der UWA stand EMLL erstmals einem konkurrierenden nationalen Aufstieg gegenüber. [12]

CMLL werden Bearbeiten

Mitte der 1980er Jahre ging Chavo Lutteroth II in den Ruhestand und erlaubte seinem Neffen Paco Alonso, dem Enkel von Chavo Lutteroth I, die Kontrolle über EMLL zu übernehmen. In den späten 1980er Jahren beschloss EMLL, die NWA zu verlassen, um sich von den politischen Machtkämpfen in der National Wrestling Alliance zu distanzieren. 1991 änderte EMLL ihren Namen in Consejo Mundial de Lucha Libre (CMLL "World Wrestling Council"), um nach der Spaltung der NWA eine neue Identität zu etablieren. Von 1991 bis 1993 schuf CMLL acht "CMLL World"-Titel zusätzlich zu den drei NWA-Markentiteln, die sie behielten, und einer Reihe anderer Meisterschaften. [13] Anfang der 1990er Jahre trat das Unternehmen im nationalen Televisa-Netz auf, was aufgrund der erneuten nationalen Fernsehpräsenz zu einem zweiten großen Geschäftsboom führte, Mitte der 1970er bis in die 1980er Jahre waren Zeitschriften und Zeitungen die einziges Medium von Lucha Libre für die meisten Mexikaner. [ Zitat benötigt ]

AAA-Split und Rivalität Bearbeiten

Mitte der 1980er Jahre wurde der pensionierte Wrestler Antonio Peña zu einem der wichtigsten Booker für EMLL und half bei der Entscheidung, wer Matches gewinnen würde, welche Handlungsstränge verwendet werden sollten usw. Er war auch eine treibende Kraft hinter der Namensänderung in Consejo Mundial de Lucha Libre. [14] Peña kollidierte oft mit Juan Herrera, dem anderen Hauptbucher für CMLL zu dieser Zeit. Herrera wollte den alten Stil des Bookings mit Schwergewichten wie Atlantis, El Dandy und El Satánico beibehalten, während Peña jüngere, sich schneller bewegende Wrestler wie Konnan, Octagón oder Máscara Sagrada zeigen wollte. Am Ende entschied sich CMLL-Besitzer Paco Alonso für den Buchungsstil von Herrera. [fünfzehn]

Nachdem Paco Alonso beschlossen hatte, Peñas Buchungsideen zu ignorieren, begann Peña Verhandlungen mit Fernsehen Fernsehsender, um eine neue Wrestling-Promotion zu finanzieren, die Fernsehen mit wöchentlichen Wrestling-Shows. 1992 gründete Peña eine Booking-Agentur, die Wrestler und Matches für die Fernsehen im Besitz der Asistencia Asesoría y Administración (AAA) Förderung. Während Peña technisch die Promotion besaß Fernsehen besitzt die Rechte am AAA-Namen. In einem Schritt, der Flores' Abgang in den 1970er Jahren widerspiegelte, verließ Peña die Beförderung zusammen mit einer Reihe junger Wrestler, die mit ihrer Position in der Beförderung unzufrieden waren. Mit der Gründung von AAA ersetzte die Promotion die UWA als Mexikos andere Haupt-Wrestling-Promotion und schuf eine langjährige Rivalität zwischen CMLL und AAA. [14] Ab 1996 begann CMLL im März eine jährliche Show zu promoten, zuerst eine Hommage an Salvador Lutteroth, dann später Lutteroth und El Santo und dann schließlich die Homenaje a Dos Leyendas ("Homage to Two Legends") jährliche Showserie. [16] [17] [18]

CMLL im 21. Jahrhundert Bearbeiten

Von 2007 bis 2009 hatte CMLL eine Arbeitsbeziehung mit der amerikanischen Promotion Total Nonstop Action Wrestling, bei der Averno, Rey Bucanero, Último Guerrero und Volador Jr. von CMLL den TNA World X Cup 2008 gewannen und TNA-Mitarbeiter Alex Shelley den CMLL International Grand 2008 gewann Preis. Im Jahr 2008 hat CMLL eine Arbeitsbeziehung mit New Japan Pro-Wrestling als Teil von "G-1 World" aufgebaut CMLL Universal Championship-Turnier. Seit 2011 werden im Rahmen der beiden Werbeaktionen jährlich Veranstaltungen in Japan unter dem Namen Fantastica Mania. Im Jahr 2011 etablierte CMLL eine Arbeitsbeziehung mit der japanischen Frauenförderung Universal Woman's Pro Wrestling Reina und kündigte an, dass die beiden Werbeaktionen eine neue Meisterschaft für Frauen schaffen würden, die seit weniger als zehn Jahren in der professionellen Wrestling-Branche tätig sind, genannt CMLL-Reina International Junioren-Meisterschaft. Ein Jahr später folgte die Gründung der CMLL-Reina International Championship. [ Zitat benötigt ]

Am 16. März 2010 wurde auf YouTube ein Video mit einem Interview veröffentlicht, das David Marquez mit NWA Executive Director und Rechtsberater Robert Trobich führte. Trobich gab bekannt, dass CMLL keine Erlaubnis hatte, die NWA-Marke zu verwenden. Die Nutzungsrechte an der NWA-Marke in Mexiko liegen jetzt bei NWA Mexico, vertreten durch Blue Demon, Jr. CMLL ersetzte die drei Meisterschaften durch die NWA World Historic Light Heavyweight Championship, NWA World Historic Middleweight Championship und die NWA World Historic Welterweight Championship . [19]

Am 19. September 2014 war CMLL nach WWE nur die zweite Promotion in Amerika, die mit ihrer 81. Jubiläumsshow, die von einem Mask-gegen-Maske-Match zwischen Atlantis und Último Guerrero angeführt wurde, ein 1-Millionen-Dollar-Tor anzog. [20]

Am 6. November 2014 schloss die Promotion eine Allianz mit der mexikanischen unabhängigen Gruppe Lucha Libre Elite, um unabhängige Wrestler in die CMLL zu bringen, die Anfang 2018 endete. [21]

Am 6. Juli 2016 gab NJPW bekannt, dass sie CMLL-Freitagssendungen in ihrem Video-Streaming-Dienst NJPW World ausstrahlen werden. [22] Am 10. August kündigte CMLL eine Arbeitsbeziehung mit der amerikanischen Promotion Ring of Honor (ROH) an. Die beiden Beförderungen waren durch ihre separaten Beziehungen zu NJPW verbunden. [23] Die Allianz mit ROH endete am 27. April 2021. [24]

Am 7. Juli 2019 gab CMLL den Tod des Präsidenten des Unternehmens Paco Alonso bekannt (der am 6. Juli einen Tag zuvor starb). Am 10. Juli ernannte CMLL Sofía Alonso zur Präsidentin des besagten Unternehmens. Am 26. August 2019 wurde bekannt, dass Sofía Alonso ihres Amtes enthoben wurde und in den öffentlichen Bereich des Unternehmens zurückgekehrt war und Salvador „Chavo“ Lutteroth III zum Vorsitzenden ernannte. [25]

