Patriot ich sch. - Geschichte

Patriot ich sch. - Geschichte

Patriot ich sch.

Patriot

ich

(Sch.)

Der erste Patriot, ein hölzerner Schoner, wurde am 13. August 1861 in Baltimore von der Marine gekauft, um den Kanal zu blockieren, der in die Carolina Sounds am Hatteras Inlet führte. Eine raue Brandung, der schlechte Zustand des Schiffes und die Verteidigung der Konföderierten Marine zwangen jedoch dazu, dieses Projekt zu verschieben, bis es durch den Sieg von Flag Officer Stringham am Kap Hatteras Ende August verhindert wurde.

Patriot diente als Lagerschiff in Hampton Roads, bevor er aus den Aufzeichnungen der Marine und der Seefahrt verschwand.

Patriot, ein 1926 in Bay City, Michigan, gebauter Schlepper, wurde am 24. August 1936 von der US-Küstenwache erworben. Als YT-127 diente sie in New London, Connecticut, dann in Guantanamo Bay Cuba. Am 1. März 1938 umbenannt YP-69, operierte sie als Bezirkspatrouillenboot in Guantanamo und dann im 8.


Geschichte der New England Patriots

Die Geschichte der New England Patriots begann, als der Bostoner Geschäftsmann William "Billy" Sullivan und Sullivan Brother Printers, im Besitz von Joseph Sullivan, am 16. November 1959 das achte und letzte Franchise der sich entwickelnden American Football League (AFL) erhielten. [1]

Die Patriots hatten mehrere bemerkenswerte Spieler, darunter Defensive Tackles Jim Lee "Earthquake" Hunt und Houston Antwine Quarterback Vito "Babe" Parilli Flanker-Placekicker Gino Cappelletti Defensive End Larry Eisenhauer, Fullback Jim Nance und Middle Linebacker Nick Buoniconti. Cappelletti und Nance waren AFL Most Valuable Players, Cappelletti 1964 und Nance 1966. Buoniconti und Antwine wurden in das American Football League All-Time Team berufen.

Als die NFL und AFL 1970 fusionierten, wurden die Patriots in die AFC East Division eingeordnet. Im folgenden Jahr zogen die Patriots in ein neues Stadion in Foxborough, Massachusetts, einem Vorort von Boston. Das Team änderte auch seinen Namen in New England Patriots.

1985 kehrten sie in die Playoffs zurück und schafften es zum Super Bowl XX, den sie gegen die Chicago Bears 46-10 verloren. [2] Nach ihrer Super Bowl-Niederlage kehrten sie 1986 in die Playoffs zurück, verloren aber in der ersten Runde. [3]

Das Team wechselte zwischen 1988 und 1994 mehrmals den Besitzer und wurde 1988 von der Familie Sullivan zuerst von Victor Kiam gekauft, der das Team 1992 an James Orthwein verkaufte. Orthwein verkaufte das Team zwei Jahre später an den heutigen Eigentümer, den Bostoner Geschäftsmann Robert Kraft im Jahr 1994 [4]

Während der Eigentümerschaft von James Orthwein in den frühen 1990er Jahren durchlief das Team mehrere Veränderungen, darunter die Einstellung von Bill Parcells als Trainer im Jahr 1993, die Änderung der Uniformen und die Einführung eines neuen Logos.

Im Jahr 2000 wurde Bill Belichick als Cheftrainer eingestellt und 2002 wurde ein neues Heimfeld, das Gillette Stadium, eröffnet. Unter Belichick gewann das Team sechs Super Bowls. Sie beendeten auch die reguläre Saison 2007 mit einem perfekten 16-0-Rekord.


