Mercer-Universität

Mercer-Universität

Die Mercer University ist eine kirchliche Hochschule, die Exzellenz und wissenschaftliche Disziplin in den Bereichen des freien Lernens und des beruflichen Wissens anstrebt. Es ist eine private Universität mit Doppelcampus in Macon, Georgia und Atlanta, Georgia. Die Mercer University wurde 1833 in Penfield unter der Leitung des prominenten Georgia-Baptistenführers Jesse Mercer gegründet. Die Universität wurde 1871 nach Macon verlegt. Der Campus von Mercer in Atlanta war früher als Atlanta Baptist College bekannt. Die Universität erwarb 2004 das Hauptgebäude der Georgia Baptist Convention, das sich neben dem Campus befindet. Der Hauptcampus in Macon besteht aus dem College of Liberal Arts, der School of Medicine, der School of Engineering, der Eugene W. George School of Law is befindet sich eine Meile entfernt. Mercer ist die zweitgrößte Baptisten-nahe Bildungseinrichtung der Welt und die einzige unabhängige Universität ihrer Größe im Land, die Programme in den Bereichen Geisteswissenschaften, Wirtschaft, Ingenieurwesen, Bildung, Medizin, Krankenpflege, Pharmazie und Theologie kombiniert , Rechtswissenschaften sowie Weiterbildung und Berufsausbildung. Die Universität hat ein Verhältnis von Studierenden zu Fakultäten von 15:1, ist bekannt für ihr exzellentes akademisches Curriculum und belegt in vielen Publikationen einen hohen Stellenwert. Die Universität fördert auch Weiterbildung, Fernunterricht und Forschungseinrichtungen. Die Mercer-Bibliotheken dienen durch starke Sammlungen und innovative, technologiereiche Gönnerdienste als Tor zu Informationsressourcen, um den gegenwärtigen und zukünftigen Bildungsbedarf der Universitätsgemeinschaft zu unterstützen Regionale akademische Zentren in Henry County, Douglas County und Eastman. Es betreibt auch das Grand Opera House in der Innenstadt von Macon und besitzt ein technisches Forschungszentrum in Warner Robins.


Schau das Video: Univerzitet u Beogradu. University of Belgrade