CMLL veranstaltet regelmäßig sieben Shows an fünf Tagen in der Woche. Die größte wöchentliche Show ist die Freitagnacht Super Viernes ("Super Friday") Show, die in der berühmten Arena Mexico in Mexiko-Stadt stattfindet. CMLL veranstaltet am Samstag eine Show in der Arena Coliseo, am Sonntag (zwei Shows) in der Arena Mexico und der Arena Coliseo Guadalajara, am Montag in der Arena Puebla und dienstags in der Arena Mexico und der Arena Coliseo Guadalajara. Die Super Viernes, die Montag Arena Puebla und die Dienstag Arena Mexico Show werden im Fernsehen übertragen. [26] [27]

Von allen großen professionellen Wrestling-Promotionen der Welt ist CMLL eine der konservativsten und trägt den Spitznamen "The Serious and the Stable" (La Seria y Estable) im Laufe der Zeit. [2] Kämpfe mit Blut werden nicht übertragen, es sei denn, es passiert versehentlich während eines Live-Events. CMLL verwendet selten Spezial- oder "Gimmick-Matches" außerhalb einer begrenzten Anzahl von Stahlkäfig-Matches und gelegentlich Superfrei, Spiele ohne Disqualifikation. Während andere Werbeaktionen Spiele wie das Ladder-Match übernommen haben, bleibt CMLL viel traditioneller. Sie haben auch strenge Regeln dafür, was sie während ihrer Shows zulassen werden, bei einer Gelegenheit degenerierte ein Match zwischen Dr. Wagner Jr. und LA Park während der CMLL 75th Anniversary Show zu einer Schlägerei auf dem Boden, die so außer Kontrolle geriet, dass beide Wrestler wurden kurze Zeit später von CMLL gefeuert. [28] CMLL hat auch strenge Regeln darüber, was Wrestler während ihrer Shows sagen dürfen und was nicht, eine Regel, die im Jahr 2015 veranschaulicht wurde, als L.A. Park nur drei Wochen nach seiner Rückkehr wegen einer obszönen Gerede während einer CMLL-Show von der Promotion gefeuert wurde. [29]

Das Hauptprogramm von CMLL, moderiert von Alfonso Morales, Leobardo Magadan und Miguel Linares, wird regelmäßig auf Televisa in Mexiko, auf LATV in den Vereinigten Staaten und früher auf Telelatino in Kanada und The Wrestling Channel in Großbritannien ausgestrahlt. CMLL hatte auch eine syndizierte Show namens "Sin Limite de Tiempo" ("ohne Zeitlimit"), die Spiele aus Arena Coliseo-Shows zeigt und Spiele, die sie nicht in die reguläre Übertragung passen konnten. Es wurde in Los Angeles auf KWHY und auch in San Francisco auf KEMO-TV ausgestrahlt. Dieser Show folgte "Guerreros del Ring" auf Canal 52MX. Auch der spanischsprachige amerikanische Sportsender Fox Sports en Español hat kürzlich mit der Ausstrahlung von CMLL-Programmen begonnen. Vor kurzem hat CMLL auch das mexikanische Netzwerk Cadena Tres in seine Liste der Sender aufgenommen, die CMLL Wrestling ausstrahlen. Galavision begann im Frühjahr 2011 mit der Ausstrahlung von CMLL-Wrestling. Galavision zeigt nur eine einstündige Version, während LATV eine zweistündige Version gezeigt hat. Im Jahr 2015 wurden mehrere Shows von CMLL live auf ihrem YouTube-Kanal verfügbar und sie haben eine Reihe von Internet-Pay Per Views (PPVs) abgehalten. [ Zitat benötigt ]

Jedes Jahr wirbt CMLL für eine Reihe von Signature-Events, von denen einige als Pay-per-View-Events und andere im regulären Fernsehen gezeigt werden. In den letzten Jahren hat CMLL jedes Jahr drei regelmäßige Veranstaltungen und eine Reihe von einmaligen Sonderveranstaltungen veranstaltet. Die Major-Show, die in der Reihenfolge ihres Auftretens im Laufe des Jahres angezeigt wird, umfasst:

Vorfall Erstellt Nächstes/Letztes Ereignis Anmerkungen Ref(s).
CMLL-Jubiläum 1934 87 Die größte Show des CMLL-Jahres erinnert an das Debüt von CMLL im Jahr 1933. Die am längsten laufende jährliche Show im professionellen Wrestling. [30]
Arena Coliseo Jubiläum 1944 76 Zum Gedenken an die Eröffnung der Arena Coliseo im Jahr 1943 [3]
Juicio-Finale 1955 2019 Ursprünglich die "End of Year"-Show von CMLL, die später auch außerhalb des Dezembers stattfand. [31]
Aniversario de Arena México 1957 63. Zum Gedenken an die Eröffnung der Arena México im Jahr 1956 [32]
Homenaje a Dos Leyendas 1996 2019. Die im März abgehaltene Show ehrt 2 "Legenden", eine davon ist immer Salvador Lutteroth, der Gründer von CMLL. [33]
Sin Piedad 2000 2019 Entweder die letzte Show oder die erste Show des Jahres, je nach Zeitpunkt. [34]
Infierno en el Ring 2000 2016 Show, die von einem "Mehrpersonen"-Eliminationsmatch von Steel Cage angeführt wird, manchmal bekommt es eine eigene Show, in anderen Jahren ist es das Hauptereignis eines anderen Großereignisses. [35]
Sin Salida 2009 2015 [36]
Fantastica Mania 2011 2020 zeigen Shows in Koproduktion mit New Japan Pro-Wrestling, die jedes Jahr im Januar in Japan stattfinden. [37]
Dia de Muertos 2014 2019 Eine Reihe von Shows, die anlässlich des mexikanischen Tages der Toten gefeiert werden. [38]
Leyendas Mexicanas 2017 2019 Feiert die Geschichte von lucha libre und beinhaltet CMLL, das verschiedene "Legenden" einlädt, zu CMLL für eine One-Night-Show zurückzukehren. [39]