Inhalt

1979 wurde die Patriot University in Dallas, Texas, der Heimat des Schulgründers Lonnie Skinner, gegründet. [8] 1985 wurde sie der inzwischen aufgelösten Hilltop Baptist Church in Colorado Springs angegliedert [9] und wurde „eine externe Studienmission der Hilltop Baptist Church“. [1] Beginnend im März 1988 [10] erteilte die Higher Education Commission des Staates Colorado dem Patrioten die „Religious Authorization“, [3] die sie als „[a] ehrliche religiöse postsekundäre Bildungseinrichtung definieren, die von der Grundsteuer befreit ist Gesetze dieses Staates und deren Abschlüsse oder Diplome keine staatliche Anerkennung finden". Im Jahr 1993 wurde seine Adresse als 6915 Palmer Park Blvd in Colorado Springs mit Wayne Knight als Präsident und Direktor aufgeführt. [12] Dies ist die Adresse der Hilltop Baptist Church, [13] die Ende der 1970er Jahre von Bill Knight gegründet wurde, der derzeitige Pastor ist sein Sohn Franklin „Wayne“ Knight. [14] Der derzeitige Präsident der PBU ist Wayne Knight und Bill Knight ist Kanzler der PBU. [1] 1993 sahen die Zulassungsvoraussetzungen vor, dass die Bewerber „an die Bibel glaubende Christen“ sein mussten. [12]

1997 wurde die Adresse von Patriot auch als Wohnadresse von Lonnie Skinner aufgeführt. [8] Im Jahr 2004 gab Skinner, zuvor Student am nicht akkreditierten Baptist Christian College, [15] nach neun Jahren „seine vorzeitige Pensionierung (im Alter von 56) als Pastor der College Heights Baptist Church“ bekannt. [16] Im Juli 2004 änderte die Schule ihren Namen in Patriot Bible University und zog aus der College Heights Baptist Church in ein Gebäude in Del Norte, Colorado, einer kleinen Stadt mit 1.700 Einwohnern. Laut Eigentumsunterlagen kaufte die Hilltop Baptist Church das Patriot-Gebäude, das auf 232.495 US-Dollar geschätzt wurde und derzeit steuerbefreit ist. [17]

Im Jahr 2006 schrieb Patriot, dass „die Hilltop Baptist Church of Colorado Springs unsere Trägerorganisation ist“. [18] Ebenfalls im Jahr 2006 gab sie an, dass sie etwa 400 aktive Fernstudenten hatte und ungefähr 50 bis 100 christliche religiöse Abschlüsse (Bachelor, Master und Doktor) pro Jahr ausstellte. [9] Im Jahr 2007 waren insgesamt vier Mitarbeiter beschäftigt. [19]

Im November 2011 wurde der Präsident der PBU und Hilltop Baptist Pastor Wayne Knight in vier Fällen festgenommen, weil er behauptete, er wisse, dass seine Nichte ein Kind an der Hilltop Baptist School belästigt habe, "aber es versäumte, ein staatliches Gesetz zu befolgen, das sie zur Anzeige bei den Strafverfolgungsbehörden verpflichtete". . [14] [20] Laut eidesstattlichen Erklärungen des Gerichts zeigte Knight „ein konsistentes Muster, um die Situation zu manipulieren und zu kontrollieren – nicht nur bei der Fakultät der Hilltop Baptist School – sondern auch bei den Eltern.sic?], Kirchenmitglieder und Studenten" und "[d]er Pastor hat angeblich auch gelogen, einen Lügendetektortest durchgeführt zu haben." [ Zitat benötigt ] Ebenfalls im November 2011 wurde die Hilltop Baptist Church von Eltern und Lehrern verklagt, die Knight Fälle von sexuellem Missbrauch meldeten . [21] Im Februar 2012 nahm Knight einen Plädoyer-Deal an, in dem er sich schuldig bekannte, Mittäter an einem Verbrechen zu sein und mutmaßlichen Kindesmissbrauch nicht zu melden, und plante, nach Texas zu ziehen. [22] Im Jahr 2010 wurde die Hilltop Baptist School geschlossen, nachdem die Immatrikulationen fallen gelassen wurden. [14] Im Jahr 2012 wurde die Hilltop Baptist Church geschlossen. [ Zitat benötigt ] 2013 bekannte sich die Lehrerin des sexuellen Übergriffs schuldig. [23]

