Lytle-Park

Lytle-Park

Dieser 2,31 Hektar große Park zwischen der 4. und der Lawrence Street ist der ursprüngliche Standort des Gehöfts der Familie Lytle, das 1809 von General William Henry Lytle erbaut wurde. General Lytle war der erste General Surveyor General des Northwestern Territory und der erste Surveyor General der Bundesstaat Ohio. Das Land, bekannt als Lytle Square, wurde 1905 von der Stadt gekauft. Kapitän Will Lytles Pioniergruppe schlug zuerst ihr Lager auf dem Gelände auf, das später Fort Washington und die Stadt Cincinnati werden sollte. 1780 kämpfte seine Partei gegen die Indianer um den Preis von Cincinnati und sechs Jahre später belegte Ludlow die Stätte. Der Park enthält eine Statue von Abraham Lincoln, die ein Geschenk von Mr. Ein Originalwerk von George Gray an die Stadt Cincinnati war Barnard, "Lincoln - The Man", wurde der Stadt am 31. März 1917 von Ex-Präsident William Howard Taft offiziell überreicht. Elftherios Karkadoulias. Der Lytle Park hat viele Besonderheiten, darunter eine Anzeige von Flaggen, die die Geschichte der Stars and Stripes nachzeichnen , eine Zierwand mit Gedenktafeln, die historische Ereignisse an diesem Ort darstellen, ein Denkmal, das dem US Marine Corps gewidmet ist, und der Musikpavillon von Michael Mullen, der für kostenlose Konzerte für die Öffentlichkeit genutzt wird. Lytle Park bietet prächtige Blumenarrangements, die sich mit den Jahreszeiten ändern, von Tulpen, Magnolien und Holzapfel im Frühjahr bis hin zu Einjährigen und Stauden im Sommer und Einjährigen gemischt mit Chrysanthemen im Herbst.


Schau das Video: The Lytle Park Hotel