CMLL-geförderte Weltmeisterschaften
Meisterschaft Aktuelle(r) Champion(en) Datum gewonnen Regieren Tage gehalten Ref
CMLL Weltmeisterschaft im Schwergewicht ltimo Guerrero 16. Oktober 2018 2 975+ [40]
NWA World Historic Halbschwergewichts-Meisterschaft Stuka jr. 14. August 2018 1 1038+ [41]
CMLL Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht Niebla Roja 10. Juni 2017 1 1468+ [42]
NWA World Historic Middleweight Championship Caristico 21. August 2018 1 1031+ [43]
CMLL Weltmeisterschaft im Mittelgewicht El Cuatrero 19. Januar 2018 1 1245+ [44]
NWA World Historic Welterweight Championship Volador jr. 4. August 2018 3 1048+ [45]
CMLL Weltmeisterschaft im Weltergewicht Titan 8. Dezember 2019 1 557+ [46]
CMLL Micro-Estrellas-Weltmeisterschaft Chamuel 25. Dezember 2019 1 540+ [47]
CMLL Weltmeisterschaft im Mini-Estrella Schockercito 5. März 2017 1 1565+ [48]
CMLL-Tag-Team-Weltmeisterschaft Alianza de Plata y Oro
(Carístico und Místico)
1. November 2019 1 594+ [38]
CMLL Trios-Weltmeisterschaft Nueva Generación Dinamita
(El Cuatrero, Forastero und Sansón)
26. März 2021 1 83+ [49]
CMLL-Frauen-Weltmeisterschaft Princesa Sugehit 23. Oktober 2020 1 237+ [50]
CMLL-geförderte Sekundärmeisterschaften
Meisterschaft Aktuelle(r) Champion(e) Gehalten seit regiert Tage
gehaltenen
Art.-Nr.
CMLL Arena Coliseo Tag-Team-Meisterschaft Unbesetzt [51]
Mexikanische Nationalmeisterschaft im Schwergewicht Diamante Azul 25. September 2020 1 265+ [52]
Mexikanische Nationalmeisterschaft im Halbschwergewicht Barbaro Cavernario 16. November 2018 1 944+ [53]
Mexikanische Nationalmeisterschaft im Weltergewicht Soberano Jr. 12. Mai 2017 1 1497+ [54]
Mexikanische Nationale Leichtgewichtsmeisterschaft Elektrik 13. August 2013 1 2865+ [55]
Mexikanische Tag-Team-Nationalmeisterschaft Atlantis Jr. und Flyer 13. März 2020 1 461+ [56]
Mexikanische Nationale Trios-Meisterschaft Nueva Generación Dinamita
(El Cuatrero, Forastero und Sansón)
25. Juli 2017 1 1423+ [57]
Mexikanische Nationalmeisterschaft der Frauen Reyna Isis 25. September 2020 1 265+ [58]
Mexikanische Tag-Team-Meisterschaft der Frauen Lluvia und La Jarochita 16. Oktober 2020 1 244+ [59]
CMLL Guadalajara Meisterschaften
Meisterschaft Aktuelle(r) Champion(e) Gehalten seit regiert Tage
gehaltenen
Art.-Nr.
Okzidente-Schwergewichts-Meisterschaft Vernichter 20. Oktober 2019 1 606+ [ Zitat benötigt ]
Occidente Halbschwergewichts-Meisterschaft Esfine 5. Dezember 2017 1 1,290+ [ Zitat benötigt ]
abendländische Meisterschaft im Mittelgewicht Príncipe Daniel 15. Juni 2021 1 Fehler: Gültiges Jahr, Monat, Tag erforderlich+ [ Zitat benötigt ]
Occidente Weltergewicht-Meisterschaft Explosiv 26. August 2018 1 1,026+ [ Zitat benötigt ]
Okzident-Tag-Team-Meisterschaft Flash und El Gallo 26. Januar 2020 1 508+ [ Zitat benötigt ]
Okzidente Trios-Meisterschaft Nueva Generación Dinamita
(El Cuatrero, Forastero und Sansón)
1. November 2015 1 2,055+ [60]
Gemeinsam geförderte Meisterschaften
Meisterschaft Aktuelle(r) Champion(e) Gehalten seit regiert Tage
gehaltenen
Art.-Nr.
CMLL Japan-Frauenmeisterschaft [61] Dalys la Caribena 22. Januar 2020 1 512+ [62]
Nicht mehr befördert / Inaktiv
Meisterschaft Zuletzt anerkannte(r) Champion(en) Datum erstellt Ende der Anerkennung Art.-Nr.
CMLL Leichtbau-Weltmeisterschaft Kwato-san 27. Februar 1999 6. November 2019 [63]
CMLL-Reina Internationale Juniorenmeisterschaft Kaho Kobayashi 15. September 2017 6. November 2019 [64]
CMLL-Reina International Championship Zeuxis 13. August 2017 6. November 2019 [65]
CMLL Japan Super Lightweight Championship Ricky Marvin 27. Februar 1999 6. August 2000 [66]
CMLL Japan Tag-Team-Meisterschaft Masato Yakushiji und Naohiro Hoshikawa 24. Februar 1999 7. Juli 1999 [66]
CMLL Japan-Frauenmeisterschaft Chikako Shiratori 17. Oktober 1999 13. Februar 2000 [66]
LLA Azteca-Meisterschaft Mistico 19. Dezember 2009 12. Mai 2013 [67]
Mexikanische Nationalmeisterschaft im Mittelgewicht Blauer Panther 1933 1992 [68]
Mexikanische Nationale Mini-Estrella-Meisterschaft Mascarita Dorada 8. Februar 1993 5. November 2004 [69]
NWA Intercontinental Heavyweight Championship El Faraón Oktober 1990 November 1990 [70]
NWA Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht El Texano jr. 6. November 1952 12. August 2012 [71]
NWA Weltmeisterschaft im Mittelgewicht Averno 1939 12. August 2012 [71]
NWA Weltmeisterschaft im Weltergewicht Mephisto 15. März 1946 12. August 2012 [71]
Leichtgewichts-Meisterschaft des Abendlandes Pluma Negra 1985 2006 [ Zitat benötigt ]
IWC World Heavyweight Championship Mascara Año 2000 [72] September 1995 Juli 1996 [73]

Meisterschaft Champion(en) Regieren Datum Tage kombiniert
Mexikanische Nationale Leichtgewichtsmeisterschaft Elektrik 13. August 2013 2865+
NWA World Historic Welterweight Championship
CMLL Weltmeisterschaft im Schwergewicht
CMLL Weltmeisterschaft im Mittelgewicht
Volador jr.
Universo 2000
El Dandy
3 3. August 2018
12. Oktober 2004
5. Oktober 1993
CMLL-Frauen-Weltmeisterschaft Marcela 5 19. November 2018
CMLL Weltmeisterschaft im Mini-Estrella Pequeño Olimpico 13. Februar 2011 2744
CMLL Trios-Weltmeisterschaft
CMLL Trios-Weltmeisterschaft
Mannschaft
Mannschaft
Dr. Wagner jr.
Último Guerrero - Héctor Garza
Los Guerreros Lagunero - Los Ángeles Rebeldes - Los Infernalés
Himmelsteam

5
2

21. März 2003
2018 ,2009
2018,2009,1992
2015
2051

13. Juni 2014
2. November 2010
13. Juni 2014 2577

CMLL führt mehrere jährliche Turniere durch, die normalerweise einen großen Schub bedeuten. Turniere wurden aus ungeklärten Gründen aus dem Zeitplan gestrichen. Einige Turniere werden als torneo ciberneticos, ein großes Multi-Man-Tag-Team-Eliminations-Match, andere sind normale Single-Elimination-Turniere.

Aktive Turniere Bearbeiten

Vergangene jährliche Turniere Bearbeiten

Dies sind alle Turniere, die in der Vergangenheit vom Consejo Mundial de Lucha Libre ausgetragen wurden, aber in den letzten zwei Jahren nicht befördert wurden.


Die Masken von Sonovia eliminieren aktiv über 99% von COVID-19

RAMAT GAN , Israel , 3. Oktober 2020 /CNW/ -- Sonovia Ltd. teilte die ermutigenden Ergebnisse, die das Unternehmen vom international akkreditierten Labor ATCC Testing erhielt. Die SonoMask, die durch die proprietäre Formel von Sonovia geschützt ist, zeigte eine Wirksamkeit von 99,34% und neutralisierte das SARS-COV2-Virus innerhalb von nur 30 Minuten nach der Exposition gemäß ISO 18184.