Die Universität ist von keiner anerkannten Akkreditierungsvereinigung der Hochschulen akkreditiert. Ab 2007 wurde es von der American Accrediting Association of Theological Institutions (AAATI) anerkannt, die selbst keine Anerkennung vom US-Bildungsministerium oder einer anderen staatlichen Bildungsorganisation hat. [24] Die AAATI gilt selbst als Akkreditierungsmühle und erteilt Schulen für eine Gebühr von 100 US-Dollar Zulassungen. [6] Im Oktober 2008 wurde es von der Accrediting Commission International akkreditiert. [25] [26] Der ACI wird erneut vom US-Bildungsministerium nicht anerkannt. [27]

Kritiker haben vorgeworfen, dass die Patriot Bible University eine Diplommühle ist, da sie unter anderem unangemessen niedrige Abschlussanforderungen, unzureichende Fakultäts- oder Bildungsstandards und ein verdächtiges Studienprogramm hat. [6] Das College selbst hat behauptet, dass es sich einfach nicht dafür "wählt", von Standardverbänden akkreditiert zu werden. [28] Die aktuellen Richtlinien der Schule ermöglichen es Studenten mit früheren College-Credits, Bachelor-, Master- und sogar "Doctor of Ministry"-Abschlüsse in Monaten statt in Jahren für nur 38 US-Dollar pro Monat plus Bücher zu erlangen. Die Universität bietet eine monatliche Gebühr an, im Gegensatz zu den meisten Universitäten, die nur Gebühren pro Kreditpunkt erheben. [29] Patriot erlaubt Studenten, für Abschlüsse „im Voraus zu bezahlen“ (wie D.Min. vollständig im Voraus bezahlt, 1899 US-Dollar) und für diejenigen, die bereits einen Abschluss haben, „müssen sie nur 12 Kurse für den Bachelor of Arts absolvieren“. ". [30] Es wurden Käuferrabatte angeboten, wie zum Beispiel "Wenn Sie eine Bestellung für vier Kurse gleichzeitig aufgeben, ist einer davon kostenlos!" [31] Der Katalog der Schule enthält Kursbeschreibungen, aber keine Auflistung der Fakultät der Schule oder deren Zeugnisse. [32] Die Schule lehrt Kreationismus der jungen Erde. [33]

Die Patriot Bible University ist in drei Schulen unterteilt: College of Ministerial Studies, College of Christian Education und Patriot School of the Bible. Das College of Ministerial Studies und das College of Christian Education bieten christliche Bibelabschlüsse im Grundstudium und im Aufbaustudium an. Die Patriot School of the Bible bietet Bibeldiplome, Zertifizierungen, Dienst- und Führungstraining sowie Weiterbildung an. [34]

Kent Hovind Bearbeiten

Ein Großteil der Kritik an Patriot richtet sich gegen den umstrittenen kreationistischen Evangelisten Kent Hovind, der einen M.A. und Ph.D. Abschlüsse bei Patriot in den Jahren 1989 und 1991, beide in christlicher Erziehung. [8] [35] Hovinds Verwendung des Titels Arzt hat insbesondere Interesse geweckt und in der Folge auch die Prüfung seiner Bildungsabschlüsse sowie seiner Dissertation geweckt. [8]

Dissertationen renommierter Institutionen werden von der verleihenden Institution herausgegeben und in der Regel bei Universitätsbibliotheken hinterlegt sowie anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zur Verfügung gestellt, die auf ähnlichen Gebieten forschen. Patriot wird jedoch nur mit seiner Erlaubnis Kopien von Hovinds Doktorarbeit liefern. [36] Karen Bartelt, eine Professorin für organische Chemie, die mit Hovind debattierte, schrieb, dass sie eine Kopie in den Akten des National Center for Science Education (NCSE) eingesehen habe, die Organisation sie jedoch aufgrund von Urheberrechtsbeschränkungen nicht verteilen könne. [36] Die Kopie des NCSE wurde von Skip Evans erhalten, der im März 1999 mit Hovinds Erlaubnis Hovinds Dissertation von Patriot erhielt. [36]

Kritiker haben Hovinds Dissertation als unvollständig, von geringer akademischer Qualität, schlecht geschrieben, schlecht geschrieben und von ungrammatikalischem Stil beschrieben. [36] Die mangelnde Qualität wurde zum Teil darauf zurückgeführt, dass "die Seiten nicht nummeriert sind, es keinen Titel von sechzehn oder so Kapiteln im Index gibt nur die ersten vier fertig sind Rechtschreibfehler sind weit verbreitet (eingetaucht zum aufgetaucht, Epos zum Epoche, und zeltbar zum testbar sind drei Beispiele) und die einzige Illustration wurde anscheinend mit einer Schere aus einem wissenschaftlichen Buch herausgeschnitten und mit Klebstoff oder Klebeband an der Dissertation befestigt." [36] Hovinds Dissertation wurde von einer Person, Wayne Knight, [36] genehmigt, der war und bleibt Präsident von Patriot. [1]

Patriot hat Hovinds religiöses Zeugnis auf seiner Website veröffentlicht und eine Verteidigung von ihm veröffentlicht. [37] In Patriots Schulkatalog wird Hovind mit den Worten zitiert: "Es war das Studium für meine Dissertation, das mir so viele Türen zum Predigen öffnete." [38] Im Jahr 2010 reagierte Patriot auf WikiLeaks' Veröffentlichung [39] von Hovinds Dissertation. Patriot schrieb, das Posting sei nicht das "fertige" Produkt, sondern weil sie nicht "das Eigentum an der Studentenarbeit behalten" [sic] oder Dissertationen, wie es von vielen Schulen allgemein praktiziert wird," können sie "nicht die studentische Arbeit an die Öffentlichkeit geben".[40]


IRgate (1986) nach oben ⤴home ⇐Awards ⤵

MANNSCHAFT: Die New England Patriots

SCHWERE:

ZUSAMMENFASSUNG: 1986 verloren die New England Patriots einen Draft-Pick in der dritten Runde wegen der illegalen Verwendung der Verletzten-Reserveliste.

OPFER: Die ganze Liga

BESTRAFT? Jawohl

BESTRAFUNG: Die Patriots verloren einen Pick in der dritten Runde wegen der illegalen Verwendung der Reserveliste für verletzte Personen.

TEILEN: http://YourTeamCheats.com/NE#IRgate-1986

VERDIENTE CHEATPOINTS:+ 3.0


GESCHICHTE: LOGO UND UNIFORM

Der Name "Patriots" kam von einem Fan-Einreichwettbewerb, bei dem die Gewinner einen neuen Fernseher gewinnen konnten. Das Originallogo, ein blauer Dreikanthut auf weißem Hintergrund, stammte ebenfalls von einem Fan - Somerville, gebürtiger Masser und Bahnangestellter Walter Pingree. Dies war auch die einzige Saisonnummer, die auf den Seiten der Helme auftauchte.

1961 - PAT PATRIOT schnappt ein

Während der gesamten Saison 1960 zeichnete der Karikaturist von Boston Globe, Phil Bissel, Original-Cartoons für die Spieltagsprogramme, in denen eine Figur des Unabhängigkeitskrieges die Gegner der Patriots verwüstet. Der Cartoon mit dem Spitznamen "Pat Patriot" sprach Teambesitzer Billy Sullivan an und er machte ein Bild von Pat, der sich darauf vorbereitete, den Ball 1961 mit dem offiziellen Logo zu schnappen.

1960-92 - ROT SEHEN

Die Uniformen der Patrioten haben sich in den ersten drei Jahrzehnten des Franchise nicht viel verändert. Insgesamt verwendete das Team durchweg rote Uniformen mit weißen Zahlen und Buchstaben und weiße Uniformen mit roten Zahlen und Buchstaben und kontrastierenden Hosen. Nach 1972 erschien ein blauer Umriss um die Zahlen und den Schriftzug.