Dieses Ergebnis kommt nach den jüngsten Tests von Sonovia mit internationalen Unternehmen aus der Automobil- und Modebranche ans Licht. So hat Sonovia beispielsweise kürzlich Ergebnisse aus einem Experiment erhalten, das mit dem italienischen Automobilgiganten Adler durchgeführt wurde. Das Experiment konnte eine wirksame Behandlung für Teppiche und Stoffe beweisen und gleichzeitig eine Wirksamkeitsrate von 99,999 % gegen Bakterien erreichen.

Anfang des Jahres nahm das Unternehmen außerdem an einem Accelerator-Projekt des europäischen Modeunternehmens A&C teil und wurde mit einer 250-Tausende-Dollar-Investition aus dem Play and Plug Venture Fund belohnt. Dieses Pilotprojekt beinhaltete die Zusammenarbeit mit führenden Sportmarken wie Adidas, Gucci und Chanel.

Derzeit ist Sonovia dabei, sein antibakterielles Gewebe in die Sportbekleidungslinie des israelischen Bekleidungsherstellers Delta zu integrieren, und die Textilien des Unternehmens sollen Bettzeug und Uniformen in israelischen Krankenhäusern herstellen.

Das Unternehmen ist bestrebt, seinen Mitarbeitern einen beispiellosen Schutz in der "neuen Normalität" zu bieten, nachdem die Pandemie abgeklungen ist. Dies wird das Ansteckungsrisiko nach der aktuellen Krise drastisch reduzieren und für ein sichereres Umfeld sorgen, in dem das Coronavirus ein ständiger Gast ist.

Joshua Hershcovici, CEO von Sonovia, sagte: "Nach diesem herausragenden Ergebnis, dem Produkt einer mehrmonatigen dedizierten antiviralen Sonochemie-Formulierung, können wir nun der Öffentlichkeit versichern, dass unsere SonoMask kontinuierlich, dauerhaft und schnell daran arbeitet, die Ausbreitung von zu neutralisieren COVID-19. Wir sind stolz auf unsere neueste Errungenschaft, die Menschen hilft, sich sicher zu fühlen und ihre Lieben zu schützen, während sie gleichzeitig die umweltfreundlichste Option auf dem PSA-Markt bleiben."

Liat Goldhammer, Chief Technology Officer bei Sonovia, sagte: „Wir sehen, wie unsere bahnbrechende Technologie unser tägliches Leben verändert und in allen uns umgebenden Textilien umgesetzt wird: von der Kleidung, die wir tragen, über die Textilien in unserem Zuhause bis hin zu den Textilien in unseren öffentlichen Räumen, in der Öffentlichkeit Transport und natürlich als Schutzmaßnahme an Arbeitsplätzen und medizinischen Einrichtungen, um in diesen ungewöhnlichen Zeiten eine sicherere Umgebung zu gewährleisten."

Die Sonovia-Maske behält ihre Schutzeigenschaften durch mehr als 55 industrielle Waschzyklen bei, wodurch ein häufiges Austauschen von Masken oder Filtern überflüssig wird und sie eine weitaus umweltfreundlichere Lösung als herkömmliche Einweg-PSA ist, die aufgrund ihrer angeborenen Natur die Umwelt übermäßig verschmutzen. Die patentierte Technologie von Sonovia basiert auf einem Prozess namens Kavitation, bei dem spezielle Maschinen verwendet werden, um Schallwellen auszusenden, die proprietäre chemische Formulierungen in die gewebten Fasern von Textilien einbringen.


Kalender

"Die Barbarei der amerikanischen Politik und Kultur wird durch die routinemäßige Brutalisierung und Gehirnwäsche von Babys genährt, die von amerikanischen Schockärzten praktiziert werden." - Rich Winkel
Reich ist Autor von zwei gut recherchierten Veröffentlichungen: Männliche Beschneidung in den USA: Eine Einführung in die Menschenrechte und Der Krieg gegen Empathie, Liebe und Familie

"Der Krieg um die Illuminaten zu besiegen ist wirklich ein spiritueller Krieg. Politische Lösungen werden kommen, nachdem das spirituelle Erwachen stattgefunden hat." - Kerth Barker
Kerth ist Autor mehrerer erstaunlicher Bücher: Engelhafte Verteidiger und dämonische Missbraucher - Memoiren eines satanischen Überlebenden des rituellen Missbrauchs, Kannibalismus, Bluttrinken und hochadeptischer Satanismus, Geistige Befreiung im Zeitalter der Gedankenkontrolle und Psychische Entwicklung für Wohlstand, Selbstverteidigung und politischen Einfluss. Sehen Sie mehr auf Kerths Website.

"Alle Heilung ist im Wesentlichen die Befreiung von der Angst."
Patricia hat zwei Bücher geschrieben: Die Vergewaltigung der Unschuld - Weibliche Genitalverstümmelung und Beschneidung in den USA und Wissen, die Essenz der Weltschriften. Auf ihrer Website finden Sie zahlreiche Hilfsmittel zur Heilung von Körper, Geist und Seele. Außerdem erfahren Sie mehr über die Leute der Neuen Weltordnung bei The Shame Campaign.

"Kinder leiden unter einer versteckten Epidemie von Kindesmissbrauch und -vernachlässigung." - John Zielinski
John ist Fotojournalist und Autor mehrerer Bücher über den Lebensstil und die Pionierarbeit der Amish. Er war maßgeblich daran beteiligt, die Verschwörung des Schweigens Dokumentarfilm online, der erstmals das globale Netzwerk satanischer Kinderentführungen und Sklaverei und seine Verbindungen zum Geheimdienst aufdeckte. Sehen Sie den Dokumentarfilm über John und seine Arbeit unter Zielinski.Sehen Sie mehr auf Amerikas MIA Children, Johns Website.

"Amerika steht unter der Gedankenkontrolle des medizinisch-politischen Establishments und es beginnt mit der Unterbrechung der Mutter-Baby-Beziehung bei der Geburt." - Janel Martin
Janel ist die Schöpferin eines ergreifenden Films über die Entrechtung des Vaters im Geburtsprozess. Die andere Seite des Glases.


Jamaikanischer Stuntman erinnert sich an die Demut eines Königs „Black Panther“ – Chadwick Boseman

Wie viele Bewunderer des Schauspielers Chadwick Boseman ist der erhabene Star vieler Filmhits wie „Black Panther“ auch der milliardenschwere Kassenblockbuster Hollywood-Stuntman Roy Anderson schockiert und erschüttert über den frühen Tod des 42-Jährigen Schauspieler, mit dem er letztes Jahr in Thailand zusammengearbeitet hat.

Chadwick Boseman am Set letztes Jahr in Thailand

„Ich bin kein Familienmitglied, aber sein Tod hat mich wirklich so berührt“, sagte der Schauspieler/Stuntman.

„Zu denken, dass er so bescheiden, so nett und so bodenständig war, bleibt bei mir“, sagte der in Jamaika geborene Stuntman.

„Als andere in Thailand letztes Jahr wie die Fliegen von 100 Grad Temperaturen umfielen … nicht er.

Die Hitze dort macht Jamaika zu einem coolen Reiseziel“, fügte er hinzu.

"Für ihn ging es nur um den Job, um ihn zu erledigen."

„Angesichts der starken Verschmutzung durch Brände wurde uns immer gesagt, Masken zu tragen. Jeden Tag, nachdem wir ins Hotel zurückgekehrt und sie ausgezogen hatten, gab es Rückstände, die den bedeckten Bereich unserer Gesichter umrissen.

Stellen Sie sich vor, er arbeitet unter diesen Bedingungen?

Wir wurden ständig daran erinnert, zu trinken, um der Hitze zu trotzen, ehrlich gesagt, es war ein unangenehmes Shooting, aber er hat sich nie beschwert, er hat nie eine Sekunde lang gemerkt, dass er sich unwohl fühlt.“

Jamaikanischer Stuntman Roy Anderson

Angeheuert als Stunt-Double für Spike Lees „Da Five Bloods“ war Anderson eine Zwillingspartnerin des Hauptdarstellers Jonathan Majors, der den Charakter namens David porträtierte.

Während der siebenwöchigen Dreharbeiten verdoppelte sich Anderson für mehr als einen Schauspieler. Er sprang für Notrollen ein, um den Film zu vervollständigen, in dem Delroy Lindo, Norm Lewis, Clarke Peters und Major, Soldaten auf einer Rückreise nach Vietnam, die Überreste ihres Zugführers finden.

Stellen Sie sich die Handlung vor, die Boseman als den Charakter des unglücklichen Opfers darstellt.

Dass er seit 2016 mit Krebs im dritten Stadium diagnostiziert wurde und sich den Härten einer Chemotherapie unterzog, ließ Boseman nie zu, sagte er, er verkörpere Hingabe, Selbstlosigkeit, Adel, Hingabe und extreme Demut mit dem gleichen liebenswerten Geist, den er als König Tchalla der Das afrikanische Königreich Wakanda im Blockbuster-Hit „Black Panther“.

Der wagemutige Ersatzschauspieler sagte, er sei fassungslos über das böse Erwachen des vorzeitigen Ablebens, das in einer Welt von Fans mit Unglauben und Traurigkeit mitschwingt.

Anderson ist ein Springer mit Weltrekord, dessen Routineaufgaben Tod und Katastrophe riskieren. Doch auch im Erholungsurlaub auf Jamaika hat er seinen Mut beim Sprung von Gefahrenstellen auf der Insel auf die Probe gestellt.

Anderson könnte durchaus als der gekrönte König des Sprungs gelten.

Seine sportlichen und todesmutigen Stunts haben Filme mit den Oscar-prämierten Schauspielern Jamie Foxx, Denzel Washington, Morgan Freeman, Will Smith und einer Reihe anderer Kassenmagnaten bereichert.

Anderson hält selbst den Weltrekord für das Springen von 28 Fuß über zwei Gebäude in Toronto, Kanada am 26. März 1990.

Dreißig Jahre später sind die Rekorde immer noch unschlagbar, herausfordernd und todesmutig.

Der weniger tückische Aspekt seiner illustren, vielschichtigen Karriere findet ihn oft mit seinen eigenen unabhängigen Produktionen. Mal mühsam hinter einem Schreibtisch Drehbücher schreibend, mal hinter der Kamera Regie bei Dokumentarfilmen führend, die Jamaikas Maroons in „Akwantu“ und „Queen Nanny“ ins Rampenlicht rücken, die bei den Vereinten Nationen und im Schomburg Center in Harlem uraufgeführt wurden.

Während dieser Covid-19-Monate der Quarantäne verbringt Anderson einen Großteil seiner Zeit damit, die Produktion eines Dokumentarfilms über Marcus Mosiah Garvey Jr.

Die Vorfreude auf die Fertigstellung und Veröffentlichung des Films wächst, aber der Bonus für 2020 zu seinem Projekt wird Bilder von den anschließenden Protesten gegen Black Lives Matter hinzufügen, von denen er glaubt, dass sie den Zweck des Dokuments stärken und das Erbe der mehr als 100-jährigen Geschichte stärken werden seines Landsmanns und ersten Nationalhelden.

Roy Anderson am Set in Thailand

Anderson gibt zu, dass die Arbeit mit hochkarätigen Schauspielern unvorhersehbar sein kann, aber in Bezug auf Boseman schien er ihn hoch zu schätzen, als er über sein Verhalten am Set nachdachte und wie der Super-Achiever Beweise für wahre Könige zeigte, die trotz persönlicher Widrigkeiten professionelle Schauspielfähigkeiten verkörperten.

Er überhäufte ihn mit Auszeichnungen und sagte, er sei auch beeindruckt von dem beeindruckenden Werk, das Boseman während seines kurzen Lebens ein begabtes Publikum beschenkte.

„Jede Rolle, die er wählte, würdigte schwarze Männer, die ein herausragendes und unglaublich herausforderndes Leben führten“ – Jackie Robinson, James Brown, Thurgood Marshall – allesamt Vorbilder.

„Boseman gab den Rollen Würde“, porträtierte er und veranschaulichte durch sein Beispiel das Beste, das anderen Menschen Menschlichkeit zeigt.

Durch jede Darstellung kanalisierte er die Personen, die das Publikum davon überzeugten, dass die, die sie auf dem Bildschirm sahen, die echten Männer waren, an die man sich erinnern sollte.

Roy Anderson rechts mit Jonathan Majors, der Davin in Da 5 Bloods verkörpert

Andersons Erinnerung an die Dreharbeiten 2019 in Asien ist, dass sie mit Bestürzung und Ehrfurcht über den 43-jährigen Schauspieler verbunden waren, der am 28. August an Darmkrebs starb.

„Als er zum ersten Mal das Set betrat, stellte er sich mir vor, natürlich wusste ich, wer er war, ich habe alle seine Filme gesehen, aber diese Bescheidenheit, diese Freundlichkeit hat mich so beeindruckt.“

Anderson beklagte den Tod des ikonischen Schauspielers, der in dem Lee-Film in einem Film aus der Vietnamkriegszeit die Hauptrolle spielt, der jetzt auf Netflix verfügbar ist.

"Ich kann einfach nicht glauben, dass er bestanden hat."

"Ich war am meisten beeindruckt von seiner Bescheidenheit, nicht von seinem Auftreten. Er konzentrierte sich auf die Arbeit, obwohl die Hitze drückend war, die Mücken waren allgegenwärtig, er war immer bescheiden."

Anderson sagte, es sei unvorstellbar, vollständig zu verstehen, was der beispielhafte Schauspieler seit seiner Diagnose vier Jahre lang ertragen musste.

Boseman, fügte er hinzu, verkörpere die Anmut des Black Panther und die eines Königs.