Der einzige Aspekt des Trikots, der sich im Laufe der Zeit veränderte, war die Platzierung der Streifen. Die ersten 1960er-Vorsaison-Trikots hatten überhaupt keine Streifen. Später in der Eröffnungssaison wurden Streifen auf der Schulter eingeführt - blau und rot für die weißen Trikots, weiß und blau für die roten Trikots. Dieser Stil setzte sich bis 1969 fort, als die Streifen auf die Ärmelbündchen verlegt wurden. 1973 bewegten sich die Streifen über den Bizeps, wo sie bis 1984, der 25-jährigen Jubiläumssaison des Teams, blieben. In diesem Jahr kehrte das Team zu den Streifen auf den Schultern zurück, wo sie bis 1993 blieben.

1976-80 - PAT ÜBERWÄLTIGT

Während jeder Pat Patriot mit dieser Ära in Verbindung bringt, wurde es Ende der 70er Jahre interessant. Um vom Erfolg des ersten Christopher Reeve Superman-Films zu profitieren, stellte das Team Super Patriot vor. Super Patriot war ein Hit, bis das Team nach einem abgebrochenen Motorrad-Stunt Ende der Saison abrupt aufhörte, das Maskottchen zu verwenden.

In Vorbereitung auf die Zweihundertjahrfeier der USA 1976 beauftragten die Patriots NFL Properties mit der Erstellung eines neuen Logos. Obwohl er ein Liebling der Fans war, waren die Feinheiten des Pat Patriot-Designs im immer wichtiger werdenden Einzelhandelsmarkt schwer zu replizieren. Das 1976er Projekt wurde bis 1979 auf Eis gelegt, als ein neues Logo für die Saison 1980 eingeführt werden sollte. Sullivan bekam jedoch kalte Füße und wusste, dass die Fans sich der Änderung widersetzen würden, und beschloss, das neue Logo zur Halbzeit des Spiels am 16. Das neue Logo wurde lautstark ausgebuht und Pat blieb 13 weitere Staffeln.

1993-99 - KÖNIGLICHE PATRIOTS

Ein neuer Besitzer im Jahr 1992 und ein neuer Cheftrainer und Quarterback im Jahr 1993 schienen der perfekte Zeitpunkt zu sein, um die Uniformen des Teams zum ersten Mal zu ändern. Eigentümer James Orthwein und sein Marketingteam gaben NFL Properties angeblich nur wenige Monate Zeit, um das neue Logo und das einheitliche Farbschema zu entwickeln.

In Anlehnung an das Design von 1979, das aus dem Stadion ausgebuht wurde, entwickelten die Designer rechtzeitig zur Saison 1993 das, was wir heute als "Flying Elvis" bezeichnen. Orthwein bemerkte auch, dass die Gegner der Kolonisten während der Revolution Rot trugen, so dass es sinnvoll war, das Haupttrikot in Blau zu ändern. Die neuen Uniformen, königsblau mit roten Zahlen umrandet in weißen und silbernen Hosen und Helmen, wurden ebenfalls eingeführt. Silber war damals die heiße Farbe für Sportuniformen.

Während Flying Elvis seit 1993 das Logo des Teams geblieben ist, würden die Uniformen erhebliche Änderungen erfahren. Nach der Saison 1993 wurden die scheinbar schwer zu lesenden roten Nummern auf den königsblauen Trikots in rot umrandete weiße Nummern geändert. Die blauen Trikots trugen außerdem weiße rot umrandete Nummern auf den Schultern und das neue Logo auf den Ärmeln.

Ein Jahr nachdem Robert Kraft das Team 1994 gekauft hatte, wurden die Trikots für 1995 leicht überarbeitet. Die Farben blieben gleich, aber die Namen und Nummern wurden kursiv gedruckt, während der Körper des Trikots ein Nadelstreifenmuster erhielt. Die neuen Trikots haben auch die Position der Nummer und des Logos auf den Armen geändert, wobei die Nummer auf die Ärmel verschoben wurde, während sich das Logo auf die Schultern bewegte.

2000-2019 - NEUER BLAUER FARBEN

Im Jahr 2000 haben die Patriots das Königsblau für die Navy-Trikots mit den silbernen Hosen der Neuzeit aufgegeben. Der Look diente den Patriots 20 Saisons lang und ist zum Synonym für zwei Dynastien geworden. Zu Hause waren die Navy-Tops mit silbernen Streifen an den Ärmeln sowie einem Flying Elvis versehen. Auf der Straße waren weiße Trikots und dunkelblaue Hosen König, mit blauen Streifen und rot umrandeten Nummern.

Die Patriots hatten in der Saison 2002 nur zweimal in aufeinanderfolgenden Heimspielen eine Blau-gegen-Blau-Kombination getragen. Nachdem das Team beide Spiele um zusammen 25 Punkte verloren hatte, trug das Team bis zum Color Rush-Spiel 2016 keine blauen Oberteile mit blauen Hosen, als das Team seine dunkelblauen Color Rush-Trikots mit dunkelblauen Hosen debütierte.

Die blauen Heimuniformen 2020 sind größtenteils identisch mit den "Color Rush" -Uniformen, die 2016 debütierten, mit kleinen Anpassungen an den Schriftarten sowohl auf den Nummern als auch auf den Namensschildern und den roten, weißen und blauen farbblockierten Socken, die ihr Debüt gaben. Die Navy-on-Navy-Kombination wird dann durch kräftige rot-weiße Streifen auf der Hose und den Ärmeln komplettiert, wo das "Flying Elvis"-Logo der Patriots prominent zu sehen ist.


KDS-Geschichte

Die Kate Duncan Smith DAR School befindet sich in den Appalachen im Nordosten von Alabama, hoch auf dem Gunter Mountain. Die Schule befindet sich in Grant im Marshall County.

Die Alabama Society DAR gründete die Schule 1924 und benannte sie zu Ehren von Kate Duncan Smith (Mrs. J. Morgan), die einundzwanzig Jahre lang die leitende Hand der Alabama Chapters gewesen war. Im April 1928 schloss sich die National Society DAR den Alabama Daughters in ihren edlen Bemühungen an.

Mehrere mögliche Standorte wurden in Betracht gezogen, aber die Auswahl des jetzigen Ortes wurde durch seine Abgeschiedenheit und den großen Bedarf an verbesserten Bildungsmöglichkeiten bestimmt das Interesse, die Begeisterung und der große Wunsch der Bergbevölkerung für eine Schule einer hochintelligenten einheimischen Bevölkerung, von denen viele Nachkommen von Revolutionäre Vorfahren und die Schönheit des Ortes am Rande des Gunter-Berges mit Blick auf die historische Kennamer Cove.

Kate Duncan Smith ist mehr als nur eine Schule für Bergjungen und -mädchen. Sie ist in die Herzen ihrer Studenten und Absolventen eingewebt und verwurzelt und hat sich zur wichtigsten Kraft in der pädagogischen, wirtschaftlichen, sozialen, physischen und spirituellen Entwicklung der lokalen Bevölkerung entwickelt. Das "Gem of Gunter Mountain" steht als Denkmal für die Liebe und Hingabe des DAR. Wegen der Liebe und Sorge der Töchter überall funkelt dieser Edelstein jedes Jahr heller.


Geschichte

Nach den Anschlägen vom 11. September legte die Bush-Regierung dem Kongress einen Gesetzesentwurf vor, der die Befugnisse der Regierung zur Überwachung, Untersuchung und Inhaftierung mutmaßlicher Terroristen ausweiten soll. Der letztendliche Gesetzentwurf des Senats, der Uniting and Strengthening America (USA) Act, wurde am 11. Oktober verabschiedet (96–1). 12. Oktober als Uniting and Strengthening America (USA) Act. Am 23. Oktober legte das Repräsentantenhaus einen Kompromissentwurf vor, den USA PATRIOT Act, der am folgenden Tag (357-66) verabschiedet wurde. Der Senat verabschiedete (98-1) den Gesetzentwurf des Repräsentantenhauses am 25. Oktober ohne Änderung, und am folgenden Tag unterzeichnete Bush die Maßnahme.