Arzt erhält ärztliche Zulassung ausgesetzt, nachdem er das Maskenmandat bei der Kundgebung „Stop the Steal“ offen kritisiert hat

Einem Arzt aus Oregon wurde die medizinische Zulassung entzogen, weil er etwas zu offen und frei über seine Verstöße gegen das staatliche Coronavirus-Maskenmandat gesprochen hatte.

Während einer “Stop the Steal”-Kundgebung vor dem Oregon State Capitol am 7. November gab Dr. Steven LaTulippe zu, keine Maske um seine Patienten zu tragen und behauptete, COVID-19 sei ein “ein Erkältungsvirus, mit dem es gewesen ist uns für immer.”

LaTulippe bezeichnete sich selbst als “praktizierender Arzt in Dallas, Oregon,” sowie als pensionierter Air Force-Offizier und ordinierter Minister. 8217s Coronavirus-Regeln.

Ich hasse es, Ihnen das zu sagen — es könnte Ihnen Angst machen,— aber ich und meine Mitarbeiter, keiner von uns, trugen einmal eine Maske in meiner Klinik,” er sagte.

Und dennoch, behauptete er, habe sich keiner seiner Patienten aufgrund dieser Politik mit dem Virus infiziert.

“Und wie viele Probleme hatten wir dadurch in unserer Klinik? Null. Absolut keine. Ich habe ungefähr 75 Fälle von COVID behandelt. Das letzte Mal sah ich einen COVID-Patienten am 10. Februar dieses Jahres. Ich habe dieses Jahr nichts gesehen. Ich habe dieses Jahr noch keine Grippe gesehen,”, fügte er hinzu.

Beachten Sie, wie er das Coronavirus als “flu” bezeichnete

“Wir wurden völlig betrogen, und ich möchte, dass Sie wissen, dass dies Wahnsinn ist und der Zweck nur darin bestand, das amerikanische Volk zum Schweigen zu bringen. Dies ist eine Bedrohung für Ihre Freiheit, eine Bedrohung für unsere Verfassung“, fuhr er fort.

“Ich bitte euch alle, bitte nehmt die Schammaske ab. Es ist eine Maske, die nur dazu gedacht ist, Sie zu kontrollieren und Sie abzuschalten. Die Virologie von COVID – der Durchmesser des Coronavirus – beträgt 0,13 Durchmesser. Die besten N95-Standardmaskenfilter bis zu 0,3 Mikrometer. Das großartige Beispiel dafür ist, dass ich einen Maschendrahtzaun aufstellen werde, um die Mücken zu blockieren.”

Hören Sie sich unten seine vollständige Rede an:

Die Rede endete damit, dass LaTulippe argumentierte, dass Maskenpflichten und andere Gesundheitsbeschränkungen durch Coronaviren „Unterdrückung“ seien

“Das ist völlige Dummheit. Es ist nichts anderes, als dich zu kontrollieren. COVID ist Unsinn. Das Virus ist echt, ja. Es ist ein Erkältungsvirus, das uns schon immer begleitet. Bitte lass dich nicht täuschen. Sie haben ein Immunsystem,&8221, sagte er.

“Ich habe 75 Fälle behandelt. Alle waren innerhalb einer Woche besser. Keiner meiner Patienten ging ins Krankenhaus. Keiner von ihnen wurde wegen Coronavirus zugelassen. Lassen Sie sich von ihnen nicht in einen Zustand der Angst versetzen. Das ist Unterdrückung. Danke.”

Das oben zu sehende Videomaterial fand schließlich seinen Weg zum Oregon Medical Board, das wiederum diese Woche reagierte, indem es die Lizenz von LaTulippe auf unbestimmte Zeit aussetzte.

(Quelle: Oregon Medical Board)

“Um 17:15 Uhr, am 3. Dezember 2020, stimmte der Vorstand für den Erlass einer Anordnung zur Notaussetzung, um die medizinische Zulassung des Lizenznehmers aufgrund der Bedenken des Vorstands um die Sicherheit und das Wohlergehen der derzeitigen und des Lizenznehmers sofort auszusetzen zukünftige Patienten, heißt es in einer Erklärung auf der offiziellen Website der Regierung.

In der Verordnung selbst heißt es, dass LaTulippes “erhaltene Ausübung der Medizin … eine ernsthafte Gefahr für die öffentliche Gesundheit oder Sicherheit darstellt.”

Als Rechtfertigung für die Suspendierung führte der Vorstand eine Reihe von Fakten an, von denen einige vermutlich aus dem Hören von LaTulippes Rede bei der Kundgebung „Stop the Steal“ stammen und andere offenbar bei einer Untersuchung aufgedeckt wurden.

Zum Beispiel zitierte der Vorstand den Fall eines Patienten, der die Mitarbeiter von LaTulippe am 2. Juli um “-Anleitungen bat, wann und ob auf COVID-19 getestet werden sollte”.

Dem Patienten wurde gesagt, dass asymptomatische Personen nicht getestet werden sollten, dass das Tragen von Masken die Übertragung von COVID-19 nicht verhindert, und wurde angewiesen, sich nicht selbst zu isolieren, da die Nähe anderer Menschen [ihnen] Immunität gegen COVID-19 verleihen würde. ”

All diese Aussagen widersprechen den Leitlinien nicht nur der Gesundheitsbehörden von Oregon, sondern auch der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten.

Ein paar Wochen später wurde der nicht identifizierte Informant “ als Patient gekündigt, nachdem er die Gültigkeit der COVID-Empfehlungen der Klinik in Frage gestellt hatte.

Erfahren Sie unten mehr über die Klinik von LaTulippe:

In einem Telefoninterview mit NBC News diese Woche verdoppelte LaTulippe seine unorthodoxen Ansichten.

“Ich habe absolut keine Probleme mit Infektiosität und ich habe völlig erfolgreiche Behandlungen, also frage ich: ‘Was ist das Problem?’ Warum sollte ich dämonisiert werden, wenn ich weiß, was ich tue?” er sagte .

“Ich habe in meiner Klinik ein sehr strenges Protokoll für die Virus- und Grippesaison, und es funktioniert seit Jahren sehr gut für mich,”, fuhr er fort. “Ich habe noch nie einen meiner Mitarbeiter oder mich selbst krank werden lassen.”

Er fügte hinzu, dass er an die Wissenschaft glaubt, aber davon überzeugt ist, dass sie von der Politik korrumpiert wird:

“Ich interessiere mich sehr für solide medizinische Praxis, und ich interessiere mich für gute Wissenschaft. Und wenn Wissenschaft und Medizin mit korrupter Politik pervers werden, dann bin ich bereit zu kämpfen, und das hat mich dazu gebracht, zu dieser Kundgebung zu gehen und zu sagen, was ich gesagt habe.”

Dieses Gefühl stimmt zugegebenermaßen mit dem überein, was Dr. Scott Atlas, ein ehemaliges Mitglied der Coronavirus-Task Force der Trump-Administration, gesagt hat, obwohl Dr. Atlas ähnlich wie LaTulippe auch intensiver Prüfung und Kritik ausgesetzt war.


Der Covidian-Kult (Teil II)

Bereits im Oktober 2020 schrieb ich einen Aufsatz namens Der Covidian-Kult, in dem ich das sogenannte „New Normal“ als globale totalitäre ideologische Bewegung beschrieb. Die Entwicklungen der letzten sechs Monate haben die Richtigkeit dieser Analogie bestätigt.