Liste der Saisons der New England Patriots

Die New England Patriots sind ein professionelles American-Football-Team aus dem Großraum Boston in Foxborough, Massachusetts. Sie spielen in der National Football League (NFL) als Mitgliedsverein der American Football Conference (AFC) East Division. Ursprünglich Boston Patriots genannt, wurde das Team 1960 als eines von acht Gründungsmitgliedern der American Football League (AFL) im Besitz von Billy Sullivan gegründet. [1] Das Team wurde Teil der NFL, als die beiden Ligen 1970 fusionierten. Im folgenden Jahr zogen sie von Boston in das nahe gelegene Foxborough und änderten ihren Namen in New England Patriots. [2]

Das moderne NFL-Meisterschaftsspiel, der Super Bowl, wurde in der Saison 1966 gegründet. Die ersten vier wurden zwischen den Meistern der AFL und der NFL ausgetragen. [3] Nach der Fusion wurde der Super Bowl zur Meisterschaft der United League. Die Patriots schafften das 1963 AFL Championship Game, hatten aber in den frühen Jahren der United League schwere Probleme und schafften es erst 1976 in die Nachsaison. Nach einigen guten Saisons, darunter ein Super Bowl-Auftritt gegen ein Champion Bears-Outfit, erreichten die Patriots einen Tiefpunkt zwischen 1989 und 1993, als sie nur 19 von 80 Spielen gewannen.

Seit Bill Belichick im Jahr 2000 als Cheftrainer des Teams eingestellt wurde, haben sich die Patriots jedes Jahr mit Ausnahme von Belichicks erster Saison auf den ersten oder zweiten Platz des AFC East gespielt, wobei beide Plätze durch Tiebreaker verursacht wurden. In dieser Zeit haben sie sechs Super Bowls, neun AFC Championship Games und sechzehn AFC East-Titel gewonnen und gleichzeitig einen regulären Saisonrekord von 237–82 aufgestellt. [4] Der Quarterback des Teams, Tom Brady, wurde dreimal zum NFL Most Valuable Player (MVP) [5] [6] und viermal zum Super Bowl Most Valuable Player ausgezeichnet. Er ist einer von nur fünf Spielern wurde mehr als einmal zum Super Bowl MVP und als einziger viermal benannt. [7]

Die Patriots haben sich zu sechs Super Bowl-Meisterschaften (XXXVI, XXXVIII, XXXIX, XLIX, LI und LIII) erkämpft. Sie spielten auch in den Super Bowls XX, XXXI, XLII, XLVI und LII und verloren diese. Während der regulären Saison 2007 waren die Patriots das einzige NFL-Team in der Geschichte, das 16 Spiele gewann, und das erste seit den Miami Dolphins von 1972 (in einer Saison mit 14 Spielen), das die reguläre Kampagne ungeschlagen abschloss. [8] Belichicks Patriots sind eines von nur zwei Teams, die in vier Jahren drei Super Bowls gewonnen haben (das andere waren die Dallas Cowboys von 1993 bis 1996). [9]

Insgesamt haben die Patriots 27 Playoff-Auftritte bestritten, einer davon vor der Fusion. Seit der Fusion haben sie fünfzehn AFC Championship Games gespielt und elf davon gewonnen, um in den Super Bowl aufzusteigen. In der 58-jährigen Geschichte der Patrioten haben sie einen Gesamtrekord in der regulären Saison von 500 Siegen, 391 Niederlagen und 9 Unentschieden sowie einen Gesamtrekord in der Nachsaison von 37 Siegen und 20 Niederlagen. In der NFL-Saison 2018 erreichten die Patriots ihren 11. Super Bowl und brachen damit ihren eigenen Rekord für die meisten Super Bowl-Auftritte aller Organisationen aller Zeiten. [11]


Liste der New England Patriots-Cheftrainer

Die New England Patriots sind ein professionelles American-Football-Team aus Foxborough, Massachusetts. Sie sind Mitglied der East Division der American Football Conference (AFC) in der National Football League (NFL). Das Team begann als Boston Patriots in der American Football League, einer Liga, die vor der Saison 1970 mit der National Football League fusionierte. [1]