Ein ganzes Jahr nach der ersten Veröffentlichung der völlig entsetzlichen und völlig fiktiven Fotos von Menschen, die auf der Straße tot umfallen, die prognostizierte Sterblichkeitsrate von 3,4 % und die gesamte übrige offizielle Propaganda, obwohl es keine tatsächlichen wissenschaftlichen Beweise dafür gibt eine apokalyptische Seuche (und die Fülle der gegenteiligen Beweise), benehmen sich Millionen von Menschen weiterhin wie Mitglieder eines riesigen Todeskults, gehen in der Öffentlichkeit mit medizinisch aussehenden Masken herum, wiederholen roboterhaft leere Plattitüden, quälen Kinder, ältere Menschen, die behindert, verlangt, dass sich jeder mit gefährlichen experimentellen „Impfstoffen“ injiziert, und verhält sich im Allgemeinen wahnhaft und psychotisch.

Wie sind wir jemals an diesen Punkt gekommen … an den Punkt, an dem, wie ich es formulierte Der Covidian-Kult, „anstatt dass der Kult als Insel innerhalb der vorherrschenden Kultur existiert, der Kult ist zur vorherrschenden Kultur geworden, und diejenigen von uns, die sich dem Kult nicht angeschlossen haben, sind zu den isolierten Inseln darin geworden?“

Um dies zu verstehen, muss man verstehen, wie Sekten die Gedanken ihrer Mitglieder kontrollieren, denn totalitäre ideologische Bewegungen funktionieren mehr oder weniger auf die gleiche Weise, nur in einem viel größeren, gesellschaftlichen Maßstab. Es gibt eine Fülle von Forschungen und Wissen zu diesem Thema (ich habe Robert J. Lifton in meinem früheren Aufsatz erwähnt), aber der Einfachheit halber verwende ich nur Margaret Singers „Six Conditions of Mind Control“ aus ihrem 1995 erschienenen Buch. Kulte in unserer Mitte, als eine Linse, um den Covidian-Kult zu betrachten. (Die Kursivschrift ist Singer. Der Kommentar ist von mir.)

Sechs Bedingungen der Gedankenkontrolle

1. Lassen Sie die Person nicht wissen, was vor sich geht und wie sie Schritt für Schritt verändert wird. Potenzielle neue Mitglieder werden Schritt für Schritt durch ein Programm zur Verhaltensänderung geführt, ohne die endgültige Agenda oder den vollständigen Inhalt der Gruppe zu kennen.

Rückblickend ist leicht zu erkennen, wie die Menschen Schritt für Schritt konditioniert wurden, die Ideologie der „Neuen Normalität“ zu akzeptieren. Sie wurden mit furchterregender Propaganda bombardiert, eingesperrt, ihrer Bürgerrechte beraubt, gezwungen, in der Öffentlichkeit medizinisch aussehende Masken zu tragen, absurde Rituale der „sozialen Distanzierung“ auszuführen, sich ständigen „Tests“ zu unterziehen und alles andere . Jeder, der sich nicht an dieses Programm zur Verhaltensänderung hielt oder den Wahrheitsgehalt und die Rationalität der neuen Ideologie in Frage stellte, wurde als „Verschwörungstheoretiker“, als „Covid-Leugner“, als „Anti-Vaxxer“ verteufelt, im Wesentlichen als Feind der Sekte, wie eine „unterdrückerische Person“ in der Scientology-Kirche.

2. Kontrollieren Sie das soziale und/oder physische Umfeld der Person, insbesondere die Zeit der Person.

Seit über einem Jahr kontrollieren die „New Normal“-Behörden die soziale/physische Umgebung und wie die New Normals ihre Zeit verbringen, mit Sperren, sozialen Distanzierungsritualen, Schließung „unwesentlicher“ Unternehmen, allgegenwärtiger Propaganda, Isolation von Senioren, Reisebeschränkungen, Maskenpflicht, Protestverbote und nun die Ausgrenzung der „Ungeimpften“. Im Grunde hat sich die Gesellschaft in etwas verwandelt, das einer Abteilung für Infektionskrankheiten oder einem riesigen Krankenhaus ähnelt, aus dem es kein Entkommen gibt. Sie haben die Fotos der glücklichen New Normals gesehen, die in Restaurants essen, am Strand entspannen, joggen, zur Schule gehen usw. Was Sie sehen, ist die Pathologisierung der Gesellschaft, die Pathologisierung des Alltags … die körperliche (soziale) Manifestation einer morbiden Besessenheit von Krankheit und Tod.

3. Schaffen Sie systematisch ein Gefühl der Ohnmacht in der Person.

Welche Art von Person könnte sich machtloser fühlen als ein gehorsamer New Normal, der zu Hause sitzt, obsessiv die Zahl der „Covid-Todesfälle“ protokolliert, Fotos seiner medizinisch aussehenden Maske und seines Verbands nach der „Impfung“ auf Facebook teilt, während er auf die Erlaubnis von . wartet die Behörden, ins Freie zu gehen, seine Familie zu besuchen, seinen Geliebten zu küssen oder einem Kollegen die Hand zu schütteln? Die Tatsache, dass im Covidian-Kult der traditionelle charismatische Kultführer durch eine Menagerie von Medizinern und Regierungsbeamten ersetzt wurde, ändert nichts an der völligen Abhängigkeit und erbärmlichen Ohnmacht seiner Mitglieder, die auf einen Zustand reduziert wurden, der sich in den Kinderschuhen befindet. Diese erbärmliche Ohnmacht wird nicht negativ erlebt, im Gegenteil, sie wird stolz zelebriert. So die mantraartige Wiederholung der „New Normal“-Plattitüde „Trust the Science!“ von Leuten, die, wenn du versuchst, ihnen die Wissenschaft zu zeigen, völlig zusammenschmelzen und anfangen, dich mit aggressivem Unsinn anzureden, um dich zum Schweigen zu bringen.

4. Ein System von Belohnungen, Bestrafungen und Erfahrungen so manipulieren, dass ein Verhalten verhindert wird, das die frühere soziale Identität der Person widerspiegelt.

Es geht hier um die Verwandlung des ehemals im Grunde rationalen Menschen in einen ganz anderen sektbewährten Menschen, in unserem Fall in einen gehorsamen „New Normal“-Mensch. Singer geht näher darauf ein, aber ihre Diskussion bezieht sich hauptsächlich auf subkulturelle Kulte, nicht auf groß angelegte totalitäre Bewegungen. Für unsere Zwecke können wir dies in Bedingung 5 falten.

5. Manipulieren eines Systems von Belohnungen, Bestrafungen und Erfahrungen, um das Erlernen der Ideologie oder des Glaubenssystems der Gruppe und der von der Gruppe genehmigten Verhaltensweisen zu fördern. Gutes Benehmen, Verständnis und Akzeptanz der Überzeugungen der Gruppe sowie Befolgung werden belohnt, während Fragen, Zweifel oder Kritik auf Missbilligung, Wiedergutmachung und mögliche Ablehnung stoßen. Wenn man eine Frage stellt, bekommt man das Gefühl, dass etwas von Natur aus falsch ist, um es zu hinterfragen.

Okay, ich erzähle dir eine kleine Geschichte. Es ist eine Geschichte über eine persönliche Erfahrung, von der ich ziemlich sicher bin, dass Sie sie auch erlebt haben. Es ist eine Geschichte über einen gewissen New Normal, der mich seit mehreren Monaten belästigt. Ich werde ihn „Brian Parks“ nennen, weil … na ja, so heißt er und ich habe keine Bedenken mehr, ihn zu teilen.

Brian ist ein ehemaliger Freund/Kollege aus der Theaterwelt, der voll in „New Normal“ gegangen ist und absolut wütend ist, dass ich es nicht getan habe. Brian ist so empört, dass ich mich nicht der Sekte angeschlossen habe, die im Internet kursiert und mich als "Verschwörungstheoretiker" bezeichnet und behauptet, dass ich eine Art Nervenzusammenbruch hatte und sofort psychiatrische Behandlung benötige, weil ich es nicht tue glauben Sie der offiziellen "New Normal"-Erzählung. Nun, das wäre keine große Sache, außer dass Brian meinen Charakter angreift und versucht, meinen Ruf auf den Facebook-Seiten anderer Theaterkollegen zu schädigen, wozu Brian sich berechtigt fühlt, da ich ein "Covid-Leugner" bin. ein "Verschwörungstheoretiker" und ein "Gegner" oder was auch immer, und angesichts der Tatsache, dass er die Macht des Staates, der Medien usw. auf seiner Seite hat.

So funktioniert es in Sekten und in größeren totalitären Gesellschaften. Normalerweise ist es nicht die Gestapo, die Sie holt. Normalerweise sind es deine Freunde und Kollegen. Brian arbeitet an diesem System von Belohnungen und Bestrafungen, um seine Ideologie durchzusetzen, denn er weiß, dass die meisten meiner anderen Kollegen in der Theaterwelt auch in die „Neue Normalität“ gegangen sind oder zumindest wegschauen und schweigen während es umgesetzt wird.

Diese Taktik ist offensichtlich bei Brian nach hinten losgegangen, vor allem, weil es mir scheißegal ist, was New Normals von mir halten, egal ob sie in der Theaterwelt oder anderswo arbeiten, aber ich bin in einer ziemlich privilegierten Position, weil ich es geschafft habe was ich im Theater erreichen wollte, und würde lieber meine Hand in einen Mixer stecken, als meine Romane bei Konzernverlagen zur Überprüfung durch „sensible Leser“ einzureichen, also gibt es nicht viel, mit dem ich drohen könnte. Das, und ich habe keine Kinder zu unterstützen oder Regierungen zu verantworten (im Gegensatz zum Beispiel Mark Crispin Miller, der derzeit von der „New Normal“-Administration an der NYU verfolgt wird).

Der Punkt ist, dass diese Art der ideologischen Konditionierung überall stattfindet, jeden Tag, im Job, unter Freunden, sogar in der Familie. Der Anpassungsdruck ist groß, denn nichts ist für hingebungsvolle Kultisten oder Mitglieder totalitärer ideologischer Bewegungen bedrohlicher als diejenigen, die ihre Grundüberzeugungen in Frage stellen, sie mit Fakten konfrontieren oder auf andere Weise demonstrieren, dass ihre „Realität“ überhaupt nicht der Realität entspricht , sondern eher eine wahnhafte, paranoide Fiktion.

Der Hauptunterschied zwischen der Funktionsweise von Sekten und totalitären ideologischen Bewegungen besteht darin, dass eine Sekte normalerweise eine subkulturelle Gruppe ist und daher Nicht-Sekten-Mitglieder die Macht der Ideologie der dominanten Gesellschaft haben, auf die sie sich stützen können, wenn sie dem Verstand widerstehen. Kontrolltaktiken der Sekte und der Versuch, ihre Mitglieder zu deprogrammieren … während in unserem Fall dieses Kräfteverhältnis umgekehrt ist. Totalitäre ideologische Bewegungen haben die Macht der Regierungen, der Medien, der Polizei, der Kulturindustrie, der Wissenschaft und der willfährigen Massen auf ihrer Seite. Und so brauchen sie niemanden zu überreden. Sie haben die Macht, die „Realität“ zu diktieren. Nur Sekten, die in völliger Isolation operieren, wie der Volkstempel von Jim Jones in Guyana, genießen dieses Maß an Kontrolle über ihre Mitglieder.

Diesem Konformitätsdruck, dieser ideologischen Konditionierung muss, ungeachtet der Konsequenzen, sowohl öffentlich als auch privat, erbittert widerstanden werden, sonst wird das „New Normal“ mit Sicherheit zu unserer „Realität“. Trotz der Tatsache, dass wir „Covid-Leugner“ derzeit den Covidian-Kultisten zahlenmäßig unterlegen sind, müssen wir uns so verhalten, als ob wir es nicht wären, und an der Realität, den Fakten und der echten Wissenschaft festhalten und die Neuen Normalen als genau das behandeln, was sie sind, Mitglieder einer neuen totalitären Bewegung laufen wahnhafte Kultisten Amok. Wenn wir dies nicht tun, kommen wir zu Singer’s Condition 6 …

6. Schaffen Sie ein geschlossenes Logiksystem und eine autoritäre Struktur, die kein Feedback zulässt und sich weigert, geändert zu werden, außer durch Zustimmung der Führung oder Anordnung der Exekutive. Die Gruppe hat eine Pyramidenstruktur von oben nach unten. Die Führer müssen verbale Wege haben, nie zu verlieren.

Wir sind noch nicht da, aber das ist unser Ziel … globaler pathologisierter Totalitarismus. Also bitte sprechen Sie. Nennen Sie die Dinge, wie sie sind. Konfrontiere die Brians in deinem Leben. Trotz der Tatsache, dass sie sich selbst sagen, dass sie versuchen, Ihnen zu helfen, „zur Besinnung zu kommen“ oder „die Wahrheit zu sehen“ oder „der Wissenschaft zu vertrauen“, sind sie es nicht. Sie sind Kultisten, die verzweifelt versuchen, dich dazu zu bringen, sich ihren paranoiden Überzeugungen anzupassen, dich unter Druck zu setzen, dich zu manipulieren, dich zu schikanieren, dich zu bedrohen. Beauftragen Sie sie nicht zu ihren Bedingungen oder lassen Sie sich von ihnen dazu verleiten, ihre Bedingungen zu akzeptieren. (Sobald sie dich in ihre Erzählung hineingezogen haben, haben sie gewonnen.) Entlarven Sie sie, konfrontieren Sie sie mit ihren Taktiken und Motiven. Sie werden ihre Meinung wahrscheinlich nicht im Geringsten ändern, aber Ihr Beispiel könnte anderen New Normals helfen, deren Glaube nachlässt, zu erkennen, was ihnen angetan wurde und mit dem Kult zu brechen.


Schau das Video: Bunnicula. Der doppelte Zerstörer. Boomerang