Es gab 14 Cheftrainer für die Patriots-Franchise. Lou Saban wurde 1960 der erste Trainer der Patriots, obwohl er während ihrer zweiten Saison gefeuert wurde. [2] Bill Belichick, der aktuelle Trainer seit 2000, hat das Team für mehr reguläre Saisonspiele (288), Nachsaisonspiele (37) und mehr komplette Saisons (18) geführt als jeder andere Cheftrainer. Seine 214 Siege mit den Patriots sind bei weitem die meisten in der Geschichte der Franchise, mehr als dreimal so viel wie der Zweitplatzierte Mike Holovak. Belichick hat das Team auch zu neun seiner elf Super Bowl-Auftritte geführt und sechs davon gewonnen. Holovak, Raymond Berry und Bill Parcells führten die Patriots alle zu Liga-Meisterschaftsspielen, wobei nur ein Trainer den Super Bowl nicht erreichte. Fünf Cheftrainer der Patriots, Holovak, Chuck Fairbanks, Berry, Parcells und Belichick, wurden von mindestens einer großen Nachrichtenagentur zum Trainer des Jahres gewählt. Darüber hinaus ist Raymond Berry Mitglied der Pro Football Hall of Fame, das 1973 aufgenommen wurde, elf Jahre bevor er Cheftrainer der Patriots wurde. [3]

Zweimal in der Geschichte der Patrioten gab es „Interims“-Cheftrainer. 1972 trat John Mazur mit fünf verbleibenden Saisonspielen zurück. [4] Phil Bengtson wurde zum Interimstrainer für den Rest der Saison ernannt, in der er nur ein Spiel gewann und im nächsten Jahr nicht zum ständigen Trainer ernannt wurde. 1978 machte Cheftrainer Fairbanks heimlich einen Deal, um das Team zu verlassen, um die University of Colorado Buffaloes zu trainieren, während er noch Patriots trainierte. Teambesitzer Billy Sullivan sperrte Fairbanks für das letzte Spiel der regulären Saison mit der Aussage "Du kannst nicht zwei Meistern dienen", und Ron Erhardt und Hank Bullough übernahmen die Co-Head-Trainerverantwortung für dieses Spiel. [5] Fairbanks wurde wieder eingesetzt, als sich das Team für die Playoffs qualifizierte, und er verlor das erste Playoff-Spiel, sein letztes für die Patriots.


Patriot ich sch. - Geschichte

Spende jetzt

Vielen Dank, dass Sie das Leben von Kindern verbessern, indem Sie die KDS DAR School unterstützen.

Standhafte, loyale, immer wahre Kampagne

Eine jährliche Fondskampagne der KDS DAR School, die die Bereiche mit der größten Not anspricht.

Virtueller Widmungstag

KDS Online-Shop

KDS DAR School Online-Shop.

Wunschlisten liefern

Erfahren Sie mehr über Angebots-Wunschlisten unter dem unten stehenden Button-Link.

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Nachrichten und Updates von KDS zu erhalten.

Kate Duncan Smith DAR-Schule

Die Kate Duncan Smith DAR School, Inc. befindet sich auf dem Gunter Mountain im Nordosten von Alabama. Die Schule dient den Klassen K-12 und bietet den Kindern eines großen, ländlichen Gebiets in den Ausläufern der Appalachen die Möglichkeit, eine starke Liebe zu den amerikanischen Idealen zu entwickeln, während sie einen besonderen akademischen Hintergrund erhalten. Der Schwerpunkt liegt auf der patriotischen Erziehung während des gesamten Lehrplans. Obwohl die Schulanlage und die Schülerzahl seit 1924 stark zugenommen haben, herrscht auf dem Campus heute der gleiche Geist der Hingabe an Leistung, patriotischen und moralischen Werten und Dienst an der Gemeinschaft und dem Land wie in den frühen Jahren dieses einzigartigen Bildungsexperiment der Töchter der Amerikanischen Revolution.


Schau das Video: Einführung sch